Booster vor Röhrenamp

von Winharda, 29.05.05.

  1. Winharda

    Winharda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.03
    Zuletzt hier:
    26.08.14
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 29.05.05   #1
    Hi, wenn ich vor einem clean eingestellten Röhrenamp einen voll aufgerissenen Booster hänge, kommt wahrscheinlich höchstens angezerrtes raus. Gibt es vielleicht einen Booster, der das Signal sehr stark anhebt, um Hardrockzerre zu bekommen? Vielleicht kann man auch zwei Booster hintereinanderschalten, um mehr Gain zu bekommen?! :D
    Gruß Andi
     
  2. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.799
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 29.05.05   #2
    dU SOLLTEST DEN aMP AUCH MIT ETWAS zERRE EINSTELLEN UND DANN MIT DEM bOOSTER DAVOR; SO BEHÄLTS DU AUCH MEHR DEN Zerrcharakter deines Amps
     
  3. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 29.05.05   #3
    ich glaub erstens nicht, dass es einen booster mit so einem hohen ausgangssignal gibt, wie du ihn suchst, und zweitens könntest du damit doch den preamps zerschiessen?

    Meine Empfehlung, wie auch schon mein Vorredner gesagt hat: zerr den amp in der vorstufe schon an und hau dann noch den tubescreamer oder was auch immer davor. für hardrock sollte das schon irgendwie langen. zum clean spielen schaltest halt den booster aus und drehst das volume an der gitarre bissl runter.

    mehrere zerrer hintereinander schalten geht auch. da solltest du aber mit dem gain des boosters arbeiten, nicht mit anhebung des signalpegels.


    OT: Die Box is sau geil, heut ham wir gejammt! is fett durchsetzungsfähig :)
     
  4. bakermaster

    bakermaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    15.06.09
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.05   #4
    Also vor meinen DSL 50 hab Ich ein MXR-Zakk Wylde treter und habe genau das was Du auch suchst , oberamtlichen Clean Sound und richtig Geile Hardrockzerre und wenn Ich dann noch ein Booster zb MXR Micro-Amp anschalte ein schöner sahniger Leadsound !!!!
     
  5. Floemiflow

    Floemiflow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    2.274
    Erstellt: 30.05.05   #5


    Man kann doch nicht ernsthaft einen Preamp mit Hilfe von Bodentretern "zerschiessen", oder?
     
  6. 0li

    0li Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    9.10.11
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.05   #6
    Also theoretisch geht das bestimmt... aber ich glaub dann brauch man mehr als 2 booster ^^ ich mein es gibt ja auch aktive pickups mit bis zu 2V (mastertones glaub ich).
     
  7. Winharda

    Winharda Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.03
    Zuletzt hier:
    26.08.14
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 31.05.05   #7
    Danke für die Antworten! Ich glaube nicht, dass man die Vorstufe dadurch schießen kann! Im Verstärker wird ja auch durch die erste Verstärkerstufe das Signal verstärkt und dann in die nächste Verstärkerstufe geschickt! (Ohne die zu schießen) Das mit den Zakk Wylde Treter werde ich mal ausprobieren!
     
  8. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 31.05.05   #8
    du musst den unbedingt mit einem angezerrten amp spielen!!

    so alleine in einen clean amp klingt es nicht so wie man es vielleicht erwartet!
     
Die Seite wird geladen...

mapping