Blöde Fragen...

von Beatsteaks, 27.06.04.

  1. Beatsteaks

    Beatsteaks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    2.09.04
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Meckenheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.04   #1
    ...hier kommen sie:

    Was ist "Vintage"? Was ist "Fretless"?
     
  2. surrender

    surrender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    2.01.07
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.04   #2
    Vintage heisst einfach so viel wie "altmodisch" oder "traditionell"

    Fretless ist ein Bass, wenn er keine Bundstäbchen hat.
     
  3. Beatsteaks

    Beatsteaks Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    2.09.04
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Meckenheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.04   #3
    Achso, vielen Dank!! :)
     
  4. Baltazar

    Baltazar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.03
    Zuletzt hier:
    10.07.10
    Beiträge:
    398
    Ort:
    nähe münchen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.04   #4
    es gibt auch fretless gitarren.
    frettless=bundstäbchenlos
     
  5. basslinegenerat

    basslinegenerat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    2.11.04
    Beiträge:
    230
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.04   #5
    screamin headless torsos spiel fretless gitarre oder ? dieser gitarrist mit dem unaussprechlichen namen :)
     
  6. sgler

    sgler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    2.06.05
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    12
    Erstellt: 27.06.04   #6
    Mit Fretless Bässen kriegt man nen Kontrabass mäßigen Sound hin.
     
  7. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 27.06.04   #7
    Der ist voll klasse! Und so einen schlimmen Namen hat er doch gar nicht! Er fällt mir jetzt zwar grad nicht ein, aber der Kerl ist echt gut. Er spielt hauptsächlich so eine rote Ibanez-Doubleneck, nur so, damit ihr's mir glaubt dass ich ihn so irgendwie kenne...
    Nicht zwangsläufig. Wenn man es nicht darauf anlegt kann man auch meilenweit von diesem Sound entfernt sein, wie etwa Les Claypool bei "Tommy the cat". Genauso konnte ich auf einem bundierten OLP MM2 mit Fender Flatwounds absolut nach Kontrabass klingen (und ich hab' echte und voll true Vergleichmöglichkeiten!), ist auch eine Frage der Spielweise und Fingertechnik.
     
  8. Beatsteaks

    Beatsteaks Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    2.09.04
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Meckenheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.04   #8
    Hab schon wieder eine:

    Was sind "Pick-ups"? Dachte immer, das wären irgendwelche Autos.
     
  9. surrender

    surrender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    2.01.07
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.04   #9
    Tonabnehmer.
     
  10. basslinegenerat

    basslinegenerat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    2.11.04
    Beiträge:
    230
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.04   #10
    ... na also bin miloszs meinung ... fretless bedeutet auf keinen fall automatisch kontrabasssound ... ganz im gegnteil der typische fretless is viel definierter und mittiger wie ein kontrabass ... den kontrabass sound machcih fast ausschliesslich mit dem anschlag ...

    die slides kommen natürlcih viel feiner rüber wie bei bundierten instrumenten das is klar ..

    der gitarrist heißt Fiuczynski ... und die gitarre is echt cool die doubleneck ...
     
  11. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 27.06.04   #11
    Man kann ja mal den Kommutationstest machen und einen, machen wir's nichtmal allzu schwierig, Electric Upright knurren und singen zu lassen versuchen wie einen Fretless :D
     
  12. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 29.06.04   #12
    Mit steinalten Saiten und tonnenweise Kolofon drauf? :D Syssiphos wollte ja auch den Stein da nach oben rollen...
     
  13. crip

    crip Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Benningen a.N.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 29.06.04   #13
    hat er ja auch gemacht... immmer und immer wieder ;)
     
  14. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 29.06.04   #14
    Stimmt: Wer aufhören kann war nie ein Raucher! :cool:
     
  15. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 29.06.04   #15
    Hmm, da fällt mir auf, was macht eigentlich die Figur in deinem Avatar?... :biggrin:
     
  16. Uwe B.

    Uwe B. HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    Arzbach
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    968
    Erstellt: 30.06.04   #16
    @Milosz

    Was macht eigentlich DEIN Männeken in Deinem Avatarbildchen?

    Gruß Uwe
     
  17. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 30.06.04   #17
    Äääh, ääh, mhh, ich muss weg... :biggrin:
     
  18. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 30.06.04   #18
    Hab vor Jahren die geniale Idee gehabt mir einen Fretless-Bass zu bauen. Dachte da das Bundieren wohl ziemlich schwer ist versuch es mal mit einem Fretless. Ich wollte eine Mischung aus E-Bass und Kontrabass - so ein bißchen Upright - kreieren.
    Na ja... ich hatte irgendwie - so im Nachhinein betrachtet - eine seltsame Kombinationsgabe. Body aus Nussbaum und den Hals aus verleimten Ahornplatten, überlange Mensur, dazu normale Bass-Saiten :o , einen MM-PU :o :o , dafür habe ich einen Holzsattel und Holzrollen in der Bridge reingebastelt. Dazu gabs dann noch einen einsteckbaren Stachel um das Ganze Kontrabass-like spielen zu können.
    Lange Rede... dat Ding hat nie wie ein Fretless oder wie ein Kontrabass geklungen :confused: :confused: (dabei hatte ich mir soviel Mühe gegeben). Man kann das Teil spielen wie man will.... es klingt einfach anders - zugegeben interessant - aber anders.
    Das Bild zeigt das "edle" Teil. Steht heute eigentlich nur so rum.
    Inzwischen habe ich mir einen "richtigen" E-Kontrabass gebaut - hab bei Fichter abgekupfert :D , der klingt wirklich ganz gut - kann nur nicht besonders gut damit spielen.

    Gruß Achim
     
  19. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 30.06.04   #19
    Hals auch selbst geschnitzt? Alter, du bist krass! Der Bass sieht zwar aus wie ein schwangeres Meerschweinchen, aber auf jeden Fall interessant... :lol: Ich könnte mir vorstellen, dass der Bass, zumindest als Summe seiner Einzelteile, guten Tiefendruck hat und trotzdem sehr sauber klingt. Nussbaum ist wie ich finde ein klasse Holz für den Bassbau, denn es klingt warm und trotzdem sehr artikuliert, und es geht schwingungsmäßig tief hinab. Solide MM-Brücke für Sustain, was muss man über MM-PUs noch an Lob verlieren, gesperrter :biggrin: Ahornhals in Überlänge und frische Saiten drauf, na los, sprich! Wie klingt er? Hast du im Nachhinein die Stachel-Konzeption doch verworfen? Denn da ist am Korpushorn :wink: ein Gurtpin dran... :cool: Aber, wenn das dein Sofa ist, im Hintergrund, dann wundert mich gaa nix mehr....! :biggrin: :lol: :biggrin:
     
  20. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 30.06.04   #20
    Die Gurtpins sind eigentlich voll der Hohn... das Teil hängt durch die eigenwillige Geometrie so beschissen um den Hals, daß man sich so nach 15 Minuten einen Bandscheibenvorfall einfängt. :(
    Ich hab meistens mit Stachel gespielt - der is auf dem Bild bloß nicht drauf.

    Trotzdem hat das Teil eine gewisse bestialische Schönheit ... das ist so ein bißchen wie mit Frauen...... :rolleyes:

    Aber hast schon recht mit dem Nussbaum - ist irgendwie ein warmes Holz auch die Oberfläche weist eine gewisse sinnliche Struktur auf - hat auf jeden Fall mehr Charakter als Esche oder Ahorn. Die Oberfläche braucht nur gewachst oder geölt zu werden und ist trotzdem extrem hart.
    Für meinen Fichter-Fake hab ich für das Griffbrett Birnbaum-Holz genommen - ein Scheiner aus der Gegend hatte einen bestimmt 50 Jahre alten Stamm im Lager. Ich war echt skeptisch - ist ja nicht gerade ein Bassbauer-Holz. Aber so was von schöne Maserung und steinhart - Ebenholz wäre auch nicht besser gewesen (nur teurer) und sieht im Kontrast mit dem Rest (auch Ahorn) super aus (finde ich - aber Du kennst ja inzwischen meinen Geschmack in Bezug auf Sofas... :D )

    ....ähhhmmm hab ich erwähnt, daß ich ein wunderschön gemustertes Sofa zu verkaufen habe????? :D :D

    Hab noch vergessen: Der Bass hat wirklich viel Tiefendruck ist aber trotzdem extrem obertonreich - deswegen klingt er wohl nicht wie ein Fretless, sondern eher wie ein überzüchteter Musicman.

    Gruß Achim
     
Die Seite wird geladen...

mapping