Bin ich schon zu alt?

von hasso20, 11.04.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hasso20

    hasso20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    10.01.14
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.06   #1
    Hallo Leute,

    Ich bin 22 Jahre alt und denke darüber nach mir ein Schlagzeug zu kaufen.
    Bin ich schon zu alt um es richtig zu lernen? Ich glaub jedenfalls schon... oder?
    Welche Vorraussetzungen brauche ich um es zu lernen?
    Wie oft und wieviel soll man am Besten spielen um bei der Stange zu bleiben?
    Könnte ich gescheite Lehrbücher bei amazon erwerben?
    Wenn ja, welche? Welche sind die Besten?
    Dazu muss ich sagen, dass ich keine Noten lesen kann, (also kein buch das auf noten basiert) und dass am besten eine cd dabei ist um es besser zu lernen und um überhaupt die drums stimmen zu können... am besten auch noch tips zum einstellen und aufstellen und etc.... der drums
    Stimmt es, dass drums auch einen kleinen "sportlichen" Wert besitzen? Wenn ja, welchen?

    Danke im vorraus für eure antworten.

    Greetings
    Hasso the Great
     
  2. RoyMayorga

    RoyMayorga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    24.03.13
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Tirol-Österreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    329
    Erstellt: 11.04.06   #2
    Hallo Hasso!!

    zu allen, wirklich allen deinen Fragen die du gestellt hast gibt es hier im Forum sicher schon mind. 2 threads!! benutz doch mal die SuchFunktion!

    Oben bei Suchen gibst mal ein zwei Wörter ein, wie zB. zu alt; stimmen; aufstellung; Bücher... u.s.w.!

    da wirst du sicher fündig!!


    Aber glaub mir eins... Zum Schlagzeugspielen ist man NIE zu alt!!!
    Biene3r, hat dazu eine sehr schöne geschichte!!

    mfg roy
     
  3. hasso20

    hasso20 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    10.01.14
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.06   #3
    das kann gut sein... aber ich finde nix wieder! ich hab das forum durchsucht aber hab nix dergleichen gefunden... sorry.... und finde auch jetzt nix
     
  4. rumbaclave

    rumbaclave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 11.04.06   #4
    Nein, imho bist du nicht zu alt, du kannst das schon noch ganz ordentlich lernen. Eine ganz andere Sache ist, ob man damit irgendwann mal sein Geld verdienen kann, aber auch wer mit 5 anfängt bekommt das nicht garantiert.

    Ein Schlagzeug wäre sehr hilfreich. :D
    Davon abgesehen ist es natürlich gut, ein halbwegs vorhandenes bzw. ausgeprägtes Rhythmusgefühl zu haben.

    Am besten jeden Tag und so lange wie es geht, aber eine Stunde sollte es schon sein.

    Klar gibt es Bücher wie Sand am Meer, ich rate allerdings dringendst dazu, Unterricht zu nehmen, zumindest am Anfang mal ein Jahr oder so.

    Schlagzeugnoten sind leicht zu lesen und man sollte das unbedingt können, das gehört für mich einfach mit dazu.

    mfg
     
  5. hasso20

    hasso20 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    10.01.14
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.06   #5
    Hallo ramaclave, danke erstmal für deine antwort:

    Aber was ist nun mit den Büchern? Welche kannst du mir persönlich empfehlen?
    Ohne noten...(!)
     
  6. RoyMayorga

    RoyMayorga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    24.03.13
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Tirol-Österreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    329
    Erstellt: 11.04.06   #6
    was bringt dir denn ein Buch ohne Noten?? sowas habe ich noch nie gesehen!! (zumindest Schlagzeugbücher)... das musst du einfach können!! ohne Notenlesen wirst du warsch. nicht sehr weit kommen!
    und nimm erst mal unterricht bevor du dir ein buch kaufst, dein lehrer kann dir dann evtl. für dich speziell das beste buch empfehlen!
     
  7. rumbaclave

    rumbaclave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 11.04.06   #7
    Mit Margarine habe ich eigentlich nichts am Hut. ;)

    1. Ich empfehle zuerst einmal Unterricht!
    • Irgendwann später kannst du dir auch mal Bücher zulegen, geh einfach in ein gut sortiertes Musikgeschäft und such was raus, was dir gefällt. Aber Schlagzeugbücher ohne Noten wirst du wohl kaum finden. Wie soll ich denn einen Rhythmus notieren, wenn ich keine Noten verwenden darf?

    mfg
     
  8. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    14.524
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.538
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 11.04.06   #8
    Zu diesem Thema gibt es parallel genau den gleichen Thread!

    Ich bitte darum, dass dort weiterdiskutiert wird.
    Link zum Thread: Hier

    Ähnliche Themen: Hier

    *gecloserickt*
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping