blink182 sound/effekte

von jeremyrockt, 29.04.07.

  1. jeremyrockt

    jeremyrockt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.07
    Zuletzt hier:
    27.08.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.07   #1
    tach auch, ich hab mal ne frage was für effekte/soundeinstellungen blablba benutzt tom delong um den blink182 sound zu erzeugen ganz speziel beim letzten album danke schonmal!!!!1:confused:
     
  2. klischee

    klischee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    20.06.10
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Metzingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.07   #2
    hey,

    ich habe folgendes über seine effekte gelesen die er benützt hat.
    Electro Harmonix Electric Mistress Flanger, MXR Phase 90, EVH Phaser, Zakk Wylde Distortion, Line 6 Constrictor Compressor und Space Chours, Boss DD6
     
  3. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 29.04.07   #3
    wo hast du das gelesen? quelle?
     
  4. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 29.04.07   #4
    Ich glaube da redest du von seiner Nachfolgeband Angels and Airwaves...

    Ich zitiere mal aus dem Sonderheftchen der guitar (auch wenn es da nicht ums letzte Album geht):

    "Mit Produzent Jerry Finn beginnt er bei 'Enema of the state' seinen druckvollen Sound aus mehreren Schichten zu zimmern und wird zum bekennenden Multi-Amping-Fan. Im Studio kombiniert er Marshallamps unterschiedlicher Baureihen (welche das klangliche Grundgerüst liefern) mit einem Mesa/Boogie Mark III bzw. Mark IV für fette Mitten und einem Mesa Dual rectifier für die tieferen Frequenzen. Live verwendet er hierfür eine Kombination aus Mesa/Boogie Triaxis- und Marshall JMP-1-preamps plus dem Rectifiertop. Bei den Aufnahmen zur Box car racer - Scheibe kommen außerdem noch diverse Boutique-teile und Raritäten von Matchless und Dumble bis hin zu Hiwatt zum Einsatz."

    Die Basis ist, das erwähnt er aber in allen Interviews, eine Mischung aus Marshall- und Mesa/Boogie-amps. Effekte hatte er bei Blink nicht wirklich, so weit ich weiß...
     
  5. jeremyrockt

    jeremyrockt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.07
    Zuletzt hier:
    27.08.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.05.07   #5
    da sag ich mal danke danke auch!!!!!
     
  6. Muffinalive

    Muffinalive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.08
    Zuletzt hier:
    8.06.12
    Beiträge:
    80
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.09   #6
    Live benutzt er soweit ich weiß kein Effektboard sondern nur ein Footswitch.
     
  7. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 04.05.09   #7
    Tom hat doch nun wirklich, grad bei Blink, ein super simples Setup. Mark hat da mehr Effekte vor sich liegen. :D

    Zerre, möglichst Recti mäßig in Kombi mit allem was derbe zerrt.
     
  8. AEIOU

    AEIOU Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.578
    Zustimmungen:
    174
    Kekse:
    1.997
    Erstellt: 04.05.09   #8
    Gut, dass wir das jetzt 2 Jahre später wissen! :rolleyes:
     
  9. Mix

    Mix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.08
    Zuletzt hier:
    24.10.13
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 04.05.09   #9
    da blink bald wohl wieder unterwegs sein wird vielleicht garnicht so uninteressant? ;)
     
  10. VintageFreak08

    VintageFreak08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.08
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.983
    Ort:
    Ochtendung
    Zustimmungen:
    214
    Kekse:
    1.088
    Erstellt: 05.05.09   #10
    Man sollte auch seine Gibson/Fender in Betracht des Soundes ansehen.Glaube nur jeweils ein Dirt Finger Humbucker von Duncan drinne :rolleyes:
     
  11. guinness

    guinness Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    9.12.11
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.541
    Erstellt: 05.05.09   #11
    Dirty Fingers von Gibson. In der Fender ist ein Seymour Duncan Invader. Der Sound hat sich aber irgendwie nicht so gravierend verändert :p
     
  12. VintageFreak08

    VintageFreak08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.08
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.983
    Ort:
    Ochtendung
    Zustimmungen:
    214
    Kekse:
    1.088
    Erstellt: 05.05.09   #12
    Danke :great:
    Ja Finde ich auch... Aber Super das die Typen wieder zusammengefunden haben, um haaresbreite wäre Travis ja garnicht mehr unter den Lebenden
     
  13. Guitarbob

    Guitarbob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 06.05.09   #13
    mittlerweile bentutzt tom doch zahlreiche effekte, u.a. auch diverse synthies. effektmässig hat er sich durch angels and airwaves ganz schön ausgeweitet, mal sehen ob das bei den neuen blink sachen so weitergeht. er hat aber auch schon beim letzten selftitled album von blink mehrere effekt (auch live) genutzt. das ganze wurde über ein switchsystem auf dem boden geschaltet, die effekte dürften also alles rackeffekte gewesen sein, bodentreter lagen keine vor ihm und waren soweit ich das in erinnerung habe auch nicht im rack.
     
  14. Preamp_Side

    Preamp_Side Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.10
    Zuletzt hier:
    21.06.12
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.11   #14
    also momentan benutzt Tom bei Blink live 2 Fender '65 Twin Reverb Amps und 2 Vox AC30H2 Amps. Als Effektpedal benutzt er ein Voodoo Lab Ground Control und den Voodoo Lab GCX Audio Switcher. Effekte sind bei Blink so, wie ich informiert bin nurnoch Flanger und leicht angezerrte Clean channel.
     
Die Seite wird geladen...

mapping