bitte helfen: Mikro rauscht nur noch

von Rumba Improvisada, 16.01.07.

  1. Rumba Improvisada

    Rumba Improvisada Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    20.12.10
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 16.01.07   #1
    :( Mein Behringer B-5 in Kombination mit dem Eurorack UB 802 Mixer rauscht nur noch. Und zwar bei 23 dB. Seht selbst:

    [​IMG]

    Es ist ein Jahr alt und ich hab es kaum benutzt. Hab an den Kabeln rumgefummelt, sie umgelegt z.B., die Aufnahme fällt aber immer wieder in diesen Rauschzustand zurück. Andere Kabel habe ich nicht. Aber beim Mixer scheint was "anzukommen", das kann ich an den Volume Lampen sehen.

    Könnt es vielleicht doch nicht am Mikro liegen? Aber ich kann mir nich vorstellen, wie das kaputtgegangen sein sollte. Ich habs in den letzten 6 Monaten kaum angerührt :confused:
     
  2. MasterBlaster

    MasterBlaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    438
    Erstellt: 16.01.07   #2
    Hat das Ding Batterien?
    wenn ja, sind die leer?
    is vielleicht ein unqualifizierter Beitrag, aber wer weiß....
     
  3. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 16.01.07   #3
    ...phantom speisung eingeschaltet?
    ...kabel gebrochen? (mal durchmessen)
    ...defekt am mischpult preamp? (anderen kanal ausprobieren)

    gib ma mehr input. wie hast du alles verkabelt, welche kabel, welche ausgänge, etc
     
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 16.01.07   #4
    Rauscht es denn auch wenn Du mit den Komponenten über eine Anlage gehst?
    Was hast Du für eine Soundkarte?
     
  5. Rumba Improvisada

    Rumba Improvisada Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    20.12.10
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 17.01.07   #5
    Aufbau: Kondensator Mikro - XLR -> Mixer -> Per Stereo Main out -> in den Line-In der Audigy 2 ZS.
    Ob ich Phantom Speisung ein oder ausschalte, es ändert sich fast nichts. Auch habe ich einen anderen Kanal, also Mikro Eingang, versucht.

    Die Kabel habe ich alles abgesucht. Soweit ich das von außen beurteilen kann in Ordnung. Kein Kontakt oder so. Bis auf das Kabel-Ende am Mikro, aber das ist glaub ich normal bei Mikrokabeln, dass die an der Stelle empfindlich sind, oder?
    Anlage anschließen geht leider nicht, keine Anlage.

    Ich krieg bei der Volume Anzeige des Mixers übrigens nur was zu sehen, wenn ich (fast) alles voll aufdrehe.
    Jedenfalls hat das nichts mit Soundkarte etc. zu tun, da ich über Kopfhörer vom Mixer, den gleichen Mist zu hören krieg. Das ist so alles was ich im Moment an Infos geben kann, denke ich.

    Ich werd mal morgen ein XLR Kabel kaufen und ausprobieren. Falls es nicht geht kann man die ja immernoch zurückgeben oder?
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 17.01.07   #6
    Was meinst Du mit "empfindlich"? NOrmal sind da nur vom Mikro übetragene Klopfgeräusche, wenn Du auf den Stecker draufklopfst. Störungen wie Brummen oder Lautstärkeunterbrechungen dürfen da natürlich nicht zu hören sein.
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 17.01.07   #7
    Defekte Kabel oder Lötstellen in den Steckern sind von außen eh nicht zu erkennen, sofern nicht jemand mit 'nem Messer reingeschnibbelt hat. Hast Du mal die Stecker aufgeschraubt?

    Nimm doch einfach Dein Mikro mit ins Musikgeschäft und bitte um einen Test. Dann weißt Du zumindest schonmal, ob es am Mikro liegt oder nicht.
     
  8. Rumba Improvisada

    Rumba Improvisada Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    20.12.10
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 17.01.07   #8
    Danke soweit Leute, das Rätsel wurde heute gelüftet!

    Ich hab mein Mikro UND mein Kabel mit ins Geschäft genommen. Das Mikro ist ok, das Kabel war Schrott. Der Verkäufer hat mir eine interessante Geschäftsstrategie der Hersteller günstigerer Kabel erzählt: man baut Kabel die während der Garantiezeit kaputtgehen und nimmt sie dann NICHT zurück.
    Jedenfalls meinte er wenn ich ein teureres Kabel kaufe (16€) auf das es 5 Jahre Garantie gibt, dann würde die Garantie auch eingehalten. Hab ich dann auch gemacht.

    Jetzt hoffe ich nur, dass nichts durch vielleicht zu hohes Aufdrehen der Lautstärkepegel am Mixer oder an der Soundkarte kaputtgegangen ist. Der Typ meinte jedenfalls es könne nichts kaputtgehen, da hatte ich mit meiner alten Soundkarte aber andere Erfahrungen.
     
  9. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 17.01.07   #9
    hm naja wenn du deine preamps am mixer wirklich penetrant und total übersteuerst kann es vieleict passieren, das du sie abschießt. ist aber eher unwahrscheinlich. einfach sauber einpegeln, dann passiert auch nichts

    an der soundkarte weiß ich es nicht, aber ich denke es ist das selbe
     
Die Seite wird geladen...

mapping