Blase am Finger der Greifhand

von Homiehl, 17.08.08.

  1. Homiehl

    Homiehl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.08
    Zuletzt hier:
    4.04.11
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.08   #1
    Also als Erstes möchte ich mich hier bedanken, für dieses Board und ein spezielles Dankeschön an die Member,die hier jede Frage beantworten.
    Soeine Freundlichkeit im Internet zu finden, ist denke ich etwas ganz besonderes.
    Ich hatte nun schon seit 3 Monaten den Gedanken, E-Gitarre zu spielen.
    Gestern ist der Tag für mich gekommen, an dem ich mich voller Stolz Gitarrenbesitzer nennen kann.
    Nun ist mein Budget leider sehr klein,
    aber ich hab natürlich daran gedacht, mein leider doch sehr knappes Geld nicht in irgendetwas zu stecken,
    mit dem ich nicht glücklich werde und so hab ich erstmal nur meine Gitarre mit einem Kabel und ein paar Plektren gekauft. Für einen Kleinen Übungsamp
    hat das Geld leider noch nicht gereicht, aber das wird natürlich als nächstes zusammen mit einem Stimmgerät kommen.
    Nun ist die Gitarre mit meinem PC verbunden und ich benutzt GuitarFX um mit ihr zu spielen, was mir auch unheimlich viel Spass macht. Naja eigentlich bin ich nicht der Typ dafür,
    aber gestern bin ich bis 04:00 wach geblieben und hab spass mit meiner Gitarre gehabt und heute hab ich leider eine Wirklich dicke Blase an dem Mittelfinger meine linken Hand (Greifhand).
    Jetzt wollte ich fragen, wie es mit dem weiterspielen aussieht, ich würde gerne spielen, aber mache mir gedanken,
    das die Blase beim spielen auf geht und der Sapsch sich an meine Saiten und das Griffbrett schmiert und ausserdem versuche ich ja gerade Hornhaut aufzubauen,
    da ist es doch bestimmt unpraktisch, wenn sich was sich gerade bildet, geradewegs wieder abgerissen wird,
    oder sehe ich das falsch und kann einfach wild drauf los spielen?

    Denn bleibt noch die Frage, wie ich meine Gitarre tunen soll, ich habe wie gesagt kein Stimmgerät,
    und ich habe mich auch schon im Internet umgesehen, da bekomme ich Tuner, die mir die Referenztöne vorspielen, aber danach kann ich meine gitarre nicht stimmen,
    liegt wohl an mir, aber ich hab mein Ohr noch lange nicht ausreichend geschult um da eine brauchbare Stimmung mit zu erreichen,
    da habe ich noch ein Tuner gefunden, der wie ein Chromatisches Stimmgerät Funktioniert,
    aber der braucht einen Preamp um ein ausreichendes Signal zu bekommen, den ich leider nicht besitze.
    Jetzt die Frage an euch, kennt da jemand was, womit ich die Gitarre stimmen kann,
    ohne schon irgendwas drauf zu haben, denn ich finde meine Gitarre klingt überhauptnicht " intune " ?

    MfG
    Dennis
     
  2. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 17.08.08   #2
    Eins vorweg. Sehr löblich, dass du dir trotz des geringen Budgets kein Starterset für die 200€ mit allem drum und dran gekauft hast. Erst die Gitarre, und später einen Amp kaufen war die beste Lösung in deinem Fall. Mit dem Tuner kann ich dir leider nicht helfen. Aber was die Blase betrifft kannste das Spielen eigentlich erstmal knicken. Da wirst du schon ein wenig warten müssen. Jetzt mit Gewalt durchzuspielen bringt wirklich nichts. Deine Sitzung von gestern war schlicht und einfach zu lang :D (btw. ich hab erst um 5:30 Uhr aufgehört).
     
  3. pc-power

    pc-power Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.08
    Zuletzt hier:
    7.07.14
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    121
    Erstellt: 17.08.08   #3
    soo... ich kann dir nur beim Stimmgerät helfen... und zwar hab ich selbst mal AP Tuner benutzt. Das ist eigentlich n gutes Tool dafür.
     
  4. Homiehl

    Homiehl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.08
    Zuletzt hier:
    4.04.11
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.08   #4
    Vielen Dank für die schnellen Antworten.
    Ja das habe ich mir gedacht, dass ich nicht so weiter spielen kann, aber nunja, irgendwie geht es doch, ich versuche einfach mit so viel Gefühl wie möglich zu spielen und dabei die Fingerkuppen so wenig wie möglich zu belasten, bis jetzt geht es ganz gut und ich brauch die Gitarre nicht unfreiwillig in die Ecke stellen =)

    @ pc-power Herzlichen Dank, genau sowas habe ich gesucht, das Programm ist göttlich =)
     
  5. benny997

    benny997 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.08
    Zuletzt hier:
    21.03.12
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.08   #5
    Also Weiterspielen geht schon, einfach Pflaster um den Finger und Weitermachen, is ja logisch: Stahl gegen Fleisch^^...aber du solltest dir ne Grenze setzen^^
     
  6. Mr96

    Mr96 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.08
    Zuletzt hier:
    4.06.11
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    4.368
    Erstellt: 17.08.08   #6
    Also bitte, natürlich wird auch mit Blase weitergespielt - nur die Harten kommen innen Garten! Das ist die erste und es werden noch einige weitere folgen! Wenn es möglich ist, d. h. wenn genug Wundflüssigkeit drin ist (was sich allerdings so anhört), stich die Blase am Abend auf und desinfiziere, damit sollte der Käse dann geschnitten sein.

    Es kann auch mal zu Blutblasen kommen, ist mir neulich durch exzessives Hammer-On passiert. Diese Blasen liegen etwas tiefer unter der Haut und sind nicht mal so zu öffnen. Da heißt es dann einfach weiterspielen, mit der Zeit gehen sie auf und du bekommst einen blauen Fleck, der dir dann eine ganze Weile erhalten bleibt und wie ein Muttermal aussieht.

    Ja, Gitarre ist halt nix für Mädchen! ;)
     
  7. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 17.08.08   #7
    Nun ja, ich hab halt Schlosserhände und mit Blasen an den Fingern anfangs keine großen Sorgen gehabt. Wenn, dann die von dir erwähnten tiefer liegenden. Damit ging's wohl, aber auch da hab ich einfach 1-2 Tage Pause eingeschoben.

    Bei oberflächlichen offenen Blasen kann ich nicht sagen wie es sich mit Pflaster spielt.
     
  8. Seppelinho

    Seppelinho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.08
    Zuletzt hier:
    17.10.15
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 17.08.08   #8
    Wenns nicht geht Pause! Ansonsten Fingerpicking und Plek spiel mit der anderen Hand trainieren! Ist zwar stumpf, aber besser als garnichts!
     
  9. Toaster

    Toaster HCA PC-Komponenten HCA

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    4.501
    Erstellt: 17.08.08   #9
    Ich denke das solltest du für dich entscheiden! Wenns dir "Sorgen" macht lässt dus halt mal temporär sein mit spielen. Ich hatte als ich begann auch diverses an der Hand (inkl. blutender Finger) aber ich konnte die Finger einfach nicht von der Gitarre lassen, also hab ich halt weiter gespielt mit Pflaster um die Gite zu schützen.... da wo mal ne Blase war, hab ich jetzt dauerhaft so nen gelben "Huckel". Aber für mich wars das absolut wert ;) denn gerade zu Beginn denkt man ja kaum mehr an was anderes, als ans spielen auch wenn mans noch nicht wirklich gut kann.
     
  10. Leatherface 3

    Leatherface 3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.08
    Zuletzt hier:
    9.06.12
    Beiträge:
    156
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    158
    Erstellt: 17.08.08   #10
    also daran kann ich mich auch noch erinnern^^war ja erst vor 3 wochen oder so^=)

    gib dir ein tip, aufjeden fall weiter spielen, denn genau jetzt beginnt die phase in der die hornhaut aufgebaut wird...wenn du jetzt erst wartest bis die blase weg ist, dann wieder spielst, kommt wieder eine...also weitermachen, die base wird dann richtig schön hart und die haut reißt ein, aber die neue schicht ist dann schon fast ne blitz blanke hornhaut und die wird von tag zu tag härter^^...nach 5-10 tagen kannst du dann ohne schmerzen spielen:great:
     
  11. Homiehl

    Homiehl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.08
    Zuletzt hier:
    4.04.11
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.08   #11
    Ich freu mich wirklich, dass hier so viele Leute antworten. =)
    Ja also ich hab den lieben langen Tag damit verbracht ein wenig zu spielen und meine Gitarre einzustellen,
    zumal ich mir gedacht habe, das die Werkseinstellungen sicherlich OK sind,
    ich aber als Anfänger ja eh lernen muss, wie man eine Gitarre ,
    oder vielmehr ich meine eigene Gitarre einstelle.
    Und ja, ich habe viel rumgeschraubt und eine Saite ist mir auch durchs Dehnen gerissen,
    aber ich hab mir ja zum Glück gleich 4 Sätze mitbestllt =)
    Also, wie gesagt, habe ich aber auch viel gespielt und zwar denke ich,
    dass ich ein gutes Mass gefunden habe.
    Die Blase ist noch geschlossen und über ihr bildet sich schön nette gelbe Hornhaut und ich merke,
    dass alle meine " Greiffinger " an den Fingerkuppen härter werden.

    Nun geh ich noch ne Runde spielen =)
     
  12. Leatherface 3

    Leatherface 3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.08
    Zuletzt hier:
    9.06.12
    Beiträge:
    156
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    158
    Erstellt: 17.08.08   #12
    schraub aber leiber nicht so viel in der gittare rum, also nen paar überdrehten schrauebn können echt teuer werden^^ also die folgen daraus^^
     
  13. Homiehl

    Homiehl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.08
    Zuletzt hier:
    4.04.11
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.08   #13
    Nein, ich bin ganz behutsam mit meiner kleinen RGX. =)

    edit: Kann mir vieleicht jemand sagen, warum mein Avatar nicht angezeigt wird und was ich machen muss, um den sichtbar zu machen ?
    edit 2 : Sagtmal nen eingeleimter Hals verspricht doch mehr Sustain, oder sehe ich das falsch?
    Also wenn das so ist, ist es den bei meiner Gitarre möglich, die Saiten zu entfernen
    und den Hals raus zu schrauben, ihn an der verbindungsstelle zum Korpus ganz seicht mit spezielem Leim zu bestreichen,
    ihn wieder fest zu schrauben, um ihn wieder zu fixieren und das ganze aushärten zu lassen?
    Oder ist soetwas von einem Leihen unmöglich duchzuführen?
    Und bringt es, wenn es denn für mich überhaupt möglich ist, dass zu machen, mehr Sustain b.z.w nen positiven Effekt,
    oder ist das eher mit Nachteilen verbunden?
     
  14. Thilo278

    Thilo278 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    78
    Kekse:
    2.438
    Erstellt: 18.08.08   #14
    Lass das mit dem Hals einleimen :D Ist sowieso ein umstrittenes Thema was jetzt besser ist: eingeleimt bzw geschraubt.

    Dazu kommt noch, dass bei zB nem Kopfplattenbruch du eine komplett neue Gitarre brauchst und nicht nur einen neuen Hals (sofern es nicht reparierbar ist, was es aber in 95% der Fälle ist)
    Auch 5000€ Customshop Strats haben einen geschraubten Hals, wenn geleimt besser wäre hätten die das sicher nicht.
     
  15. pc-power

    pc-power Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.08
    Zuletzt hier:
    7.07.14
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    121
    Erstellt: 18.08.08   #15
    zu deim avatar: da gibt es zwei möglichkeiten ein Benutzerbild hochzuladen (hab ich auch zu erst falsch gemacht^^) Nicht das Profilbild ändern, sondern das Benutzerbild unter "Einstellungen und Optionen"

    edit: wo wir schon beim Forumssystem sind: was bedeutet dieses KArma und Rep-Power?
     
  16. Homiehl

    Homiehl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.08
    Zuletzt hier:
    4.04.11
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.08   #16
    Danke für die Antworten.

    Ja, das mit dem Avatar hab ich hinbekommen =)
    Vom Thema Hals einleimen bin ich nun erstmal ab.
    Mal sehen vieleicht gibt es ja noch mehrere Meinungen dazu.
     
Die Seite wird geladen...

mapping