Hilfe - Ich hoffe ich bin hier richtig... :-)

von hasso20, 14.11.06.

  1. hasso20

    hasso20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    10.01.14
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.06   #1
    Hallo erstmal...

    Ich spiel' jetzt ca. seit 4 Jahren Bass, und bin nicht so richtig zufrieden mit meiner Entwicklung...Dazu muss man auch sagen, dass ich keine musikalische Ausbildung habe (kann keine Noten lesen etc. ...)und dass ich all' mein Können aus Büchern erworben, oder mir selbst beigebracht gabe...

    Nun, da ich weder das Geld, noch die Zeit dafür habe professionellen Unterricht bei einem Lehrer oder so zu nehmen wollt ich mich mal bei euch erkundigen welche Bücher ihr mir empfehlen würdet um mich weiterentwickeln zu können... ?

    Man sollte massig über Fill-Ins, Grooves, Solos... lernen... Eben lernen wir man die Lieder "ausschmücken" kann... Bei der Empfehlung des Buches sollte man jedoch beachten, dass ich trotz meines Beklagen KEIN Anfänger mehr binund wie gesagt KEINE Noten lesen kann...

    Ausserdem hätte ich da noch ein zweites Anliegen:

    Ich bin in letzter Zeit ganz schön auf den Geschmack von "Ska-Punk" gekommen und würde mich gerne daran ausprobieren...
    (Also Haupsächlich an Ska... Punk kann ja eigentlich jeder ;-P) und da wollt' ich mich auch mal erkundigen wie es in diesem Bereich mit Lehrbüchern steht... ?
    Wenn es keine geben sollte, wären Reggae-Bücher hilfreich um sich in diese Richtung zu entwickeln?

    Danke im Vorraus für eure Hilfe...

    Greetings
    Hasso TG
     
  2. Tobbse

    Tobbse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.12
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Hemer
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    597
    Erstellt: 14.11.06   #2
    also zuerst würd ich dir ds notenlesen lernen empfehlen, tut gar nicht weh und ist ganz nützlich^^ zum buch: ans herz legen dafür könnt ich dir E-Bass für Dummies von Patrick Pfeifer.. er geht viel auf soli udn fill ins ein, du kannst darin notenlesen lernen und er geht auch auf viele musikstile ein u.a. auch ska.. einzige mankos: die cd quali ist "nur" ok und er geht nur sehr rudimentär auf's slappen ein.. aber irgendwo im forum gibt es auch einen thread mit einer buchlisté
     
  3. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.537
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 14.11.06   #3
    Man schaue nur mal in den gepinnten Thread hier bei Tabs/Spieltechniken; der heißt wie folgt: Nützliche Links zu Tabs, Noten, Bücher, Workshops, Übungen und Spieltechniken!

    Da drin wird man dann noch kurzem Anstrengen der Augenmuskulatur und des Gehirns :D auf folgenden Punkt stoßen: Bücherliste für Einsteiger

    Wohl bemerkt: Die darin genannten Bücher sind nicht nur für Einsteiger zu empfehlen.

    Und nehmt mir meine Kommentare bitte nicht quer :) nichts hier ist böse gemeint!

    Und nochwas zum Thema: Auch ich würde dir raten dich mit dem Notenlesen zu beschäftigen, wenn auch nur rudimentär. Es ist nie schlecht es schonmal gemacht zu haben! Have fun und viel Erfolg :great:
     
  4. MortWP

    MortWP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    229
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    470
    Erstellt: 15.11.06   #4
    Unter den Umständen würd ich Dir die Bass Bible (http://www.amazon.de/Bible-Inkl-ultimative-Know-How-Bassisten/dp/3927190845/sr=8-1/qid=1163593294/ref=pd_ka_1/302-7907728-5550435?ie=UTF8&s=books)
    empfehlen. Grooves findet man darin sehr viele in kleinen Portionen, der Vorteil für Dich wäre, daß dort Tabulatur und Noten übereinander stehen, also könntest Du sie auch zum Notenlesenlernen verwenden, wenn Du Lust dazu hast. Und: Sie wendet sich nicht an Anfänger. Zwischendrin ist n Teil über afrikanische Musik, der mir persönlich zu langatmig geraten ist, aber die ganzen Rock, Motown, Jazz, Jaco-Pastorius etc. Kapitel sind echt gut, um sich Phrasen(-bausteine) für den täglichen Gebrauch anzueignen.

    Zum Ska-Punk ist mir noch kein Lehrbuch untergekommen... vllt. hilft Dir auch da die Bass Bible mit dem Kapitel "Jamaican Reggae" für den Anfang weiter...
     
Die Seite wird geladen...

mapping