Bodyholz auftrennen oder nicht ?

  • Ersteller Cantetinza
  • Erstellt am
Cantetinza

Cantetinza

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
28.11.18
Beiträge
543
Kekse
2.116
Ort
Wilburgstetten
20190119_102117.jpg
20190119_102310.jpg


Soll als Bodyholz dienen und soll eine mind. 8mm Holzdecke drauf.
Ist jetzt noch 50 mm stark
Würde ja noch mind. 5 mm Richtung Kern wegkommen.
Wäre ein Sägeschnitt auf den Kern zu auch machbar( also nur 1 cm tief und dann was einleimen)
Warscheinlich alles zu kompliziert aber ich möchte die Rückenansich ganz lassen.

Ist Zeder
 
Zuletzt bearbeitet:
Cantetinza

Cantetinza

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
28.11.18
Beiträge
543
Kekse
2.116
Ort
Wilburgstetten
20190119_130727.jpg
20190119_130758.jpg


Ein anderes Stück aus dieser Bohle, ist zwar Holztechnisch richtig verleim, aber so toll gefallen tut's mir nicht.
 
Bassturmator

Bassturmator

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
5.767
Kekse
31.162
Ort
Ruhrgebiet
Wie breit ist denn die Bohle? Wenn es reicht würde ich den Kern im Bereich der Risse herrausschneiden. Risse nach unten beim auftrennen, dann hast Du nach dem zusammenleimen kaum noch was abzurichten und behältst annähern die volle Dicke des Materials...
 
galaxis

galaxis

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
08.12.17
Beiträge
366
Kekse
28.456
Ort
Bochum
Klar kannst Du das machen. Ich persönlich würde das rausfräsen. Zwei Anschläge rechts/links und dann entsprechend tief fräsen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
firestormmd

firestormmd

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
26.01.17
Beiträge
213
Kekse
275
Ich würde die 5mm mal wegfräsen und schauen, ob noch Risse sichtbar bleiben. Wenn ja, würde ich jeweils 1-2cm links und rechts vom Kern wegsägen und dann die Flügel wieder verleimen. Aber da du die Rückansicht erhalten willst, kannst du auch dann einfach die Decke aufleimen. Selbst wenn noch ein bisschen Riss zu sehen ist. Die Decke stabilisiert das ja und ein großer Teil geht duch die Fräsungen eh noch weg. Das sollte kein Problem sein.

Das zweite Stück holz gefällt mir garnicht, weil die Jahresringe gedreht verleimt worden. Aus Sicht eines Tischlers sicher richtig, aber nicht optisch nicht sehr schön.

Grüße, Marc
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben