Bin eigentlich Gitarrist aber will singen, taugt meine Stimme? bitte bewerten!

von tasser, 14.08.07.

  1. tasser

    tasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 14.08.07   #1
    Hey Leute

    ich bin eigentlich Gitarrist und spiele in meiner einer Band auch noch Bass, da es um diese momentan nicht sehr gut steht und ich nicht glaube dass ich noch sehr lange dabei bleibe (ich nehm die musik ernster als die andern, die wollen nur bissl spaß haben aber ich will was erreichen) will ich ein Sideprojekt machen wo ich Singe, und zwar möchte ich Alternative Rock- und Akustik-Rockband gründen. So ungefähr wie 3 Doors Down oder 12 Stones, Nickelback usw.

    JEtzt wollte ich mich mal informieren wie ich singen lernen kann und ob meine stimme dazu überhaupt taugt, unterricht möchte ich aufgrund von leerem Geldbeutel auf jeden Fall sein lassen. Wär cool wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet.

    Greetz,
    Flo



    -->[[[Download]]]<--


    PS: meine Stimme ist normal um einiges Dunkler, wie kann ich lernen auch tief zu singen? ich versuche stets meinen mund relativ weit zu öffnen damit klare töne rauskommen und ich versuche es auch nicht so zu drücken, dass es sich so komisch künstlich anhört.
     
  2. Akephalos

    Akephalos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    8.10.07
    Beiträge:
    173
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 15.08.07   #2
    erstmal solltest du dir darüber im klaren sein, dass alles seine zeit braucht :D
    aber du hast eine sehr ausbaufaehige stimme und scheinst auch etwas jünger zu sein.
    um in einer band zu singen solltest du an der ausprägung deiner stimme arbeiten und versuchen diese wirklich zu beherrschen. wenn du deine stimme nicht unter deiner kontrolle hast dann machst du sie dir kaputt. und was man am anfang immer beachten sollte: die stimme auf keinen fall mit druck belasten.
    es gibt mehrere threads im vocals bereich mit vielen tipps
    bei dir kann ich nur feststellen:
    tolle stimme mit potential
    triffst die töne
    greetz ake.
     
  3. tasser

    tasser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 15.08.07   #3
    vielen dank erstmal,

    jawoll bin noch jünger, 17 um genau zu sein, klar braucht alles seine zeit, deshalb versuche ich ja jetzt schon zuhause zu üben, da ich nichts überstürzen will und die neue band darunter leidet, das mp3 hört sich teilweise halt sehr schräg an, aber sollte ja auch so sein, damit ich kritik bekomme ;)

    wär cool wenn sich noch weitere sänger dazu äußern könnten, das meine stimme ausbaufähig ist weiß ich ja nun, nur viel besser wäre es wenn ich tipps bekommen könnte wie ich sie ausbauen kann und wie ich lernen kann, sie zu beherrschen.

    zb wieviel sollte man täglich üben, was sollte man üben, atemübeungen, welche songs sind am anfang vllt einfach.... und so weiter.... :) und wo bekomme ich einfach gehaltene informationen her ohne dass ich gleich mit fremdworten überfordert bin?

    grüße,
    Flo
     
  4. Akephalos

    Akephalos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    8.10.07
    Beiträge:
    173
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 15.08.07   #4
    atemübungen: einatmen, kurz warten, und dann auf s/f ausatmen, je nach körpergröße solltest du 20-30 sekunden regelmäßiges ausatmen auf einem konsonanten bewaeltigen
    um das zwerchfell zu spüren und zu trainieren sprichst du hintereinander p t k f s sch
    und lege dabei deine hand auf den bauch und spüre dabei wie dein bauch sich jedesmal zusammenzuckt. werde schneller und wieder langsamer
    joa so viel zu atemuebungen^^
     
  5. Akephalos

    Akephalos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    8.10.07
    Beiträge:
    173
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 15.08.07   #5
    ich überlege gerade mir fällt so viel ein aber waere zu viel^^
    hmm
    bo ba bü *3 dreiklang abwärts singen
    dabei das b scharf betonen

    oktaven singen, aber nicht stakkato sondern legato, also gebunden
    so, dass man die diversen töne zwischen der oktave hört^^
    ich weiß is scheisse erklaert aber^^ hm
     
  6. tasser

    tasser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 15.08.07   #6
    hm...ich werd auf jeden fall den tip mit den f un s ausprobieren bzw bin schon seit ner halben stunde dran^^
     
  7. _Izzy_

    _Izzy_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.07
    Zuletzt hier:
    2.07.08
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.07   #7
    Das trifft sich ja gut^^
    Ich bin auch Gitarrist, 16 Jahre alt und wollte auch mit dem Singen anfangen, was heißt denn mit s/f ausatmen?
    Ich uppe dann gleich auch mal ein Lied wo ich singe.
     
