Blues: Was ist Dirty-Glissando?

  • Ersteller Didgera
  • Erstellt am
Didgera
Didgera
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.24
Registriert
24.06.11
Beiträge
55
Kekse
0
Ort
Nienburg/Weser
möchte den Blues lernen.

Was ist "Dirty-Glissando" ?

Bitte um Erklärung
 
Das ist eine Frage zur "Spieltechnik" ... welches Instrument spielst du?
 
spiele Banjo, Fiddle,Westerngitarre, Drums
 
Hallo @Didgera, jetzt spiele ich Blues ja schon länger, aber dieser Begriff ist mir noch nicht untergekommen ... gerade die Verwendung der lateinischen Begriffe aus der klassischen Musik ist beim Blues eher selten.

Hast du einen Zusammenhang (Text oder Stück oder Aufnahme), auf den sich dieses bezieht? Sonst bin ich auch ratlos.
 
vielleicht kann Jemand erklären ?
 

Anhänge

  • 17079132962483040952196866319907.jpg
    17079132962483040952196866319907.jpg
    168,6 KB · Aufrufe: 75
Ich liebe das Blues-Spiel von BB King und spiele da viele Licks nach.

Was zu dirty glissando passen könnte, wäre ein Slide der mehrere Blues Pentatonik Töne einschließt. Das gibt's bei BB King z.b. in den tieferen Lagen, die er ja eher selten spielt.

Schaut dann z.B. so aus:

A: 7 \ 5 / 6 / 7
E: ---------------- 7\6\5/7\5/3 0

Also Slides, die hin und her gehen können, z.T. auf einzelnen Tönen länger liegen bleiben und dann ohne Zwischenanschlag weiter sliden.

Beispiel Lucille von BB King nach Minute 3:55.


View: https://youtu.be/L8hOvsg_AiY?si=Lap2OncxQYNxLjif
 
Zuletzt bearbeitet:
Vllt. wären Beispiele auf der akustischen/Western besser geeignet ;)
 
Was in der Buchkopie von @Didgera in #5 erklärt wird, ist doch einfach ein Bending?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Auf die Gefahr hin völlig falsch zu liegen, aber das klingt für mich wie ein Bending zwischen kleiner und großer Terz oder eben ein Mini-Bending (manchmal smear-bend genannt). Den Begriff "Dirty-Glissando" habe ich noch nie gehört und vermute das kommt aus der Feder von jemandem, der wenig Bezug zum Blues hat. Aber wie gesagt, ich mag mich irren. Wenn Du smear-bend googelst, findest Du einige Beispiele.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
ja, Saiten hoch und runter ziehen und den Ton fein verschwingen.
Muß erstmal lernen einzelne Töne zu greifen,
weil habe bisher nur auf den Gesamtakkorden geschrammelt
 
Den Begriff "dirty glissando" habe ich auch noch nie gehört ...
Das "Ziehen", das sind doch schlicht und einfach normale Bendings, unterschiedlich stark ...
Und das "Verschwingen" heißt üblicherweise Vibrato, ist eine Technik für sich.

Muß erstmal lernen einzelne Töne zu greifen,
Ja ... erst mal die Basics, DANN die typischen Spieltechniken wie Bending, Vibrato, und viele mehr ...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Ich schließe mich der Mehrheit an:
Das ist kein Begriff, der weit verbreitet ist. Vielleicht sogar nur dieser eine Autor, der den Begriff so nutzt.
Was er beschreibt ist einfach ein Bending, was halt nicht genau auf einem Halbton endet. Ja, man kann das technisch auch Glissando nennen, aber das ist eine Bezeichnung, die eher aus der klassischen Musik kommt und wir würden auch bei Glissando eher an einen Slide denken, also eine Tonbewegung, die über mehrere Töne läuft und nicht nur einen Halbton.
So ein bisschen, wie als wenn man sagt "Da macht jemand einen Spurt".. und er macht eigentlich nur einen schnellen Schritt. Aber wenn man "Spurt" als "schnelle Bewegung der Beine" definiert...

Ich hab auch diese Art von Notation mit den Pfeilen in der Form noch nicht gesehen, schon gar nicht mit irgendwelchen Tönen, die da als Text über den Pfeil geschrieben werden.
So ist mir das geläufig:
bends.png
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Mal zum Unterschied:

Glissando (dt. gleiten, engl. slide) ist der definierte musikalische Begriff für die stufenlose Verbindung von einem Ton zu einem nächsten.

"Bending" beschreibt eine spezielle (hier also gitarrentypische) spieltechnische Ausführung eines Glissando.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben