Bodentreter in EFX Weg vom Amp einschleifen

von Atomwolle, 26.06.08.

  1. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 26.06.08   #1
    Hallo,

    ich hätte ehrlich gesagt nicht gedacht, dass ich zu diesem Thema nichts mit der Suchfunktion finden würde, aber es war dann leider doch so (falsche Suchbegriffe?!)

    Mir geht's um folgendes:

    Ich spiel ein 3 kanaliges Röhrentop ohne MIDI Funktion, jedoch mit 2 Einschleifwege für 1. Clean und 2. Crunch/Lead.

    Bisher hatte ich ein Boss ME 50 (Multieffektgerät), aber ich will mein Konzept etwas umstellen (und zwar auf einzelne Bodentreter, und zwar nur die Sachen, die ich auch in den entsprechenden Kanälen brauche)

    Mein bisheriger Plan:

    Zwischen Gitarre und Amp kommt:

    Stimmgerät
    Noise Reduction (oder wärs geschickter, das in den Overdrive Einschleifweg zu schalten, wo's dann auch mal stärker rauscht?)

    In den Clean Kanal:

    Chorus / Modulation
    Overdrive (für leicht angezerrte Effektsounds à la Anfang von "Remedy" von Seether)

    Warum ich das so machen will?
    Mein Problem bisher: Wenn ich im Clean Kanal mit einem Chorus gespielt hab und dann in Crunch gewechselt hab, musst ich ne Sekunde später nochmal aufs Multieffektpedal treten, um den Chorus auszumachen. Klingt nicht sonderlich gut und ist auch nicht komfortabel.

    Meine eigentliche Frage: Funktionieren solche Bodentreter (speziell Chorus, Overdrive und Noise Reduction) in ganz normalen Effekteinschleifwegen?

    Hab vor die normalen Boss Teile zu nehmen.

    Danke schonmal für eure Hilfe!

    Mfg,
    Wolle
     
  2. H!Voltage

    H!Voltage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.08
    Zuletzt hier:
    31.01.14
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.458
    Erstellt: 26.06.08   #2
    Overdrive würde ich eher vor den Amp hängen und die Noise Reduction in den Overdrive Effektweg, da vor dem Amp ja eigentlich nicht viel rauschen sollte. Werden andere aber bestimmt noch besser erklären können ;)
     
  3. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 26.06.08   #3
    Zur Noise Reduction:
    Naja, als Gitarre dinet ne Gibson Les Paul, ich denke nicht, dass bei der so viel rauscht, ist nur die Frage, ob so eine Noise Reduction im Effektweg gut arbeitet.

    Zum Verzerrer: Da stellt sich eigentlich genau die gleiche Frage. Kleine Anmerkung: Das wird ja wie gesagt der Clean Kanal + Overdrive Pedal. Das wird kein "Hauptkanal" den ich oft spiele, das ist nur so ne Sache für so die ein oder andere Zwischenpassage mit einem etwas alternativen Overdrive Klang.
    Geht gar nicht mit Effektweg?
    Wäre eben praktisch, weil: Wenn nach so einer Passage ganz normaler Crunch Kanal benötigt wird, müsste ich erst wieder auf Kanal 2 umschalten und danach noch auf's OD Pedal drücken, und das wieder ausschalten. Dann hab ich ja eigentlich nicht gutgemacht...
     
Die Seite wird geladen...

mapping