Blues & Funk Reunion

von Wänää, 15.11.06.

  1. Wänää

    Wänää Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    2.02.07
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Wollbach/Frangn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.06   #1
    Hi Leute,

    seit einer Woche haben wir eine neue Band gegründet, in der wir
    Funk-, Soul-, Blues- und Reggea-Nummern spielen.
    Wir nennen uns vorläufig mal "Funk Brothers". Meine Wenigkeit
    bläst in die Posaune.

    Jetzt meine Frage: Habt ihr zufälligerweise Partituren oder evtl.
    auch nur Tabulaturen (würden auch schon reichen)?

    Gibt es im Internet Auszüge?

    Unsere Besetzung sieht wie folgt aus:

    Schlagzeug, Bass, Gitarre, Klavier, 2 Sänger
    1 Posaune, 1 Trompete, 2 Saxophone


    Falls es Stücke sind, bei denen keine Bläsersätze dabei
    sind, isses halb so wild. Die würden wir uns dann rausschreiben.
    Auch Nummern für größere Besetzungen (z. B. eine komplette Big Band)
    wär kein Problem. Wir würden uns dann das wichtigste
    zusammenbasteln. Für die Bläser kann es auch ruhig etwas
    schwieriger sein. Die Leute sind alle sehr fit.

    Für eure Bemühungen bedanke ich mich schon mal herzlichst.


    Gruß

    Wänää
     
  2. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 15.11.06   #2
    Partituren kannst du dir in Form non Midis holen.
    z.B. auf www.midisite.co.uk
    Mit einem geeigneten Programm (AnvilStudio ..etc..) kannst du dir dann jede einzelne Spur (Sax, Bass, ...) angucken, also die Noten.

    Demnach bräuchteste nur noch geeignete Lieder.

    Temptations machten ungeschlagenen Funk/Soul!

    Gruß Michi

    E// 1.500er Post dem Bluesforum gewidmet, jaaa! :D
     
  3. Wänää

    Wänää Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    2.02.07
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Wollbach/Frangn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.06   #3
    Servus Michi!

    Ich sag schon mal ganz dick Danke.

    Sehr hilfreich dein 1.500er Post................

    Gruß Christian
     
  4. Wänää

    Wänää Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    2.02.07
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Wollbach/Frangn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.06   #4

    Ich war in Sachen Midi-Files bisher total unbewandert.

    Is ja echt ne geile Sache. Hast du noch weitere Tipps.
    Temptations kenn ich. Schön chillig........

    Wir machen auch ein paar kommerzielle Sachen, sprich
    ein paar Blues Brothers bzw. James Brown Nummern, wollen
    uns aber auch unbekannteren Künstlern nicht verschließen.

    Ebenso sind wir auch dem Reggea oder Ska nicht verschlossen.

    Gruß Christian
     
  5. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 16.11.06   #5
    Das mit dem Midi sieht schwieriger aus als es ist. Du benötigst es ja in deinem Fall nur der Noten wegen.
    D.h. einfach eine gewünschte Midi in einem Midifähigen Programm öffnen, die Notenspur betrachten die du möchtest, und dann einfach ausdrucken.

    Natürlich könnte man sich auch Notenhefte der BluesBrother besipielsweise kaufen, doch gerade die von netten Menschen selbst erstellten Midis die somit frei zum download stehen, nimmt man dann doch gerne an. :D
    Wobei ich sagen muss, dass Notenhefte die schaden, hier kannst du dir sicher sein das alles richtig notiert ist, und bekommst alles schön gebunden.

    Als Musikempfehlung hätte ich noch einen etwas unbekannteren Interpreten für dich.
    Dr. Will & The Gangsters Of Love
    Bei Interesse PN an mich.

    Gruß Michi
     
  6. Wänää

    Wänää Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    2.02.07
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Wollbach/Frangn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.06   #6
    Hi Michi!

    Jo, also nach kurzer Einarbeitungszeit ist das mit den
    Midis wirklich eine feine Sache.....

    Die Blues Brothers Sachen haben wir in Orignal-Noten, allerdings
    vereinfachte Versionen, deshalb hab ich sie mir jetzt nochmals
    aus dem Netz gezogen. Der Trompeter ist nämlich eine kleine
    Wildsau. Am besten immer bis zum G 3 (meint er und macht das auch :) )

    Wenn du willst könntest du mir mal ein paar Midis von Dr. Will & The Gangsters Of Love
    schicken. Ich bin voraussichtlich erst Freitag wieder am PC.

    Meine E-Mail: trichtor@lycos.de

    Vielen Dank!

    Ach ja, eine Frage noch. Weisst du wo man Midis von "Seeed" bekommt?

    Gruß

    Christian
     
  7. Wänää

    Wänää Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    2.02.07
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Wollbach/Frangn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.07   #7
    JAAAAAAAAA wir ham endlich nen Bassisten gefunden,
    der fit ist und Zeit hat..............

    UNGLAUBLICH!!!!!!!!!!!!!
     
  8. Jonny Walker

    Jonny Walker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    10.08.11
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    422
    Erstellt: 31.01.07   #8
    Glückwunsch!:great:
     
Die Seite wird geladen...