Bezeichnung der Lagen? DRINGEND!

von Henry86, 18.05.05.

  1. Henry86

    Henry86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    10.10.16
    Beiträge:
    407
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    448
    Erstellt: 18.05.05   #1
    Hallo Leute,

    ich habe morgen meine mündliche Abiturprüfung in Musik, und leider noch folgendes "Problem":

    jede Lage der Töne in der Notation bezeichnet man durch einen bestimmten Namen,
    z.B. eingestrichenes c, oder kleines e.

    wenn ich beim eingestrichenen c, also c' anfange und höher gehe ist mir das klar. es werden mehr striche.
    wenn ich allerdings runter gehe, habe ich leider die reihenfolge vergessen.
    da kommt dann doch irgendwie was in der art wie:
    kleines e, großes e, kontra..., subkontra...

    versteht ihr was ich meine?
    kann mir da mal jemand die reihenfolge erklären?
     
  2. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 18.05.05   #2
    Subkontra-Oktave
    Kontra-Oktave
    große Oktave
    kleine Oktave
    eingestrichene Oktave
    zweigestrichene Oktave
    dreigestrichene Oktave
    viergestrichene Oktave
    fünfgestrichenes c"
     
  3. Henry86

    Henry86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    10.10.16
    Beiträge:
    407
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    448
    Erstellt: 19.05.05   #3
    super danke, du bist meine rettung...

    wäre schon blöd gekommen, wenn ich im expressionismus was von extremen Lagen erzählen soll und dann nicht weiß um welche es sich handelt...

    also nochmal vielen Dank!!
     
Die Seite wird geladen...