behringer "vintage" serie

von basszilla, 04.08.08.

  1. basszilla

    basszilla Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.07
    Zuletzt hier:
    13.04.12
    Beiträge:
    858
    Ort:
    BERLIN!
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.709
    Erstellt: 04.08.08   #1
    hi leutz
    ich interresiere mich die behringer vintage serie
    hat davon jemand etwas?

    sind die anders als die plastik dinger oder sind die nur mit metal gehäuse?

    speziell die mit "röhre" klingen ganz interresannt

    zb das vt 999
    http://www.musik-service.de/behringer-vt-999-prx395763168de.aspx
    verzerrer mit noise gate
    lohnt sich das?

    ich denk mal unter handselectieten röhren verstehen die nur das die maschiene von hand eingestellt wurde um die röhren zu selectieren;)
     
  2. Gast 239971

    Gast 239971 Inaktiv

    Im Board seit:
    09.06.06
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    1.587
    Erstellt: 04.08.08   #2
    nicht schlecht...kostet so viel wie der neue Bass Big Muff:p

    steht das was bzg Stromversorgung? Ich finde nichts...weil ne Batterie bzw 9 V reichen doch für die Röhre nicht aus...oder doch, weils nur eine ist? Bis jetz kenne ich nur Röhrenpreamps/effectors, die direkt am Netz hängen, wie zB der Tube Factor.
     
  3. basszilla

    basszilla Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.07
    Zuletzt hier:
    13.04.12
    Beiträge:
    858
    Ort:
    BERLIN!
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.709
    Erstellt: 04.08.08   #3
    habn bild bei google gesehen es hat nen herkömlichen 9 v anschluss
     
  4. ApeX

    ApeX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.460
    Ort:
    AC/DN/HS
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    980
    Erstellt: 05.08.08   #4
    hmmm, da glaub ich aber nich das das reicht... der bass amuser ausm board wird ja mit rund 18 volt betrieben, und der hat ne sehr ähnlihce 12AU7 verbaut
     
  5. basszilla

    basszilla Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.07
    Zuletzt hier:
    13.04.12
    Beiträge:
    858
    Ort:
    BERLIN!
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.709
    Erstellt: 05.08.08   #5
    heist das ding könnte mehr wenn es nen richtige spannung hätte?
     
  6. ApeX

    ApeX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.460
    Ort:
    AC/DN/HS
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    980
    Erstellt: 06.08.08   #6
    das ncih direkt... die spannugn kann ja künstlcih hochgerechnet werden, zb für die heizung der röhre...würde man jedoch noch mehr spannung als 9V anlegen, könnten recht bald die OPs verzerren (ich nehm an, das die schaltung um die röhre dann doch recht herkömmlich ist)
     
  7. Manne

    Manne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.07
    Zuletzt hier:
    23.01.10
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    318
    Erstellt: 10.08.08   #7
    Die Röhre 12AX7 (ECC83) ist ja eine stinknormale NF-Vorverstärkerröhre.
    Die Heizspannung ist 6,3V (AC oder DC), die Anodenspannung ist im Normalfall 250V . Keine Ahnung wie das in der Behringer Kiste ist (vermutl. weniger Anodenspannung), aber Experimente an der Versorgungsspannung würde ich dringend abraten.
     
  8. alter-sack

    alter-sack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    5.03.10
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Ösiland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 10.08.08   #8
    ??? wo steht dass da auch wirklich eine AX drinnen ist??? edit: auf der behringer seite ;)

    mag jetzt nicht rechnen, aber ich glaub allein die heizspannung würde eine 9 volt batterie in ca. 4 minuten leersaugen!
     
  9. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.686
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.484
    Kekse:
    95.034
    Erstellt: 12.08.08   #9
    Über den Effekt kann ich nichts sagen ...

    Aber ein Noisegate in einen Verzerrer einzubauen halte ich für eine gute Idee. :great:
    Immerhin ist ja jeder Verzerrer ein "Nebengeräusch-Generator". Da ist es gut, wenn sich das Rauschen unter einem gewissen Level selbst abschaltet.

    Das Noisegate muss natürlich gut gemacht sein!
    Ich war verblüfft, dass in meinem MicroCube Bass RX ein Noisegate (nicht einstellbar) drin zu sein scheint. Trotz SC Pickup rauscht es in Spielpausen nicht, sondern klingt langsam aus (der Rauschanteil nimmt prozentual zum Signal zu) und dann ist Ruhe. Feine Sache, das!

    Andreas
     
  10. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 12.08.08   #10
    Das ist ein Effektgerät für Gitarre.
    Ob man damit einen ordentlichen Bass-Sound hin bekommt, wage ich zu bezweifeln.
    Bei den meisten Bass-Distortions kann man ja den Anteil, der auch im Bassbereich verzerrt werden soll regeln. Da man dies hier nicht kann, stelle ich mir vor, dass dieser VT 999 einem Bass das Fundament nimmt und zwar verzerrt, aber nicht mehr druckvoll klingen lässt.
    Das muss nicht so sein, vielleicht kann das Teil ja mehr als man denkt.
     
  11. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 12.08.08   #11
    Auf der Behringer Seite kann man sich die neuen Geräuf auch anhören und was die Zerren von sich geben find ich jetzt nicht gerade umwerfend. Ist eher typisch Behringer nur ohne so viel Rauschhen. Die Zerre klingt meiner meinung nach extrem unangenehm und würde pberhaupt nichts Gutes beim bass bewirken
     
  12. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 12.08.08   #12
    Hab mir die Soundsamples auch mal angehört... klingt echt eher nach Transistor-Zerre!
     
  13. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 12.08.08   #13
    Was ja an sich nicht schlecht sein muss. ;)
    Abgesehen davon, dass ich überhaupt keine Zerre verwende. *g*
     
  14. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 12.08.08   #14
    Nene aber klingt halt eher "sägig", garnicht "vintage" :D
     
  15. basszilla

    basszilla Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.07
    Zuletzt hier:
    13.04.12
    Beiträge:
    858
    Ort:
    BERLIN!
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.709
    Erstellt: 15.08.08   #15
    die idea mit gate und verzerrer fand ich halt gut

    in der band spiel ich auch nicht verzerrert aber für zuhause ist das mal ganz interresant

    habs jetzt auch angepielt
    ok das geld hab ich doch in nen hartke attack gesteckt
     
  16. Nilser

    Nilser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    20.11.16
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 24.08.08   #16
    Passt hier vielleicht nicht so 100%ig rein, aber ich habe mir vor kurzem zum Spaß einfach mal folgendes bestellt:

    Behringer MIC200 Tube Ultragain

    Da steckt ne 12AX7-Röhre drin und im Prinzip eine Modeling-Schaltung (welche bei mir eh immer in der Schalterstellung "Valve" bleibt). Man kann mit Hilfe des Gain-Reglers die Röhre sehr schön kontrolliert überfahren. Insgesamt dickt es den Basssound sehr nett an und macht mich im Bandgefüge deutlich präsenter.

    Wenn es was mit Röhre sein soll...
     
Die Seite wird geladen...

mapping