Bin Neu und suche geeignetes Mikrofon (Bitte um professionelle hilfe :)

von Sowbug, 30.01.07.

  1. Sowbug

    Sowbug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    22.10.08
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.07   #1
    Also Tag erstmal,

    hab mich heute hier mal angemeldet, will euch damit Hallo sagen und hab auch gleich meine erste und entscheidende Frage :D.

    Situation:

    Ich bin Leadsänger in einer (bis jetzt noch) Coverband die von folgenden Bands Lieder gecovert hat:

    - Billy Talent
    - Jimmy Eat World
    - Beatsteaks
    - Arctic Monkeys
    - Razorlight

    ...unsere eigenen Lieder und weitere Cover werden ebenfalls in die Musikrichtung dieser Bands gehen.

    Nun wollte ich euch fragen, welches Mikrofon Ihr mir empfehlen würdet (Wäre nicht schlecht, wenn es für den Proberaum, bzw. Liveauftritte und für kleinere Heimaufnahmen konzipiert wäre). Wenn es keine "gute" Kombination gibt, sollte es doch lieber nur in die Richtung Proberaum/Liveauftritte gehen.

    Wir proben zu Zeit in einem Jugendraum und lassen den Gesang über die dortige Musikanlage laufen. An der Anlage befindet sich zwar ein kleines Mischpult an dem das Mic angesteckt ist, aber das ist nicht so der Wahnsinn. Die Musikanlage dient eigentlich nur dazu, die dortigen Partys am Wochenende mit Musik durch den daran angeschlossenen Pc zu "beschallen" (max. 100 Leute). Ich hoffe, dass Ihr vielleicht ein paar gute Vorschläge habt (vielleicht auch für ein angemessenes Mischpult zum Mikro) um gute Ergebnisse damit zu erzielen.

    Zum Preis: Bin zur Zeit noch Schüler und könnte jetzt nicht "die" großen Summen dafür ausgeben. Also ich warte einfach mal auf gute Vorschläge und wenn der Preis noch zu hoch für mich ist, werd ich noch ne Grenze angeben, die ich momentan noch nicht angeben kann.

    Also wir sind keine Profis (uns gibts auch erst seit 3 Monaten) und ich hab auch noch so gut wie keine Erfahrung in dem Genre (Musikequipment, vorallem im Bereich Gesangausrüstung). Wollte eben schon seit längerem in ner Band mitwirken und meine 4 Kollegen in der Truppe schwören auf meine Stimme, wobei ich selbst immer dran zweifel ob das so klingt wie ich will.:D

    Grüße,

    Sowbug
     
  2. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 30.01.07   #2
    hallo!
    na gut, wie schon zigfach erähnt auch diesesmal zu allererst: mehrere mikros testen und das zu deiner stimme passende nehmen! es gibt so gut wie keine pauschal empfehlenswerten mikros. als anhaltspunkt würde ich mal die sufu nützen, da gibts massig threads zum thema gesangsmikros von 0-200€

    bewährte mikros sind z.b. (nach preis sortiert)
    Beyerdynamic TGX-58 Mikrofon
    Sennheiser E-840 S
    Sennheiser E-935
    wobei das letztgenannte sennheiser ein echter bringer ist.
     
  3. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 30.01.07   #3
    Von Beyer auch mal die Mikros der Opus-Serie in Betracht ziehen. Geht los beim 69er
     
  4. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.649
    Zustimmungen:
    814
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 30.01.07   #4
    Das TG-X 48 (Version des 58 ohne Schalter) ist wirklich ein gutes billiges Einsteigermikro. Du kannst es auch für ganz einfaches Recording nutzen. Letztere ist aber eine andere Kategorie und wird normalerweise mit Großmembrankondensatoren gemacht. Da geht das mit dem Studio Projects B1 oder dem MXL 2006 los.
     
  5. Sowbug

    Sowbug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    22.10.08
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.07   #5
    Sennheiser E-840 S
    Sennheiser E-935

    Kann mir noch einer sagen, was der gravierende Unterschied zwischen den beiden ist (außer der Preis)

    Also ich dacht mir, wenn schon Mikro, dann auch eins, was ne Zeit lang hält und guten Sound gibt.
     
  6. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 30.01.07   #6
    so viel wie zwischen einem golf 100ps und einem golf gti 200ps - beide von vw, beide ein golf, aber beim losfahren merkst den unterschied... :-)

    im ernst, das 935 ist dem 840er eigentlich in allen belangen überlegen, auch wenn beide voll professionelle mikros sind. trotzdem ist das 935 einfach 100% auf professional use ausgelegt. extrem stabil, extrem durchsetzungsfähig, sehr klar und außerordentlich feedbackresisrent. wenn du die beiden vergleichst wirst du den unterschied hören. die mikros der 900er serie von sennheiser sind derzeit sicher eine der besten dynamischen mikros am markt.

    sehr gute entscheidung! :great:
    leider passiert es viel zu oft dass bands mit gitarren aus der 1000€-region spielen, aber fürs mikro kein geld ausgeben wollen. und dann wundert man sich dass die stimme nicht durchkommt, oder andauernd feedbacks kommen.
     
  7. Sowbug

    Sowbug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    22.10.08
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.07   #7
    Ok noch ne Frage :D. Hab mich hiern bisschen durchgelesen und da hieß es immer mal wieder: wenn du dir nicht sicher bist welches Mikrofon du nehmen sollst, dann bestell einfach das Mikrofon xy und das Mikrofon zy und probiers aus welches dir mehr zusagt. Les ich das jetzt richtig, dass wenn ich mir jetzt das Sennheiser E-935 bestell und es mir nicht zusagt (was schon komisch wäre ;) dass ich es zurückschicken kann? Also sozusagen testen kann?

    Schonmal danke für die Antwort.
     
  8. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 30.01.07   #8
    theoretisch ja - so ist es und ein Stück weit sogar vom Gesetzgeber geregelt, sofern es sich um eine Online-Bestellung handelt
    Die Handhabung der Rückgabe ist jedoch von Shop zu Shop unterschiedlich - also besser vorher nachfragen bzw. nachlesen
     
  9. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 30.01.07   #9
    bei den großen versandhäusern wie thomann, musikservice u.co. kannst du das problemlos machen.
    die einzige voraussetung ist dass die ware unbeschädigt, bzw. in wiederverkaufsfähigen zustand zurückgeschickt wird. wenn du in einen laden gehst hast du ja auch die möglichkeit ein mikro zu testen. so solls dann auch beim e-shopping sein.
     
  10. Sowbug

    Sowbug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    22.10.08
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.07   #10
    So und jetzt die wohl letzte Frage:

    Sennheiser E-935

    oder

    Sennheiser E-945

    Kosten beide ja 169 €

    Berücksichtigt bitte den Gesangsstil der oben genannten Cover.

    Danke im vorraus
     
  11. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 31.01.07   #11
    Das kann man nicht generalisieren, so was hängt extrem von Deiner Stimme ab. Die wirst Du wohl ausprobieren müssen.
     
  12. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 31.01.07   #12
    die beiden unterscheiden sich in der Richt-Charakteristik
    Niere
    bzw.
    Superniere

    d.h. ein Unterschied (ich hoffe ihr habt so ein gute Anlage) ist eigentlich nur hörbar beim sog. Nahbesprechungseffekt

    Eine Superniere nimmt den Schall in einem kleineren Umfeld um den Korb auf und kann in bestimmten Situationen (je nachdem wie der Monitor steht) Vorteile im Feedbackverhalten haben. Beim Hardcore-Nahbesprechen (Lippenkontakt) dürfte jedoch kein Unterschied festzustellen sein.
     
  13. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 31.01.07   #13
    abgesehen von der richtcharakteristik klingen die beiden mikros in der tat unterschiedlich.
    das 935 ist das (etwas!!) "gefälligere" mikro, was mit den allermeisten stimmen harmoniert. insebsonders mit lauten/rockigen männerstimmen.
    das 945 hat etwas mehr glanz in den höhen und klingt gerade bei frauenstimmen meiner meinung nach besser, kann aber auch etwas spitz werden wenns laut wird. (wobei ich bereits 2 sängerinnen kenne die sich beim direktvergleich ebenfalls fürs 945 entschieden).
     
  14. Sowbug

    Sowbug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    22.10.08
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.07   #14
    So also ich hab mir jetzt das Sennheiser E-945 bestellt (hoffe, dass es mit meiner "rockigen" Männerstimmen trotzdem gut klingt ^^)

    Dafür kam der letzte Post nämlich zu spät @ captain future ;)

    trotzdem nochmal Danke an alle, die mit geholfen haben.

    Werde nach den Tests mein Feedback abgeben.
     
  15. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 01.02.07   #15
    passt schon. die unterschiede sind so minimal, dass du ohne dirkten vergleich wohl nie draufkommst. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping