Beschwingtes zum nahenden Jahresausklang

von mjmueller, 20.12.19.

  1. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    5.632
    Ort:
    thedizzard.bandcamp.com
    Zustimmungen:
    3.043
    Kekse:
    20.789
    Erstellt: 20.12.19   #1
    Hallo :hat:
    ein beschwingtes Liedchen zur Vorweihnachtszeit mit Laute und ohne Schallmei, aber unterstützt vom Herrengesangsverein Goldenes Zünglein 1894 e. V. Hinnerquetschebollebach :D
    https://soundcloud.com/mjmueler/happy-fall-lalala
    Viel Spaß und keine Zurückhaltung mit Kritik. Danke!
     
    gefällt mir nicht mehr 9 Person(en) gefällt das
  2. DugDanger

    DugDanger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.11
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    2.253
    Zustimmungen:
    767
    Kekse:
    7.127
    Erstellt: 20.12.19   #2
    Sehr schön :)

    Fettes sing along Teil. Geil gesungen, gespielt und arrangiert.

    Drum fills/Groove hier und da suboptimal:
    0:11 und 0:43

    Das lalala vom Männerchor hätte ich noch ein bischen eigenständiger komponiert; das klingt fast exakt wie "the passanger " - sonst sau gut
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. Abendspaziergang

    Abendspaziergang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.18
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    428
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 20.12.19   #3
    Mein lieber Herr Gesangverein...

    Obwohl es hier um Vocals geht sage ich da nichts zu ausser: Deine Stimme gefällt mir immer gut. Du könntest vermutlich auch Telefonbücher singen und ich wäre froh, wenn wir noch bei AAA_Schlüsseldienst wären.

    Das Schlagzeug ist mir auch sofort aufgefallen. Das stolpert da irgendwie etwas auffällig und unbeholfen in seine Rolle hinein.

    Die abwechselnd Kombination des lalala mit dem verzerrten Gesang 1:05 funktioniert sehr gut. Da kann ich nicht anders als mitsingen, ebenso wie ich beim Outro zwingend mitpfeifen muss.

    Neben dem Schlagzeug ist der Hauptchorus ("you know me, I know you") mein größter Kritikpunkt. Weiß nicht, ob ich es in Worte fassen kann, aber da wirkt Melodie und Text auf mich etwas einfallslos und platt. Dieses Gefühl ist bei 'fall one by one' aber auch schon wieder weg.

    Insgesamt mal wieder sehr schön. Vielen Dank für dieses Weihnachtsgeschenk.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    855
    Kekse:
    5.229
    Erstellt: 20.12.19   #4
    Yupp, wieder mal ein schöner Song, wenn auch ein wenig "geklaut" (du weisst schon)...
    Und ja, bitte die Drums neu, mach Sie so wie beim "Original":D, dann passt es, und du darfst es zu recht "beschwingt" nennen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Teestunde

    Teestunde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.19
    Zuletzt hier:
    25.02.20
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    411
    Erstellt: 20.12.19   #5
    Mit Lust und Laune fabriziert, vermute ich mal. Gern gehört. :)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    855
    Kekse:
    5.229
    Erstellt: 20.12.19   #6
  7. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    30.014
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    9.084
    Kekse:
    119.556
    Erstellt: 20.12.19   #7
    Sehr schön, auch gut produziert.

    Und klar: Der Passenger kommt nicht erst beim Lalala raus, sondern schon im Intro. Aber das macht nichts, ich sehe sowas gern als Reminiszenz.

    EDIT: Ich finde die Drums übrigens gut. Denn ich habe tatsächlich den Passenge rwartet, aber durch die Drums wurde meine Erwartungshaltung wenigstens kurz in Überraschung versetzt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Silvieann

    Silvieann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.15
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    1.659
    Zustimmungen:
    364
    Kekse:
    3.850
    Erstellt: 20.12.19   #8
    Sehr schön! Gefällt mir gut!

    ... und erinnert mich daran, dass ich mich doch auch aufnehmen wollte, hapert bei mir nur daran, das ich unfähig bin, die DAW zu bedienen ...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. mjmueller

    mjmueller Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    5.632
    Ort:
    thedizzard.bandcamp.com
    Zustimmungen:
    3.043
    Kekse:
    20.789
    Erstellt: 20.12.19   #9
    Hallo und herzlichen Dank für die netten Kommentare und auch die kritischen Anmerkungen :great:
    Ja, die Drums mal wieder :rolleyes: Generell sind die genau so, wie ich sie haben wollte. Aber tatsächlich an einer Stelle - und DugDanger hat eine davon direkt benannt, nämlich bei 0:10 - das nervt mich ein wenig, den es passt nicht. Die Guitalele und die Gitarre "shuffeln" an den Drums vorbei. Bin hin- und hergerissen, denn einerseits finde ich das irgendwie gut, andererseits ist es natürlich rhythmisch falsch.
    :good_evil:

    Der Männergesangsverein sind übringens zwei sehr nette Forenkollegen (Huhu). Und ich finde richtig super, wie die beiden da zusammen harmonieren. Einer von den beiden hat sich auch schon über die Drums beschwert und will das ändern :D

    Und, isch schwöre, das Plagiat war keine Absicht. Irgendwann ist mir gedämmert, dass die Melodie doch irgendwie bekannt sein könnte, aber ich habe mir das Original bis heute nicht mehr angehört.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    855
    Kekse:
    5.229
    Erstellt: 20.12.19   #10
    never ever...
    mit deiner "Verbissenheit" kriegst da locker hin... (stell dir einfach vor, Die DAW wäre eine SD-Karte:D)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. vokarin

    vokarin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.19
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    1.203
    Erstellt: 20.12.19   #11
    Hey,
    mir gefällt das total gut, in meinen Ohren ein kreativer, stimmiger, freudigesr abwechslungsreicher und deshalb Interessant-unterhaltsamerer Song.
    Ich mag das Pfeifen am Ende, das klingt so schön „easy“.
    Toll gemacht, finde ich! Gerne gehört!
    Und dass hier Forenbesucher zusammen
    wirken, das finde ich cool!
    wie wär das vor 20 Jahren noch ganz schön aufwendig gewesen, oder?
    Herzlichen Gruss
    Karin
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. drowo

    drowo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    02.01.16
    Beiträge:
    1.935
    Ort:
    Alpenrand
    Zustimmungen:
    1.335
    Kekse:
    7.684
    Erstellt: 23.12.19   #12
    @mjmueller
    Drums (binär) furchtbar - der Rest (Shuffle) göttlich :hat:
    Danke für's Teilen. :great:
    --- Beiträge zusammengefasst, 23.12.19, Datum Originalbeitrag: 23.12.19 ---
    :gruebel: ... schreibt jemand, der seit kurzem im Hex-Editor die Bytes in der FAT seiner SD Karte auf Richtigkeit überprüft? Verglichen damit ist DAW Easy-Peasy.
    Ich dachte schon, dein Account wäre gehackt worden ... :nix:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  13. m4tl0

    m4tl0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.19
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Thüringen
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    0
    Erstellt: 23.12.19   #13
    Vorsicht das ist nicht das Gleiche.
    Ein HEX-Editor ist eine sehr Einfache Software. Die Datenstrukturen die man damit beackert können schon kompliziert sein.

    Eine DAW ist eine umfangreiche Software mit vielen Optionen für deren Ergebnisse es "gehörig" erfahrung benötigt.
     
  14. drowo

    drowo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    02.01.16
    Beiträge:
    1.935
    Ort:
    Alpenrand
    Zustimmungen:
    1.335
    Kekse:
    7.684
    Erstellt: 23.12.19   #14
    Richtig, so wie ein Messer ein einfaches Werkzeug ist. Ich bezog mich aber aufs Schnitzen ;-)

    Stimmt ebenfalls, aber die paar Grundfunktionen um eine Stimme zum Playback aufzunehmen sind keine Rocket-Science.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  15. Swingaling

    Swingaling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.16
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    679
    Kekse:
    1.582
    Erstellt: 23.12.19   #15
    Kommt drauf an, welche Art Raketenwissenschaftler du da dran setzt. Ich bin mehr in der Hinsicht wohl mehr so die Sorte "Dreh diesen Knopf und betätige diesen Hebel, dann hebt sie ab". :tongue::engel:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping