Big Muff oder Fuzz Factory - vergleichbar?

von fantiorange, 17.05.06.

  1. fantiorange

    fantiorange Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.06   #1
    Hallo!

    Ich will mir einen Fuzz bauen mit dem man interessante Fuzz-Sounds machen kann (z.b. Introsolo von RHCP Live at Slane) und habe dann zufällig die Fuzz Factory und Big Muff entdeckt.

    Welchen von beiden könntet ihr mir zum Selbstbau empfehlen?
    Was kann der Big Muff nicht, was die FF kann?

    Welchen Fuzz-Selbstbau könntet ihr mir sonst empfehlen für meine Anwendungen (wenn möglich mit gute Anleitung..)

    Grüße
    Vali
     
  2. züborch

    züborch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    2.086
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    6.787
    Erstellt: 18.05.06   #2
    hmm, also ich hab mir gerade den big muff gebaut. war mein erstes projekt und nicht besonders schwer, obwohl ich lediglich über absolute grundkenntnisse der elektrotechnik verfüge. die fuzz factory ist, meine ich noch weniger umfangreich, was die platine angeht.

    auf dein frage zum unterschied, hörs dir an:
    http://media.zvex.com/fuzzfactory.mov
    http://home-wrecker.com/salvo.html (bei big muff auf die clips klicken)

    find bei der FF aber den meisten kram, den man damit anstellen kann, eher unbrauchbar und zu experimentell. am anfang des videos merkt man deutlich, dass das fuzz ganz satt und cool klingt. genau zuhören was der gitarrist macht, der dreht nämlich volume runter. und somit ists halt eh wieder reduziert. das kann ich am big muff auch machen. ich glaub bis man an dem ding n sound eingestellt hat der einem gefällt, vergeht einige zeit.
    beim big muff gefällt mir der grundsound einfach besser. (in kombi mit meinem amp und meiner gitarre!!).

    bei generalguitargadgets.com fand ich den big muff bau sehr gut dokumentiert http://www.generalguitargadgets.com/index.php?option=content&task=view&id=27&Itemid=52 . für die ff http://www.geocities.com/shonufffuzz/index.htm das Axis Fuzz von http://fuzzcentral.tripod.com/ is auch n sehr gutes fuzz denk ich.

    aber generell muss man sagen, dass man wie bei jedem effekt geil spielen muss, dann klingt auch der effekt geil. das sollte man wissen, wenn man sich seinen effekt aussucht. der effekt macht nicht den sound, sondern der spieler mit dem effekt blablabla ;)
     
  3. fantiorange

    fantiorange Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.06   #3
    Danke schonmal!

    Noch ne Frage...
    Nehm ich für den Big Muff Potis mit 16 oder mit 24mm Durchmesser (MusikDing)?
     
  4. fantiorange

    fantiorange Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.06   #4
    Hallo!

    Ah und noch ne Frage...kann ich die Fuzz Factory so einstellen, dass sie ähnlich klingt wie der Muff? Also dass ich praktisch dr Big Muff drinne hab plus noch paar nette andere Sounds?
     
  5. züborch

    züborch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    2.086
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    6.787
    Erstellt: 19.05.06   #5
    naja um platz zu sparen nimmste natürlich die 16mm.
    ich glaube kaum, das die fuzz factory mit irgendeiner einstellung so klingen wird wie der bm, schau dir mal die platinen an, da ist alleine schon ein immenser unterschied, der wird auch zu hören sein, denk ich.
     
Die Seite wird geladen...

mapping