bodentreter per midi gleichzeitig bedienen!?

von Rockstar, 28.10.03.

  1. Rockstar

    Rockstar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.02.04
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.03   #1
    hey jungs!
    hab mal ne frage! und zwar ob ich meine kleine armee von bodentretern (insgesamt 6 an der zahl) irgendwie per midi gleichzeitig bedienen kann!?
    will meine:
    ich nehme z.b. mein delay und möchte gleichzeitig mit dem delay den zerrer einschalten!
    ist sowas möglich?

    mfg und mvdfdza
    rockstar
     
  2. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 28.10.03   #2
    ja, das geht mit einem midi-switcher und midi-looper. die werden aber nicht von vielen firmen hergestellt. schau mal bei www.nobels.com und bei ebay vorbei.
     
  3. Rockstar

    Rockstar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.02.04
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.03   #3
    hey!
    danke!
    aber kannst du mir auch verklickern, wie das so THEORETISCH funzt?
     
  4. Cola light des B?sen

    Cola light des B?sen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.05.05
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.03   #4
    kannst natürlich wenn du Distortion und Delay immer zusammen einschaltest ein brett auf die beiden schalter legen so das du mit einem fuss automatisch beide drückst.

    da du aber sicher auch gerne mal die distortion ohne delay benutzt wird das schwer möglich sein.

    Ich weiss nicht ob das überhaupt möglich ist aber:
    was noch eine möglichkeit wäre aber schwierig umzusetzen ist, ist das ganze über die stromversorgung zu machen.

    das funktionier allerdings nur wenn das signal auch ohne strom weiter durch die tretmine läuft und das die pedale automatisch an gehen wenn sie strom bekommen.


    also meine idee:

    du machst dir ein pedal mit einigen schaltern die jeweils 2 (nach bedarf auch 3) pedale gemeinsam mit strom verbinden.

    also wie in deinem fall:

    Delay und Distortion zusammen.

    um beides einzeln betätogen zu lönnen musst du dann nach den hauptschalter jeweils noch einen Kippschalter schalten.

    das würde dann wie folgt funktionieren:

    mögl. 1: beide kippschalter auf on = Distortion und Delay zusammen durch druck auf den hauptschalter

    mögl. 2: kippschalter distortion auf off, kippschalter delay auf on = Nur Delay durch druck auf den hauptschalter

    mögl. 3 Kippschalter delay auf off, kippschalter Distortion auf on = Nur Distortion durch druck auf den hauptschalter.

    Beste Möglichkeit:

    Vergesse den ganzen scheiss den ich bis jetzt geschrieben habe, vertick deine Tretminen und kauf dir das ME 5 von Boss. das kommt am ehesten an deine gewohnheiten als Tretminen User ran und du kannt delay und distortion mit einem Fuss steuern.

    Gruss
    Cola
     
  5. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 28.10.03   #5
    ja, also, nehmen wir mal an, du hast ein distortion und einen hall und willst die per midi unterschiedlich schalten. dann nimmst du je einen looper für das distortion und einen für den hall und schaltest beide pedale ein (was natürlich ziemlich lästig sein kann - man könnte auch die pedale modifizieren lassen, so daß sie per externem footswitch an- und ausschaltbar sind). ein looper hat nun 2 zustände, entweder bypass oder die loop (also der/die effekt/e), die sich per footswitch schalten lassen. jetzt nimmt man einen midi-switcher (oder ein midi-pedal mit footswitch-funktionalität wie das behringer FCB1010) der den looper wiederum per midi schaltet. wenn man sich das aber an parts ausrechnet kommt man leicht auf 200 EUR, dafür bekommt man auch schon einen guten multifx.
     
  6. Rockstar

    Rockstar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.02.04
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.03   #6
    ich danke euch beiden für die ausführlichen und durchdachten antworten!
    DAS isn gitarrenforum^^
     
  7. CHILDofTOOL

    CHILDofTOOL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 28.10.03   #7
    Die Looper sind schweineteuer. Neu kostet sowas über 1000€. Da kann man sich auch überlegen ob man sich ein MultiFX zulegt. Zumal dann auch wirklich der ganze Kabelkram wegfällt.
     
  8. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 28.10.03   #8
    ja ich hab mir das auch shconmal überlegt :)

    => äääääääh!!! zu teuer!!!

    wollte dann auch überlegen ma sowas irgednswie selber zu bauen .. nur dann hat man am ende nen riesen fetten kasten und da ich das eh nich mit midi machen könnte hätte ich dannnur ne begrenzte anzahl an effekten die ich nutzen könnte ...

    ich hab jetzt 4 bodentreter .. nien 5 und in den nächsten tagen 7 bodentreter! ... dann noch 1 multifx .... dann dachte ich ... machste nen gehäuse mit 8 loops - also 16 klinkenbuchsen und halt noch nen ein und ausgang für die gitarre. dann könnten die einzelnen loops alle über relais gesteuert werden und zwar durch nen externes fußpedal ... ABER: mach mal bei 8 geräten so viel verschiedene knöpfe wie du (nützliche) variationen hast!!!!!!!!!

    geht net denk ich ... aaaalso warten wir damit einfach :)
     
  9. CHILDofTOOL

    CHILDofTOOL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 28.10.03   #9
    Ich weiss nur dass ich sobald ich die kohle hab und das equipment professionnel nutzen werde, mir ein 19Zoll rack MultiFX zulege. Das is sowas von doof mit 5 oder mehr Tretminen am Boden rumzukriechen und irgendwas zu suchen oder zu gucken was denn mal grad wieder nicht geht.(Zumal heute bei der Probe wieder alle gelacht haben und sich gewundert; wat macht der denn da? der spielt mit seinem Legobaukasten. Immer ein Kabel rein und raus und dann alles von vorn :? )
     
Die Seite wird geladen...

mapping