  8. Akephalos

    Akephalos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    8.10.07
    Beiträge:
    173
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 16.08.07   #8
    einatmen halten und dann wie geflüstert auf s ausatmen
     
  9. tasser

    tasser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 16.08.07   #9
    okay also ich merk es wird etwas besser, kennt jemand vllt noch gute aufwärmübungen oder sind diese übungen gleichermaßen zum lernen als auch zum aufwärmen geeignet?

    grunzen kann ich und inhales kann ich auch, also zu nem deathmetalsänger würd ich glaub auch taugen, aber ich will halt schon singen und da muss man schon mehr können :D

    ein paar links oder so wären cool
     
  10. tasser

    tasser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 19.08.07   #10
    heyho leuts, hab was neues aufgenommen, macht euch selbst ein bild :)

    das ist der Song "Through Struggle" von As I Lay Dying

    HIER
     
  11. Akephalos

    Akephalos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    8.10.07
    Beiträge:
    173
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 19.08.07   #11
    höre da keine besserung :(
    ist bissl unsauber gesungen
     
  12. tasser

    tasser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 19.08.07   #12
  13. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 19.08.07   #13
    ich würde da mal deine eigene Stimme etwas lauter machen, die versteckt sich ziemlich hinter dem Rest... Und vllt mal in die Mitten panen. Oder denkt ihr das ist keine gute Idee...?

    mfg
    Wolle
     
  14. Dom15

    Dom15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    710
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 19.08.07   #14
    Also...... ich denke du solltest erstmal ein bisschen an der Intonation und Taktgefühl arbeiten. Du setzt immer etwas später ein als "im Takt" wäre.
    Die Intonation ist zwar nicht schlecht aber der Song ist auch nicht wirklich anspruchsvoll ;)
    Gegen Ende versemmelst du schon ein paar Töne ;)
    Es hört sich auch ein wenig so an, als wärst du nach jeder Phrase schon etwas aus der Puste - in diesem Falle musst du an deiner Atemtechnik arbeiten. Was genau du falsch machst kann man anhand von nur einer Hörprobe nicht sagen - deswegen solltest du dir da ggf. einen Gesangslehrer in deiner Nähe suchen.

    ;)
     
  15. tasser

    tasser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 24.09.07   #15
    ich setz net nach dem takt ein, das problem is dass meine latenz der soundkarte zu hoch is, das beheb ich mittlerweile aber indem ich vornedran ein paar millisekunden wegschneid und das das vorschieb ;-)


    ich denke mein gesang wird langsam besser, noch lang net perfekt aber auf jeden fall deutlich besser als vor ein paar wochen, macht euch bitte selbst ein bild und sagt mir was dazu.


    |||>>HIER<<|||
     
  16. Drift

    Drift Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.07
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Über den Dächern von Mainz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    200
    Erstellt: 24.09.07   #16
    Ich höre deine Stimme leider kaum aus dem File heraus, weil das Musikstück im Hintergrund absolut dominiert.
     
  17. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    6.856
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    968
    Kekse:
    19.989
    Erstellt: 24.09.07   #17
    Hallo,

    ich hab nur den ersten Versuch laden koennen <ichhasserapidshare>. An der Intonation darfste noch arbeiten, das kommt auch mit der Uebung. Sonst, die FAQs haste schon durchgearbeitet? Mund aufmachen ist schon mal ein genialer Gedanke; wobei "offen" heissen sollte, nach oben und unten (also quasi fast Kinn ausrenken :D), seitlich jedoch eher zu - haste schon mal a Fischmaul gesehen? So aehnlich kannst Du Dir das vorstellen.
    (Schul)chor ist normalerweise ganz gut, wenn man sich Stimmbildung nicht leisten kann. Da kriegt man zumindest auch ein paar Grundlagen um die Ohren gehauen und lernt Einsinguebungen (jedenfalls bei einem tauglichen Chorleiter)
    Uebungen - auf die Schnelle faellt mir da Luftballons aufpusten oder gegen die Faust ausatmen (aber bitte nicht mit brachialer Gewalt!) fuer die Stuetze ein und zum singen dann "summen" mit offenem Mund auf "ng", wirklich total ohne irgendeinen Druck, dann in einer bequemen Lage Vokale (fuer den Anfang war's bei mir ein a) a a a in Ganzton wechselweise, immer um einen halben Ton erhoehen und so raufschrauben, dann a a a a a einen "Berg" machen (Grundton, Terz, Quint) - ich mein, in den FAQs oder mit der SuFu solltest Du noch mehr Uebungen finden.
    Wichtig auf alle Faelle:Wenn's wehtut aufhoeren! Wenn die Technik stimmt tut Singen im Hals ned weh, und wenn Du noch so lange singst. Ganz nebenbei klingt es dann auch wesentlich lauter als wenn man drueckt (und ich zumindest spanns oft gar ned, wenn ich (leicht) drueck, bis dass mein Lehrer maunzt) ;)
     
  18. tasser

    tasser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 25.09.07   #18
    Rechtsklick, speichern unter ;)

    Extra auf den Webspace meiner Band geladen für alle Rapidshare-Hasser ;)


    hab jetzt mal den backingtrack viel leiser gemacht.


    vielen dank für die tipps übrigens, und ja, ich mach immer ein fischmaul beim singen *grins*
    das "gegen die faust singen" hilft auch irgendwie, damit der hals warm wird, danke für den tipp!! ich nehme gerne auch noch weitere tipps an ;)

    die faq's versuch ich durchzuarbeiten, aber ab nem gewissen grad versteh ich bestimmte sachen nimmer richtig, deshalb hab ich die noch net komplett durch.
     
  19. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    6.856
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    968
    Kekse:
    19.989
    Erstellt: 25.09.07   #19
    Hmm. Ich mag ja boese sein, aber der erste track im Thread hat mir glatt besser gefallen. :( Ich muss aber dazusagen, dass ichs mit dem geshoute ned so hab - so viel Hass und Wut kann eigentlich doch heutzutage ned sein? Oder geht's uns zu gut?
    Danke, das ist lieb :)
    Gott im Himmel, ich stuetz mit dem Bauch und Ruecken und ned mit dem Hals!! Letzterer soll doch offen bleiben :o
    In dem Fall kannste ja gezielt fragen, ich glaub, zumindest ich koepf Dich dafuer dann ned ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping