BOSS BR 600 vs. ZOOM MRS-8SD

von ukeduke, 20.05.07.

  1. ukeduke

    ukeduke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    28.08.09
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 20.05.07   #1
    ALOHA!
    leudde, ich bin der neue!

    ich möcht mir einen digitalrecorder anschaffen, der weniger kostet aber mit dem man auch einiges machen kann.

    PC hab ich (für eventuelle bessere bearbeitung der aufnahmen usw...)
    kleines Behringer UB802 mischpult, zwecks phantomspannung für
    Mic (im moment noch Tbone em800 Kondensator, aber ich hab vor ein Großmembran tbone sc1100 zu besorgen (hoff das ist dann was?))

    ziel soll sein ukulele-solos (akkustisch über mic oder über tonabnehmer) oder songs(uke, bisschen gitarre, percussion, evtl. gesang, ...) in einigermaßen guter qualität aufzunehmen. -> selbstgemachte CD oder Demo

    nun brauch ich nur noch nen guten recorder.
    ich hab mir also in günstiger preisklasse 2 rausgesucht: boss br600 oder zoom mrs8sd
    hier ham ja jede menge leute ahnung, aber die zwei hat man noch nicht miteinander verglichen.
    welchen würdet ihr empfehlen?

    Danke! :)
    (if ya wanna look: www.myspace.com/ukeduke )
     
  2. ukeduke

    ukeduke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    28.08.09
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 23.05.07   #2
    also ich hab mit nun das br 600 gekauft. mit dem nt1-a mic.
    das 600 weil ich denke das eine neueres modell an recorder einfach besser ist und die drums anscheinend auch gut sein sollen.
    mal sehen ob ich mit meinen beiden sachen gut liege...
     
Die Seite wird geladen...

mapping