Behringer Ultra-G GI100 über Behringer GX112 vor 500 persone

von etch, 20.12.03.

  1. etch

    etch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.03
    Zuletzt hier:
    22.12.03
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.03   #1
    hallo,

    ich hab einen behringer GX112 gitarrencombo...
    da der aber, wenn man ihr über ein mic abnimmt, extrem rauscht, ist das ja nachher auch auf dem PA zuhören...
    darum möchte ich mir dieses teil zulegen: Behringer Ultra-G GI100

    kann mir jemand darüber infos geben, also ob das teil an meinem verstärker auch funzt.. obs dann wirklich nicht mehr rauscht... ob ich da auch mit meinem verstärker genug lautstärke erreiche (läuft natürlich noch übers PA dann, also von DI über mischpult zu PA), damits vor 500 personen ausreicht??

    funzt det?

    thxxx
     
  2. Phil

    Phil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 20.12.03   #2
    nö, so wie du dir das denkst geht das nich

    dein amp besteht aus vorstufe und endstufe.

    was du machen willst, ist, du willst das signal das aus der vorstufe kommt in die PA schicken. das geht zwar, allerdings kannst du dann die effekt-sektion deines amps nichtmehr nutzen, ausserdem kommt aus der vorstufe das rauschen.

    das rauschen wirst du also ohne tricksen nicht wegbekommen.
    sowieso brauchst du, wenn du über den SEND ausgang das vorstufensignal abgreifst und in die PA führen willst noch die speakersimulation der GI-100, und die rausch an sich schon. in dem fall würde sich das rauschen addieren, es wäre also noch schlimmer.
    abgesehen davon klingts kacke, weil die speakersim kacke klingt und deine vorstufe zumindest verzerrt auch kacke klingt.

    halbwegs angenehm klingts nur, wenn du die vorstufenzerre und die speakersims aus der effektsektion benutzt, und den combo dann mikrofonierst.
    das rauschen kannst du noch probieren durch die einstellung am mixer oder nen eq im einschleifweg des pults oder aber durch nen vorgesschaltetes noisegate wegbekommen.
    wenn du auf behringer stehst, hol dir den shark und klemm das ding zwischen mic und mixer, dann kannste das rauschen halbwegs wegbekommen.

    rauschen gibts aber überall, also mach dir nich so den kopp darüber.
     
Die Seite wird geladen...

mapping