Beratung: KSDigital oder Dynaudio

von soulflyphil, 30.11.08.

Sponsored by
QSC
  1. soulflyphil

    soulflyphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    15.02.18
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Zürich
    Kekse:
    168
    Erstellt: 30.11.08   #1
    hallo zusammen

    war am wochenende ein paar monitore antesten. da vielen mir der Dynaudio BM12A und die KS C-55 und c-88 auf. drei super monitore. Hat jemand von euch schon erfahrungen gesammelt mit einem dieser Monitore? kennt jemand die schwächen/stärken der genannten monitor? fals nichts zu trifft habt ihr alternativen zu den genannten? KRK werde ich nicht nehmen. von diesen war ich entäuscht. wen ich schon so viel geld ausgebe will ich schon das best möglche nehmen.

    danke für eure hilfe
     
  2. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.196
    Ort:
    Schaffhausen
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 01.12.08   #2
    Wenn für dich eine der drei genannten passt, dann ist`s doch gut. Es gibt ihnen nicht, den für jedermann perfekten Monitor!

    Zudem kannst Du die drei nicht so ganz miteinander vergleichen. Einerseits das Coax System der KS sowie diese als Dreiwegesystem während die BM12 Zweiwegesysteme sind.

    Bist Du sicher, dass Du die BM12 und nicht die AIR Variante davon gehört hast?
     
  3. soulflyphil

    soulflyphil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    15.02.18
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Zürich
    Kekse:
    168
    Erstellt: 01.12.08   #3
    Air? von dynaudio? nei nei es war der bm12. was ist der unterschied?
     
  4. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.196
    Ort:
    Schaffhausen
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 06.12.08   #4
    Die AIR Serie wird digital gesteuert, ist die Premiumserie, die doch noch ein Stück ehrlicher zu Werke geht wie die BM Serie.
     
  5. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    18.08.20
    Beiträge:
    2.555
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 08.12.08   #5
    Ich kenne nur die Air 20 mit Air Base 12 gegen KS Digital ADM20 mit ADM W bei einem Direktvergleich (plus 2 weitere). Da waren die KS Digital das in sich stimmigere Konzept, viel homogener. Die Dynaudio schienen am meisten zu färben, und auch der Hochtöner scheint Unzulänglichkeiten zu haben, der nervte bei gewissen Gegenbenheiten (vor allem direkte Vocals). Allerdings ist ein Vergleich 3-Wege plus Bass (Single 12") gegen 2 Wege plus passendem Bass (Doppel-10") vermutlich auch nicht ganz fair.

    Und bei der Air 20 ist wird Mittel- und Hochtöner weiterhin über eine passive Weiche getrennt (6dB/Okt), die sind nicht voll aktiv.

    In wie weit man das nun auf die kleineren bzw. anderen Serien übertragen kann weiß ich nicht, der Hochtöner bei Dynaudio ist aber überall ähnlich. Mir wäre da KS Digital gerade etwas sympathischer.

    Letztendlich musst aber du damit zurecht kommen, idealerweise ist es auch die Boxen zu Hause am Einsatzort zu testen und auch mit der Aufstellung zu experimentieren.

    Beim A-B-Vergleich ist auch ein korrektes Einpegeln wichtig, d.h. akustisch gleicher Pegel (soweit möglich). Schon geringe Pegelunterschiede kann man als Klangveränderung wahrnehmen aber es noch nicht als unterschiedliche Lautstärke empfinden.

    Leider kenne ich zu wenig andere Boxen um noch etwas zu empfehlen, ADAM, oder Emes z.B. Von KS käme vielleicht auch noch die ADM20 in Betracht (wenn nicht zu teuer).
     
  6. soulflyphil

    soulflyphil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    15.02.18
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Zürich
    Kekse:
    168
    Erstellt: 10.12.08   #6
    Ne as war nicht die Air version. Es war die Analogeversion. Dynaudio Boxen mit den ADM 20 und ADM W zu vergleichen ist nicht so fair. :) Das sind schon irre dinger. Wir haben dese auch getestet. WObei nur zum spass. Sind scho verdammt geil aber definitv viel zu teuer für unser Budget. Wir könnten uns höchstens ein ADM20 leisten :)
    ich hoffe der produktiv wird uns beide Monitorenpaare mitgeben um sie bei uns ausführlich zutesten.
    Der verkäufer hat uns noch gesagt, wen man Boxen von KS kauft bekommt man einen spezellen support. Man stellt die Monitore auf wie sie man sie haben will. Dan muss man einige Tests durchführen. Die aufgezeichneten Test an KS schicken und die senden ein speziel auf den Raum ausgelgetes setup bei für die Monitore. Hat schon jemand damit erfahrung gemacht?
     
  7. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    18.08.20
    Beiträge:
    2.555
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 10.12.08   #7
    Also die Air 15 mit Bass mit den ADM20 plus Bass zu vergleichen ist schon fair, zumindest für Anwendungszweck und Geldbeutel.


    Ich weiß nicht ob das bei den C-55 oder C-88 geht, da steht nichts über Einstellmöglichkeiten und die Rückseite ist auch nicht abgebildet, aber bei den ADM 20 geht das mit dem spezifischen Setup. Wie viel da gemacht werden kann entzieht sich aber meiner Kentniss, hab ich mich nicht mit beschäftigt.

    Allerdings wäre ich bei Messungen mit Raumeinflüssen sehr vorsichtig, da kann man auch viel falsch machen. Und bevor ich am Lautsprecher ansetze, würde ich schauen ob ich nicht vielleicht etwas am Raum ändern sollte. Zu viele Einstellmöglichkeiten finde ich z.B. am Lautsprecher gar nicht so gut, ich bin da eher dem Systemgedanken gewogen. Und das funktoniert entweder, oder eben nicht.
     
  8. soulflyphil

    soulflyphil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    15.02.18
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Zürich
    Kekse:
    168
    Erstellt: 15.12.08   #8
    hoppla, ok nehme meine aussage zurück!(wobei ich die air verson überhaupt nicht kenne) vom unserem budget her wird es wohl der ks c-55. der ks c-88 wäre auch sehr interessant weil er ihneinem shop fast gleich viel kostet we der c-55. jedoch ist dieser leider schon zu gross und nicht so sehr geeignet als nearfield. ihre ich mich hier?

    @00schneider ich denke unser aufnahme raum ist schon sehr gut. aber mich würde interessieren was du davon haltest? wen du zeit und interesse hätest würde ich ihn vermessen und dir zu senden?
     
  9. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    18.08.20
    Beiträge:
    2.555
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 15.12.08   #9
    Hmm, also dazu hab ich eigentlich zu wenig praktische Erfahrung um das beurteilen zu können. Ich probier grad nur selber etwas rum und informier mich, hab mein Schlagzeugzimmer renoviert und möchte die Akustik noch etwas verbessern. Und zufälligerweise durfte ich in den letzten Wochen einem recht netten Monitorvergleich beiwohnen.
     
  10. soulflyphil

    soulflyphil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    15.02.18
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Zürich
    Kekse:
    168
    Erstellt: 16.12.08   #10
    ooops ich habe mich da verschrieben, ich meinte nicht den aufnahmeraum sondern unseren regieraum in dem auch de boxen stehen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping