*billigste* PA-Lösung?

von Buchstabensuppe, 04.01.07.

  1. Buchstabensuppe

    Buchstabensuppe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    3.02.11
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 04.01.07   #1
    Sorry, wahrscheinlich (d.h. ich bin mir sicher) gab es dieses Thema schon tausende male.. aber ohne SuFu? Mag jetzt auch nicht 60% der Threads hier per Hand lesen...

    Also folgendes, meine Band besteht derzeit aus einem Schlagzeuger (normal laut) und 2 Gitarren (125 Watt + 2x 10" & 200 Watt +2x 12") und innerhalb der nächsten Wochen/Monate auch noch aus einem Bassisten hoffen wir.
    Ach ja und aus einem Sänger (der generell chronisch total abgebrannt ist). Unser Raum ist etwa 40-45m² groß...

    Sicherlich ahnt ihr was jetzt kommt, bisher haben wir den Gesang tatsächlich über den billigsten Behringer Mischer geschickt, den wir auftreiben konnten (Xenyx irgendwas mit einem Mic-Eingang und 2-Band EQ) und als Endstufe eine alte Stereo-Anlage genutzt (ja, ihr dürft lachen), hat wohl was bei 100Watt insgesamt (?) und man kann mit ihr Kasetten abspielen.
    Leise, ... aber immerhin klang die Verzerrung ziemlich cool.
    Nachdem diese "PA" nun doch ziemlich leise war und jetzt so langsam (schneller als uns lieb ist) den Geist aufgibt, brauchen wir doch endlich mal was anderes.
    Überlegung war, den Mischer erstmal zu behalten und entweder eine Aktivbox zu kaufen oder Endstufe + 1-2 Passivboxen (ich denke mal die von der Stereoanlage können wir vergessen)... möglichst über eBay o.ä.
    oder dieses Angebot: Music Store*PA-Pack Power Pack I *@*Music Store

    was denkt ihr?
     
  2. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 04.01.07   #2
    Meine Meinung? Gut, daß an den Teilen Griffe dran sind. :D

    Auf ebay bekommt man für die veranschlagte Summe zumindest eine relativ gute Aktivbox oder zwei brauchbare. Vielleicht bleibt sogar noch etwas Kohle übrig, um ein etwas besser ausgestattetes Mischpult zu erwerben.

    Mit Krempel wie in dem o.a. Angebot ärgert Ihr Euch nur, der Wiederverkaufswert ist Null und in kürzester Zeit seid Ihr wieder gezwungen, was neues zu kaufen. Wäre also rausgeschmissenes Geld...


    der onk
     
  3. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 04.01.07   #3
    so - das hattet ihr also bisher

    und mit dem hier
    wollt ihr euch verbessern?
    aber ned wirklich, oder? - siehe mein Vorposter
     
  4. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 04.01.07   #4
    wir benutzen Samson Resound RS-12 Boxen und sind damit sehr zufrieden
    die Boxen kosten zwischen 120-130 / Stück neu...
    dazu eine gebrauchte endstufe und ihr seit bei ca 350-400 euro und habt wesentlich brauchbareres material :)
     
  5. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
  6. Buchstabensuppe

    Buchstabensuppe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    3.02.11
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 04.01.07   #6
    Okay danke schonmal, reicht davon eine Box? so 350€ für die Endstufe und eine Box wäre ja noch im Rahmen des Möglichen.
     
  7. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 04.01.07   #7
  8. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 04.01.07   #8
    wie betreiben unsere RS 12 boxen mit:

    t.amp E800

    beschallung im freien von rund 100 personen absolut möglich ohne das unnötig aufzureißen, ans limit sind wir nie gegangen, bzw. werden wir auch nicht ;)
    kneipen und kleine clubs konnten wir damit bis dato immer sehr gut beschallen (50-150 leute)
     
  9. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 04.01.07   #9
    Eigentlich etwas zu dünne,ich hoffe ihr habt wenigstens die Regler der Endstufe am links Anschlag und regelt die Lautstärke über den Mixer.
    DAP 900-DAP1200 so in der Leistungsklasse sollten die Endstufen schon sein.
    Kannste mal sehen ;) :eek: :eek: :D :D und andere Leute fahren dafür Equipment auf das 10 mal so teuer ist.
     
  10. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 04.01.07   #10
    wir lassen ja nur den gesang drüber laufen und gelegentlich n keyboard (das aber im proberaum)
     
  11. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 04.01.07   #11
    :confused: Da entzieht sich mir doch glatt die Logik!

    der onk
     
  12. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 04.01.07   #12
    Ich hab seit neusten die RCF ARt 310 im Proberaum zu stehen. Und ich sag euch für Gesang der helle Wahnsinn. LAUT, Druckvoll, DUrchsetzungsfähig. Und kostet 540€!!! sprengt zwar euren Rahmen, aber hört euch das laute Biest an, genial.
    Ich bin mittlerweile eh der Meinung das man für Gesang lieber 10 Zoller nehmen soll, denn die RCF ARt 312 oder 322 waren defenetiv schlechter für dies im direkt vergleich geeignet, da dumpfer und träger logischerweise.
     
  13. Buchstabensuppe

    Buchstabensuppe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    3.02.11
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 04.01.07   #13
  14. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 04.01.07   #14
    Für den ANfang reicht ohne Scheiß nur eine. Und bei einem 45 m² Raum reichen deine bisher vorgeschlagenen Varianten nicht. Ich weiß das aus Erfahrung da selbst eine RCF ARt 310 in unserem 50m² Raum ins schwitzen kommt :eek:
     
  15. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 04.01.07   #15
    Nicht viel. Für etwas mehr Geld bekommst du deutlich bessere Boxen.

    MfG

    Tonfreak
     
  16. Buchstabensuppe

    Buchstabensuppe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    3.02.11
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 06.01.07   #16
  17. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 06.01.07   #17
    Mach was Du willst ,wer nicht hören will muss halt fühlen.
    Warum nimmst Du nicht die RS12" die ist um Klassen besser als dieser Peavey -Trümmer.
    Von welcher Endstufe sprechen wir hier überhaupt.
    Ne stimmt,Sie sind mit der Heilsarmee verwandt und deshalb verschenken Sie die Überhyperturbosaugeilmegakrassen Boxen für 111€ das Stück.
    Wo?Leistungsdaten noch mal lesen z.B die dB-Angabe 1W/1m und die Wörter Programm und Peak noch mal auf der Zunge zergehen lassen und dann nochmal lesen was so bei anderen Boxen so steht.
    In deinem Profil steht Neubrandenburg vielleicht wäre es ja mal nicht schlecht und Du gehst zu Music-Town und schaust Dir da mal ein paar Boxen an.
     
  18. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 06.01.07   #18
    Papier zählt zu den geduldigsten Materialien weltweit. :D

    In Sachen PA-Equipment ist Peavey schon low-budget. Kein Hersteller kann zaubern oder hat was zu verschenken...


    der onk
     
  19. Buchstabensuppe

    Buchstabensuppe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    3.02.11
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 06.01.07   #19
    Man das ist alles so unheimlich verwirrend, ich seh langsam so gar nichtmehr durch.

    Gibt es irgendein Rezept anhand dessen man ne gute von ner schlechten Box unterscheiden kann.:er_what:

    Bzw. was bedeutet Program?

    Music-Town hat furchtbaren vor-Ort Sevice, aber wäre ne überlegung wert.
     
  20. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 06.01.07   #20
    nimm doch einfach die samson resound 12 boxen und erspart euch weiteren nervenkrieg *g*
    sie sind wirklich mit das beste in diesem preissegment
    (wir haben auch ewig und 3 tage verschiedene angebote rausgesucht usw. aber die resounds konnte einfach niemand schlagen und so sind sie es geworden und wir sind sehr glücklich damit)
     
Die Seite wird geladen...

mapping