Billig-Gitarre Umbau?

von PaddyD, 18.01.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. PaddyD

    PaddyD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.14
    Zuletzt hier:
    10.02.16
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 18.01.16   #1
    Moin,

    ich hab bei mir noch meine alte Billig-Gitarre (St-Modell) gefunden, also wirklich billig, die hatte damals entweder 50 oder 100€ gekostet.

    Naja und ich hab mir gedacht, ob man diese nicht etwas aufrüsten könnte. Das muss natürlich nichts super hochwertiges werden, ich hab dabei eher an eine Art "Rat-Look-Gitarre" (In etwa so: https://36.media.tumblr.com/tumblr_lq0u2vdb5p1qjekgmo1_500.jpg Die Gitarre kennt evtl. der ein oder andere ;)) gedacht, die einen halbwegs akzeptablen Ton bietet.

    Ich hab noch einen Seymour Duncan SH-4 übrig, der würde für meine Zwecke als Bridge Pickup voll ausreichen.


    Welche Teile sollte ich sonst noch wechseln und wie viel sollte man dafür mindestens ausgeben? Neue Saiten ist klar, aber auch einen komplett neuen Hals samt Mechanik, neue Brücke bzw. Tremolo, Potis, Schalter etc.?
     
  2. Don Joe

    Don Joe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.15
    Zuletzt hier:
    12.01.18
    Beiträge:
    2.886
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2.088
    Kekse:
    20.951
    Erstellt: 18.01.16   #2
    Hi,
    kommt drauf an, wie viel Du ausgeben willst, was Dich am jetzigem Sound stört, wohin Du damit willst.
    Wenn sie nicht stimmstabil ist => neue Mechaniken!
    Ein neues Trem muss nicht sein, ein einfacher Stahlblock dafür gibt's bei eBay für 25€) reicht auch.
    Potis und Schalter kann man auswechseln, muss man aber nicht. Das liegt bei dir und ob die jetzigen ihren Job gut machen
     
Die Seite wird geladen...

mapping