Body Eigenbau Shortscale

  • Ersteller teledeluxe
  • Erstellt am
teledeluxe
teledeluxe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
17.02.06
Beiträge
426
Kekse
1.198
Das ist heute angekommen:
1621262515165.png


Und das ist das Opfer:
HB.jpg


Bin noch am überlegen, ob Jaguar (hab bereits einen Squier Jaguar SS Bass) oder
Thunderbird (Hab eine Firebird non reverse Gitarre und einen Firebird non reverse Bariton). Wobei mir die Fano-Form noch besser gefällt.

Jaguar:
1621262951680.png


Thunderbird:
1621263013517.png


Fano:
1621263107602.png


"Holz" (Burst) Gitarren hab ich genug - also farbig lackieren...

Dieses Gelb find ich Wahnsinn:
gelb.JPG


oder doch Surf Green?
1621263435459.png
 
Eigenschaft
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Hauself Zwo
Hauself Zwo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.10.21
Registriert
06.05.17
Beiträge
1.278
Kekse
3.763
Ort
Fichtelgebirge
Das ist heute angekommen:
... ein Brett, ein Brett !!! :giggle:
Bin noch am überlegen, ob Jaguar ... oder Thunderbird ... Wobei mir die Fano-Form ...
Eigentlich egal: Alles schräg und ziemlich ...hmmmhmmm ... "unpraktisch". Aber wenn's Dir gefällt - warum nicht?
Thunderbird in diesem Postgelb fände ich so richtig ööörps... (aber es geht ja nicht nach meinem Geschmack). Fano in Surf Green vielleicht?
 
FuriousG
FuriousG
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.10.21
Registriert
05.01.14
Beiträge
680
Kekse
3.115
Ort
Düsseldorf
Cooles Projekt.
Die Thunderbird-Form als Non-Reverse ist jetzt nicht so mein Fall aber Fano gefällt mir auch sehr gut. Das Gelb hat was. (y)

Vielleicht sähe auch ne Reverse-Version vom Gibson RD Artist Bass nicht schlecht aus. Gibt es meines Wissens noch nicht.

1978-RD-STANDARD_1200.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
teledeluxe
teledeluxe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
17.02.06
Beiträge
426
Kekse
1.198
...Vielleicht sähe auch ne Reverse-Version vom Gibson RD Artist Bass nicht schlecht aus. Gibt es meines Wissens noch nicht...
Aber Hallo! Cooles Teil, aber meine künstlerischen Fähigkeiten lassen da leider zu wünschen übrig, das Design zu reversieren :oops:
Und ich kann mich ja schon nicht zwischen den genannten Zweien entscheiden...
Und was passt dir an dem "Opfer" nicht und warum? :nix:
Es geht bei einem Bauprojekt nicht unbedingt darum, ob einem was passt oder nicht ;)
Aber speziell bei dem HB-Shortscale passen die Dimensionen Body/Hals wirklich nicht...
 
C
Christian_Hofmann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
21.07.20
Beiträge
574
Kekse
2.144
Mal eine Frage aus Interesse heraus. Wenn man sich einen E-Bass/Gitarre baut, hat da die Form irgendeinen Einfluss auf den Klang? Als Laie würde ich sagen da die Schwingungen ja den Ton erzeugen wäre es quasi doch egal welche Form hat so lange alles andere stimmt. Sehe ich das richtig oder hat es doch einen Einfluss auf den Klang?
 
teledeluxe
teledeluxe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
17.02.06
Beiträge
426
Kekse
1.198
Es gibt ja auch Gitarren aus Kunststoff, Glas, Beton... soweit ich mich erinnere sind die mit geschlossenen Augen auch nicht von jedem rauszuhören :gruebel:
Aber ich bin da kein Experte für... Is eher was für die "Baum bei Neumond fällen, sägen erst wenn der Jupiter im Saturn steht und dann solang lagern, bis ein Grashüpfer sein Nest zwischen den Brettern baut....oder so...
 
FuriousG
FuriousG
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.10.21
Registriert
05.01.14
Beiträge
680
Kekse
3.115
Ort
Düsseldorf
Jein, also irgendeinen Einfluss wird die Form schon haben. Aber es dürfte schwierig werden, herauszufinden, inwiefern allein die (Korpus-) Form klanglich einen Unterschied macht.
Da Holz nicht gleich Holz ist - selbst wenn es bei 2 identisch konstruierten Instrumenten aus dem selben Stamm stammt - können andere Faktoren wie Dichte, Richtung der Fasern, etc. schon einen Unterschied ausmachen.

Man könnte mit einem Instrument eine Aufnahme machen, im Anschluss ein Stück aus dem Korpus sägen und dann wieder eine Aufnahmen machen.
Dann hätte man einen Direktvergleich, der lediglich die Korpusform betrifft.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
FuriousG
FuriousG
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.10.21
Registriert
05.01.14
Beiträge
680
Kekse
3.115
Ort
Düsseldorf
Ich bin auch nicht so richtig überzeugt von der Form. Als Non-Reverse gefällt mir die RD Artist-Form wesentlich besser. Aber den Versuch wars wert. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
teledeluxe
teledeluxe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
17.02.06
Beiträge
426
Kekse
1.198
So, ihr seht schon, bei mir ist nicht alles bis ins kleinste Detail akkurat, penibel und aufs µ genau – wer damit Probleme hat, bitte Thread sofort verlassen, sonst kann es zu schweren gesundheitlichen Folgen kommen :eek:

Mal beide Bodies aufgezeichnet, erstmal Halstasche fräsen. Bleibt vorerst eine Brettcaster... äh, Brettbass wollt ich sagen...
1621353205104.png


1621357484352.png


Der Grund warum ich das hier einstelle ist übrigens der, damit ich mir dann vielleicht etwas mehr Mühe gebe… :whistle:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
teledeluxe
teledeluxe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
17.02.06
Beiträge
426
Kekse
1.198
Weiter im Programm: Ich hab vor, das Ding so weit wie möglich daheim zu basteln. Da ich daheim aber zB keine Bandsäge habe, muss ich mir halt etwas unkonventionelle Bearbeitungsmethoden einfallen lassen. Erst ma Ballast entfernen...

_20210520_161025.jpg


Wie - ohne Bohrständer - genau senkrecht bohren ?
geht auch anders...
_20210523_110412.jpg
 
Hauself Zwo
Hauself Zwo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.10.21
Registriert
06.05.17
Beiträge
1.278
Kekse
3.763
Ort
Fichtelgebirge
etwas unkonventionelle Bearbeitungsmethoden
So kann man's auch nennen... ;)
Aber tut's für solche Fälle nicht auch eine normale Stichsäge, die es für einen ganz schmalen Taler beim Discounter gibt? Ich dachte eigentlich, dass so ein Teil in (fast) jedem Haushalt vorrätig ist oder ein(e) Bekannte(r) einem mal 'ne Stichsäge leiht. Aber halt: Vielleicht bleibt der Zackenrand ja später so - als Markenzeichen? :whistle:
 
teledeluxe
teledeluxe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
17.02.06
Beiträge
426
Kekse
1.198
...Aber tut's für solche Fälle nicht auch eine normale Stichsäge...
Doch, natürlich. Ich hab auch jene welche. Das Vorbohren hat auch eher "lautstärketechnische" Gründe ;)
Beitrag automatisch zusammengefügt:

... Aber halt: Vielleicht bleibt der Zackenrand ja später so - als Markenzeichen? :whistle:
später nicht, aber vorerst schon. Muss mich ja erstmal für die Form (Jag oder Fano) entscheiden...
 
Michael Burman
Michael Burman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
13.01.06
Beiträge
9.141
Kekse
12.701
Ort
Frankfurt am Main
Das Vorbohren hat auch eher "lautstärketechnische" Gründe ;)
Und wie machst du die Kanten / die Zarge dann wieder glatt und ohne die Zacken?... :gruebel:
Bei mir wird ein Bohrer übrigens sehr schnell stumpf ... Das Sägeblatt von der Stichsäge sägt dagegen sehr lange gut ...
 
teledeluxe
teledeluxe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
17.02.06
Beiträge
426
Kekse
1.198
Und wie machst du die Kanten / die Zarge dann wieder glatt und ohne die Zacken?... :gruebel:
Bei mir wird ein Bohrer übrigens sehr schnell stumpf ... Das Sägeblatt von der Stichsäge sägt dagegen sehr lange gut ...
Das wird sich noch zeigen :whistle: Zur Auswahl stehen Stichsäge, Oberfräse, Handhobel oder doch "auswärts" mit der Bandsäge.
Ist halt ein Unterschied, ob man was vorgebohrtes mal schnell aussägt oder die Stichsäge/Oberfräse die ganze Arbeit machen muss.
Dazu kommt noch, das die Stichsäge (bei mir zumindest) eher selten im 90° Winkel sägt :cool:

Und stumpfer Bohrer (und Fräser) hängt natürlich auch stark vom Holz ab, Pappel läst sich da super bearbeiten.

Das wichtigste "Werkzeug" ist jedenfalls der Staubsauger :D
 
Olaf Rekord
Olaf Rekord
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.07.21
Registriert
25.05.21
Beiträge
10
Kekse
0
Baust Du dir TBird PUs rein? Hätte noch neue Chromkappen dafür liegen. Waren für meinen Rekord Bass gedacht, hatte mich denn aber für vernickelte entschieden...

Auf jeden Fall eine sehr gute Wahl in der Korpusform :great:
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben