Benötige Mute-Strumming Tipp!

von Peechee, 16.11.05.

  1. Peechee

    Peechee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Zuletzt hier:
    2.06.13
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 16.11.05   #1
    Hi,

    versuche grad von Tool - Bottom nachzuspielen.

    e-----------------------------------|
    b-----------------------------------|
    g-----------------------------------|
    d-----------------------------------| x4
    a----------xxxxxx----------xx-3---|
    d--0--2-3-xxxxxx--0--2-3-xx---3-|

    Wie soll man denn so ein Mute-Strumming (ist es doch?) am besten spielen? Rechte Hand locker lassen? Und irgendwie verschiebt sich das Plektrum immer schräg nach links wenn ich sowas spiel, kann man sich sowas abgewöhnen?

    Danke für Antworten..
     
  2. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 17.11.05   #2
    du kannst dein plektrum rautenförmig mit nem messer ritzen um mehr grip zu bekommen (mach ich immer) einfach n paar diagonale striche reinritzen und feddich :D

    was die mutes angeht. Ich würde einfach rechte hand locker auf die saiten gehen
     
  3. Fozzy

    Fozzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Brake
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    34
    Erstellt: 17.11.05   #3
    Oder einfach die Nylon Pleks von Dunlop kaufen, da is schon fertiger Grip dran - da verrutscht auch so leicht nichts
     
  4. Cypher

    Cypher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.04
    Zuletzt hier:
    30.10.14
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    54
    Erstellt: 18.11.05   #4
    ich denke das es eher dead notes sind, d.h. du legst die greifhand leicht auf die saiten um sie amzudämpfen, dann im wechselschlag die entsprechenden saiten anschlagen
     
  5. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 19.11.05   #5
    Genau. Wäre es ein Palm Mute, würden gegriffene Bünde stehen und darunter "P.M." oder ähnliches. Die rechte Hand schlägt also hier ganz normal an, gedämpft wird von der linken. Würde ich sagen ;)
     
  6. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 20.11.05   #6
    Wenn man das ganze nun im Wechselschlag (also Strumming?) spielt dann isses ja nich so leicht im Aufschlag nur die 2 oberen Saiten zu treffen, kann man dann einfach komplett alle Saiten als Dead Notes spielen oder muss man sich das angewöhnen nur die wo auch wirklich als Dead Notes angegeben sind zu spielen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping