blutiger DIY anfänger! was bauen?

von tim42, 31.07.08.

  1. tim42

    tim42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.08
    Zuletzt hier:
    6.07.15
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    468
    Erstellt: 31.07.08   #1
    also eigentlich hatte ich mir übrlegt einen madamp zu bauen, nachdem ich die auf der website gesehn hab..

    jedoch gibt es da nur ein problem: ich habe noch nie gelötet :D

    also denk ich sollte ich erstma mit etwas einfacherem anfangen! aber mit was?
    ich wär für alles offen, am liebsten aber irgendwas effektmäßiges, falls das nich schon zu schwer wär!

    ich wär für jede anregung dankbar :)
     
  2. LPManiac

    LPManiac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.08
    Zuletzt hier:
    4.08.09
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    199
    Erstellt: 31.07.08   #2
    Ich würde vielleicht ein Zerrerpedal oder etwas ähnliches bauen. Anschließend etwas in Richtung Transistorverstärker, da du in dem Fall direkt viel davon lernen wirst, wie ein Verstärker aufgebaut ist.
    Hast du einen bestimmten Effekt im Sinn?
     
  3. Bastimania

    Bastimania Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.08
    Zuletzt hier:
    20.10.14
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Ditschieland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    373
    Erstellt: 31.07.08   #3
  4. tim42

    tim42 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.08
    Zuletzt hier:
    6.07.15
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    468
    Erstellt: 31.07.08   #4
    danke schon mal für die antworten :)

    @ LPManiac: hab eigtl keinen bestimmten effekt im sinn! soll halt hauptsächlich zum einstieg und lernen gedacht sein! aber ein hall oder delay wär schon schön

    @ Bastimania: Das Plus sieht schonmal sehr gut aus! aber meinst du ich schaf das auch? :D
    hab wie gesagt noch nie gelötet! sollt ich vorher vielleicht irgendwas zusammenlöten üben? sonst mach ich mir die kiste bestimmt sofort kaputt :D
     
  5. mitti

    mitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.479
    Erstellt: 31.07.08   #5
    Löten ist nicht so schwer. Ein paar mal üben und du solltest damit keine Probleme mehr haben! Glaub mir - du stellst dir das schwerer vor als es ist.
     
  6. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 31.07.08   #6
    also der "lineal" booster ist ideal am anfang, wenig teile, hab auch so angefangen ;)

    nimm bloß nicht das musikding lötset, das ist mies hoch 10....
     
  7. trock

    trock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    16.06.15
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    166
    Erstellt: 31.07.08   #7
    oder der Rangemaster:
    Rangemaster
    ist ein Booster/TrebleBooster.....hat auch wenige Teile....
    Löten sollte kein Problem sein...nur bei den Kondensatoren nicht ewig den Kolben dran halten...man kann die auch kaputt machen.....
     
  8. tim42

    tim42 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.08
    Zuletzt hier:
    6.07.15
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    468
    Erstellt: 31.07.08   #8
  9. Thompsen

    Thompsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    1.288
    Erstellt: 31.07.08   #9
    löcher ins gehäuse mit bohrmaschine (aber gucken dass du die richtigen aufsätze nimmst, die für holz machste dir an solchen gehäusen ganz fix kaputt...)
    lötkolben gibts im baumarkt und ein elektrobetriebener ist deutlich besser als einer der mit gas läuft.
     
  10. Bastimania

    Bastimania Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.08
    Zuletzt hier:
    20.10.14
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Ditschieland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    373
    Erstellt: 31.07.08   #10
    ich hab meinen ersten Musikding bausatz(das Plus) auch mti nem 5 Euro Aldi Lötkolben zusammengebraten^^

    er funktioniert immernoch^^

    aber inzwischen hab ich mir nun guten Weller Lötkolben gekauft.

    das is natürlich schon n ganz anderer schnack =)
     
Die Seite wird geladen...

mapping