bin totaler anfänger, und brauche eure hilfe!!

von Veeti, 01.06.05.

  1. Veeti

    Veeti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 01.06.05   #1
    hallo leute!!

    eigentlich bin ich gitarrist, aber ich habe zuhause ein altes yamaha keyboard stehen, ich möchte auf meine aufnahmen (per pc) ein keyboard drauf haben, was ich gespielt habe!

    da ich überhaupt keine ahnung vom keyboard spielen habe, wollte ich mal nachfragen ob es sowas ähnliches wie tabs für gitarren auch für keyboards gibt? eigentlich möchte nur so boogie woogie rythmus spielen, oder ala jerry lee lewis, einfach rnr & blues akkorden spielen, das ich zb bei E-A-B7 begleiten kann, keine solos oder sonst was, sondern einfach nur eine begleitung am keyboard...

    ist sowas schwer zum erlenen? könnt ihr mir ein paar links und tipps sagen, das ich bald begleiten kann?!?

    vielen dank!!!
     
  2. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 01.06.05   #2
    ich hoffe ihr versteht mich, und es kann mir wer helfen...

    ich möchte einfach nur das begleiten mit dem keyboard lernen... und natürlich so boogie woogie, rock n roll rythmn...
     
  3. SeSe

    SeSe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    4.01.15
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 01.06.05   #3
    ...ähm, beim Keyboard nennt man das wohl "Noten" ;)

    Schau mal hier.
     
  4. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 01.06.05   #4
    das ist schlecht, das mein ich ja, noten kann ich eigentlich nicht lesen, ich bräucht was ala tabs wo gezeigt wird welchen taste ich bei welchen akkorden spielen muss... ich bräuchte was bildliches, wo alles aufgezeichnet ist! ich hab ja keine ahnung vom keyboard!
     
  5. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
  6. draco

    draco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.04
    Zuletzt hier:
    6.11.06
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 01.06.05   #6
    Jep, es gibt tatsächlich Tabs für Keyboard/Piano... aber ich persönlich halte nicht so viel davon und es ist auch nicht weit verbreitet:

    http://www.pianotabs.net

    Mein Tipp:Versuch wenigstens die Grundzüge von Akkorden zu lernen... das bringt dir viel mehr...

    Gruß
    draco :)
     
  7. silent

    silent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    922
    Erstellt: 01.06.05   #7
    Hallo Veeti,

    der erste Link ist schon mal ganz gut, je nachdem was du auf der Gitarre schon an Grundlagen hast wird dir das dort gut weiterhelfen, auch im Verständnis für das Umsetzen deiner Ideen auf andere Instrumente.

    Hier mal ein direkter Link zur Akkordlektion, dort werden auch die Griffbilder angezeigt.

    Die Tabs sehe ich heute zum ersten Mal, sieht etwas kompliziert aus wenn man die Grundlagen aus dem genannten Link nicht hat. So ein Buch kann auch sehr hilfreich sein.

    lg silent
     
  8. SeSe

    SeSe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    4.01.15
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 01.06.05   #8
  9. silent

    silent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    922
    Erstellt: 01.06.05   #9
    Den Link hatte ich auch in meinem Post, nachdem ich einige Akkorde durchgesehen habe hatte ich den Link wieder entfernt, da einige Fehler enthalten sind. Also ist diese Tabelle doch etwas mit Vorsicht zu betrachten und das Verständnis für den Akkordaufbau sollte bereits gegeben sein um die Fehler zu entdecken.

    lg
     
  10. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 01.06.05   #10
    Nur mal so...Boogie und ala Jerry Lee Lewis ist schon recht schwer....
    Sowas wie Tabs fürs Piano halte ich für unnütz...das bringt dich nicht weiter...
     
  11. silent

    silent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    922
    Erstellt: 01.06.05   #11
    Hier ist ein Link zu einer virtuellen Grifftabelle bei der die Diagramme offenbar stimmen.

    Generell bringt es mehr zunächst die Grundlagen zu erlernen und dann mehr Anspruch zu erheben.

    lg silent
     
  12. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 01.06.05   #12
    erstmal danke für die super links!!!

    das virutal board finde ich klasse, jetzt ist nur noch die frage offen, wenn ich zb einen song in c-f-g habe, dann fange im am piano mit c an, das ist im linken bereich (spiele ich mit der linken hand), WAS spiele ich dann mit der rechten hand?? denn boogie & co wird ja abwechseln rechts und links gespielt...
     
  13. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 01.06.05   #13
    Du brauchst für sowas Bassläufe, also Kenntnisse der Tonleitern etc.
    Linke Hand Bassläufe, rechte Hand Akkorde...für den Anfang...
    Sagen dir Pentatoniken etwas???

    Ich habe hier das Gefühl, daß wir Keyboarder immer unterschätzt wurden :D
     
  14. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 01.06.05   #14
    und wieso wird dann das c auf der linken seiten angezeigt?

    okay das heißt rechts spiel ich den akkord, und wo finde ich die dazugehörigen bassläufe??

    bei boogie wird ja meistens links und rechts akkorde abwechselnd gepsielt, oder?!

    pentatonik...hmm, was genau meinst du jetzt? hab schon davon gehört, musst mir aber etwas auf die sprünge helfen!
     
  15. SeSe

    SeSe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    4.01.15
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 01.06.05   #15
    Bei einer Begleitung spielt man üblicherweise mit der linken Hand den Bass und mit der rechten Hand die Akkorde.

    Für eine Boogie-Begleitung brauchst du natürlich einen typischen "Left Hand Boogie Pattern" -- Beispiele hierfür findest du auch auf der workshopseite von www.barpiano-music.de (aber halt in Notenschrift).

    Was du machen könntest ist, dir Gitarrentabs für Boogie-Bass-Lines zu besorgen und sie auf das Keyboard zu übertragen. Zum Beispiel soetwas hier (ist jetzt kein supertolles Beispiel, aber wo man gute tabs herbekommt, weisst du bestimmt besser als ich.)

    Und dazu drückst du dann mit der rechten Hand die Tasten, die das virtual-piano-chords -Programm dir für den jeweiligen Akkord anzeigt.

    Der Rhythmus ist dir überlassen - boogiemäßig klingt es, wenn du links gerade Viertel oder Achtel spielst und rechts die Akkorde auf die Offs dazu. Ich denke mal du hast das mit "abwechselnd" gemeint...

    Hilft das?

    edit:
    Ich verstehe nicht, was du damit sagen willst...:confused:
     
  16. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 01.06.05   #16
    ja okay ich weiß schon was gemeint ist, aber WIE übertrage ich diese boogie tabs auf das keyboard? ich weiß ja nicht wo jetzt zb gitarre e seite 1-2-3 das auf den keyboard ist...!?!?
     
  17. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 01.06.05   #17
    na schau mal auf das virtual board, wenn man C spielen möchte, dann werden tasten auf der linken seite angezeigt... wie weiß ich welche taste das am keyboard ist?!
     
  18. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 01.06.05   #18
    Ich glaube du brauchst jemanden, der dir das mal in der Praxis erklärt...mit der Theorie wird das hier zu kompliziert...kennst du keinen Keyboarder in deinem Umfeld, der sich mal mit dir hinsetzen kann...
    Das würde die Sache beschleunigen und dir wesentlich mehr helfen...
     
  19. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 01.06.05   #19
    nein leider voll nicht!

    wie gesagt das mit den akkorden ist mir klar, nur nicht das andere was ich mit der linken hand spielen soll...
     
  20. Cruiser

    Cruiser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    11.03.08
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 02.06.05   #20
    Hallo Veeti,

    E-A-B7 wird häufig von den Gitarreros im Blues eingesetzt, nicht so sehr von den Keys.

    Du könntest bspw. folgende Tasten mit der rechten Hand zur Begleitung drücken.
    E7 = E, Gis, D
    A7 = E, G, Cis (A lassen wir mal weg)
    B7 = H, Dis, A
    Erst die Griffwechsel etwas üben, danach die Tasten bluesmäßig rhythmisch drücken (Ich hoffe, du weißt wo bspw. ein E oder ein Gis auf der Klaviatur liegt).

    Die linke Hand lass mal weg oder versuch den Grundton mitzuspielen (also ein E, A oder H).

    Ein Basslauf, wäre bei einem C als Akkord in Noten ausgedrückt, bspw. ein C, E, G, E

    Die C-F-G Akkorde könnte man der einfachheithalber

    C = C, E, G
    F = C, F, A
    G = D, G, H
    spielen.

    Da sich diese Akkorde etwas einfacher spielen lassen, könntest du auch um 4 Halbtonschritte nach oben transponieren (das sollte dein Keyboard können), dann hast du in etwa wieder dein E, A, B.

    Das Ganze ist aber nur um Überhaupt etwas zu spielen. Damit es richtig klingt, gehört schon etwas mehr dazu.

    Grüße
     
Die Seite wird geladen...

mapping