Bitte erneut um Mix-Kritik an einem Song (mit Vocals)

von starclassic123, 06.04.07.

  1. starclassic123

    starclassic123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    5.12.15
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    985
    Erstellt: 06.04.07   #1
    Hallo Leute!

    Ich bitte alle die Zeit und Lust haben mal
    in dieses mp3 zu höhren!

    http://www.rudidrums.com/mp3/free verse - VH Song.mp3 (3.95 mb)

    Aufgenommen wurde das ganze bei mir im Proberaum/Studio
    mit einem Tascam DM 24 und eimem Passenden Digiface von RME

    Vielen Dank im Vorraus

    LG

    Rudi
     
  2. Dieter B.

    Dieter B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.01.14
    Beiträge:
    1.493
    Ort:
    Nähe Freiburg Brsg.
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.921
    Erstellt: 06.04.07   #2
    Etwas Hall auf der Snare würde, so glaube ich, Wunder wirken.
    Ist überhaupt Kompressor auf der Bassdrum?
    Die könnte ruhig eine etwas gleichmäßigere Dynamik haben und allgemein etwas lauter sein. Die tiefen Akzente kommen nicht so richtig durch, das wäre für einen strammen Rocksound, wie du ihn aus meiner such aufgrund des bisherigen Mixes verfolgst, aber wichtig. ;)
     
  3. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 06.04.07   #3
    Hi und Hallo.

    Kritik:
    • Bass Gitarre ist mir zu präsent, da durch matscht es auch ein wenig unten rum.
    • Gitarren könnten einen größeren Low Cut vertragen, da sie sehr mit der Bass Gitarre in die Quere kommen.
    • Leicht Intonationsfehler in der Stimme.
    • Solo könnte sauberer gespielt werden.
    • Bass Drum nicht richtig wahrnehmbar. Lauter und mehr Kompression (eventuell). Hat ja schon Dieter gesagt.
    • Bass Gitarre hat einen zu großen Dynamikumfang und ist manchmal garnicht zu hören und manchmal zu präsent. Eventuell mehr mit Kompression arbeiten.
    • Stimme ist zu wenig im Mix integriert. Liegt wahrscheinlich da dran, dass die Instrumente recht räumlich klingen und die Stimme zu trocken. Mal mit den Effekt Hall ein bißchen experimentieren.
    • Mastering bezieht sich sehr auf "Hifi", also ein typischer Badewannenfilter ist zu hören. (find ich)
    • Bei 4:01 min ist die Bass Gitarre leicht verzögert. Ich denke nicht, dass es Absicht war. Eher Einsatz verschlafen (ich kann mich aber auch irren). ;)
    Sonst sind einige Elemente schon ganz gut gelungen und man kann es sich anhören. Also dann, nicht aufgeben und immer weiter machen. Viel Spaß.

    Bye :great:
     
  4. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 06.04.07   #4
    Präsent? Naja, "laut im Mix aber nicht transparent genug" würde ich sagen.

    Jepp. Außerdem sind mir die Gitarren zu matt.
    Da kann man sicherlich noch was reißen.


    Welche Bassdrum?
    Ob reine Kompression da hilft?
    Ich würde da in den Höhen ein wenig anschieben und bei ~55Hz noch ein wenig puschen, im Bereich zwischen ~120...250Hz rigoros ausdünnen, um Platz für den Bass zu machen.


    Da wäre u.U. ein gefühlvolles Leveling sinnvoll, ja.
    Aber ich würde erstmal zusehen, den Bass transparenter zu bekommen.


    Der ganze Mix klingt so noch sehr nach "kleinem Raum".
    Die Vocals dürfen präsenter und besser integeriert sein, Gitarren etwas crisper machen, Bass transparenter.
    Wenn der Bass in den Low-Mids etwas dünner würde, könnte man da die Leadgitarre pushen...

    Als Basis aber schonmal nicht schlecht.
     
  5. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 06.04.07   #5
    Ja richtig. Das Wort "Transparent" passt dort eher. Sie nimmt auf jedenfall viel Platz ein und ist zu laut und nicht wirklich Transparent. Obwohl ich meine Aussage "präsent" nicht unbedingt verkehrt finde. Was anderes drückt das Wort auch nicht aus.
     
  6. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 06.04.07   #6
    Jain - wenn ich von "präsent" schreibe, meine ich meist etwas positives.
    "Die Gitarre ist präsent" - bei 3kHz ein wenig angeschoben, um sie eben präsenter zu machen ohne das gesamte Signal lauter in den Mix zu fahren.

    Wenn sie dann auch noch "transparent" ist, also untenrum ausgedünnt in dem Fall, wird es meist schon passen.

    Im aktuellen Fall finde ich den Bass nichtmal unbedingt zu laut (ok, an einigen Ecken schon ganz schön aufgetragen), aber eben sehr matschend, vor allem mit den alles andere als "präsenten" Gitarren :-)
     
  7. starclassic123

    starclassic123 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    5.12.15
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    985
    Erstellt: 06.04.07   #7
    Hallo Leute!

    Vielen Dank für eure Kritik!

    Ich sehe (höhre) jetzt die Dinge auch ein wenig anders.
    Man wird einfach mit der Zeit Betriebsblind .. äh taub :great:

    Ich werd versuchen eure Ratschläg zu verwirklichen und werde
    mich vielleicht nach gelungem Experiment nochmal an euch mit
    der überarbeiteten Version wenden!

    Vielen dank Jungs!!!

    LG

    Rudi

    PS: ihr dürft latürnich weiterhin eure Kritiken posten :p
     
  8. starclassic123

    starclassic123 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    5.12.15
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    985
    Erstellt: 07.04.07   #8
    Hallo Leute!!!

    Hab mich noch mal in den Proberaum gesetzt und versucht eure
    anregungen in die Tat umzusetzten :great:

    Der Song klingt meiner Meinung nach schon um Lichtjahre besser
    möglicherweise hat der eine odere andere trotzdem noch einige
    Punkte anzubringen die nicht gelungen sind!

    http://www.rudidrums.com/mp3/free verse - VH Song2.mp3

    Vielen Dank im Voraus

    LG

    r
     
  9. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 07.04.07   #9
    Jepp, schon deutlich besser geworden, vor allem Bassdrum und Vocals.
    Der Bass brummelt mir nach wie vor zu sehr und die Gitarren stehen irgendwie, obwohl laut genug im Mix, doch sehr hinten.

    Im Solo gefällt mir die Gitarre noch garnicht - kann es sein, dass die mit sehr viel Gain aufgenommen wurde?

    Einige Teile erinnern mich übrigens sehr stark an einen Song von Uli Eisner :-)
     
  10. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 07.04.07   #10
    Hallo. Ahh, schon besser.

    Bass Drum könnte mehr "kick" vertragen, aber ansonsten ist die auch schon ganz gut. Gesang sitzt jetzt auch besser im Mix. Gitarren kommen mir nur noch ein kleines bißchen zu fett. Dort schneidet es sich noch ein bißchen mit der Bass Gitarre, aber schon wesentlich besser. Ansonsten tolle Sache, die auf jedenfall besser geworden ist.

    Bei 4:02 min würde ich noch mal schneiden und die Bass Gitarre näher an den letzten Refrain bringen. Außer es war absichtlich...

    Ps. Hoffentlich wird nicht meine Meinung wieder als Post-plattform genutzt. ;)

    Edit: Da war jemand schneller...
    Wohl wahr. Ich kenne auch den Titel und hab ihn sofort mit dem Lied asozziiert.
     
Die Seite wird geladen...

mapping