Behringer xr16 USB Recording

von jollijoll, 19.03.16.

Sponsored by
QSC
  1. jollijoll

    jollijoll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.15
    Zuletzt hier:
    2.07.16
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.03.16   #1
    einen schönen guten Abend hier in die Runde... bin noch ziemlich neu hier und hoffe das ich das hier nun richtig mache.

    meine Frage ist folgende, habe das xr16 und einen usb stick angeschlossen... beim ersten mal gleich aufgenommen über die main ausgänge und alles war supergut...
    jetzt nach zwei Wochen etwa stick raus genommen alles wieder gelöscht schön auf fat32 formatiert dann einige .wav Dateien draufgespielt wieder reingesteckt und auch wieder was neues aufgenommen und nu.... keine saubere Aufnahme mehr, sondern mehr ein krächzen, wirklich unschön. Auch meine .wav Dateien lassen sich nicht abspielen obwohl es am pc funktioniert...
    hab dann am xr16 mal einen factory reset gemacht weil ich geglaubt habe vielleicht irgendetwas verstellt zu haben. Doch genau das selbe Ergebnis... Krächzen, keine saubere Stimme oder Gitarre...

    hat vielleicht einer von euch eine Idee?
    oder weiß genau was ich da falsch mache?

    würde mich echt freuen wenn mir einer von euch da weiter helfen könnte...

    mit lieben Grüssen

    jollijoll
     
  2. jollijoll

    jollijoll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.15
    Zuletzt hier:
    2.07.16
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 02.04.16   #2
    Kann gelöscht werden, denke mal das da keiner weiter helfen kann...

    Gruß

    Jollijoll
     
  3. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    4.508
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.915
    Kekse:
    29.520
    Erstellt: 03.04.16   #3
    Was sagt denn die Doku des XR-16 zum Format des USB-Sticks? Oder der Support? Vielleicht gibt es da irgendwelche besonderen Anforderungen.

    Gruß,
    Jo
     
  4. jollijoll

    jollijoll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.15
    Zuletzt hier:
    2.07.16
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.04.16   #4
    Hi Jo,

    Schön da dich meldest. Aufnahmeproblem habe ich mittlerweile lösen können. Lag an meinem Effektgerät. Allerdings habe ich ein weiteres Problem.. und zwar kann das xr16 .wav-dateien abspielen.. hatte mp3 Dateien die ich umgewandelt habe zu wav und dann auf den Stick drauf, funzt aber nicht.. kann sie am PC abspielen nur am xr16 erkennt er die Dateien und zeigt sie an, doch haben alle 0mb, was nicht sein kann.....
    Konnte bisher das Problem nicht lösen...
    Vielleicht fällt dir ja dazu etwas ein

    Gruß

    Jollijoll
     
  5. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    4.508
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.915
    Kekse:
    29.520
    Erstellt: 03.04.16   #5
    Was passiert, wenn Du auf ein- und demselben Stick folgendes drauf hast:
    1. die original .WAV Datei - die kann er abspielen, korrekt?
    2. das aus dem .WAV umgewandelte .MP3-File
    3. das zurückgewandelte .WAV File vom .MP3 (unter einem anderen Namen abgespeichert natürlich)
    Ich will nur checken, ob es auch definitiv nicht am Stick liegt.

    Weiter: Was auch sein kann, die Abtastrate. Es gibt da ja 44,1 kHz und 48 kHz als übliche Werte (und noch nicht ganz so lange 96kHz). Kann der XR16 beide Formate spielen? Kann ja sein, dass die original .WAV die eine Abtastrate hat und das zweimal gewandelte die andere.

    Gruß,
    Jo
     
  6. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    4.078
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.102
    Kekse:
    25.591
    Erstellt: 03.04.16   #6
    Also die X-Air und die X32 können nur Wave Dateien, und da nur die die die selbe Sampling Rate haben wie das Pult selbst und dann mit 16 Bit gesampelt sind.

    kann es sein dass die Dateien nicht vollständig geschrieben sind? Wurde der Stick korrekt vom Computer abgemeldet?
     
  7. jollijoll

    jollijoll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.15
    Zuletzt hier:
    2.07.16
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.04.16   #7
    Danke für eure Antworten...
    Also Dateien wurden richtig draufgeschrieben und stick auch ordnungsgemäß abgemeldet...
    Wie gesagt am PC funktionieren die Dateien nur am XAIR 16 nicht...
    Werde jetzt mal versuchen @jo wie du geschrieben hast nochmal die wav Dateien neu umzuwandeln und auf die Abtastrate zu achten...
    Original wav hab ich noch nicht ausprobiert... werde ich auch ausprobieren... und dann berichten...
    Und Mfk0815 werde auch auf die 16bit achten..
    Bin mal gespannt ob dann klappt...
    Dankeschön schonmal an euch...

    Gruß

    Jolli
     
  8. Blumfeld

    Blumfeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.09
    Zuletzt hier:
    30.07.18
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.17   #8
    Also wer damit noch Probleme hat:

    USB Stick mit FAT32 formatieren - am XR 16 umstellen auf 44,1 kHz.
     
Die Seite wird geladen...

mapping