Boss GT-3 nur Effekte nutzen

Rage79

Rage79

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.02.21
Registriert
31.03.05
Beiträge
61
Kekse
0
Guten Morgen,
benutzt noch jemand das gute alte GT-3?
Ich habe es vor meinen H&K Switchblade geschalten, nur um die Effekte zu nutzen.
Die Grundsounds wie Clean, Crunch, Distortion usw. kommen aus dem Switchblade und lassen sich bequem übers GT-3 per MIDI schalten.
Allerdings hab ich jetzt das Problem dass mir das Boss selbst wenn alles aus ist (aber nicht auf Bypass), irgendwie den Grundsound vom Amp verändert.
Hat da jemand Erfahrung damit? Gibts vielleicht ne Preamp Einstellung die "natürlich" oder "neutral" klingt?
Die 4-Kabel Methode funktioniert nicht wirklich, da sporadisch dann immer mal wieder lustige Töne aus dem Amp kommen (wie ein kaputter Wecker.. oder so digitales Klingeldingens..)
So.. viel geschrieben, ich bedanke mich schonmal im Voraus für die Antworten :)
 
Bassyst

Bassyst

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.01.20
Registriert
30.06.09
Beiträge
964
Kekse
2.474
Ort
Nirvana
Hey,

hab nur GT10 und mal nen paar andere Effekte von Boss genutzt. "Neutrale Durchleitung" hab ich nie hinbekommen, irgendwie legt die alte Boss Technik da immer einen Stempel drauf :(. Wahrscheinlich sind die Signalwandler einfach zu günstig, ist ja alles schon ein bisschen in die Jahre gekommene Digitaltechnik.

Selbst das Boss Noisegate soll wohl nicht neutral durchleiten ... und gerade da wärs ja wichtig.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Captain Knaggs

Captain Knaggs

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.20
Registriert
26.02.15
Beiträge
3.601
Kekse
23.673
Verkabelt hast Du laut Anleitung (S.10-13)

Die Amp/Cab Sims sind deaktiviert?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Rage79

Rage79

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.02.21
Registriert
31.03.05
Beiträge
61
Kekse
0
Verkabelt hast Du laut Anleitung (S.10-13)

Die Amp/Cab Sims sind deaktiviert?

Dein Hinweis könnte Gold wert sein!
Ich bin mir nicht sicher ob ich es auf Power Amp oder Gt Amp stehen hab.. ich befürchte aber es steht auf Power Amp!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Rage79

Rage79

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.02.21
Registriert
31.03.05
Beiträge
61
Kekse
0
Hab gestern ein bisschen rumgespielt, den besten Sound hab ich wenn das GT3 auf Line steht. Top!
Hab nochmal die 4 Kabel Methode ausprobiert, aber da ist der Eingriff noch sehr viel krasser.

Eine Sache ist mir noch aufgefallen, vielleicht ein wenig am Thema vorbei.. ich kann die Presets vom Switchblade übers GT3 komplett schalten, genauso wie mit der originalen MIDI Leiste. Sprich 32 Bänke mit je 4 Sounds.
Wenn ich jetzt aber ein Preset vom Amp speichern will muss ich am GT3 erstmal die Bank wechseln und kann dann erst auf einen der 4 Plätze speichern. Woran kann das liegen? Original drück ich eben Store am Amp und dann den Speicherplatz und gut is..
Beide Geräte stehen auf Omni on.
 
ksx54

ksx54

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
29.03.14
Beiträge
3.519
Kekse
6.517
Hab nochmal die 4 Kabel Methode ausprobiert, aber da ist der Eingriff noch sehr viel krasser
naja , so einfach anschließen und ab geht's, is nich. Bei 4KM muss schon einiges eingestellt werden. Ist jetzt bisschen Klugscheißerei, da ich das GT3 nicht kenne. Habe das ganze ne Weile mit dem GT 10 gemacht, allerdings bin ich der Meinung, dass da keine Soundveränderung durch das GT war. Wie gesagt alles Einstellungssache. Wichtig ist, serieller FX Loop- Amp, richtige Verkabelung, richtiger Output, richtige Output Anpassung, richtige Effektkette, Send/ Return- Level anpassen. Gibt im Internet zahlreiche Anleitungen für die 4KM, auch mit Midi.
Man muss sich schon ne Weile damit befassen, aber wenn`s einmal funktioniert, ist es ne gute Sache.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Rage79

Rage79

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.02.21
Registriert
31.03.05
Beiträge
61
Kekse
0
Da hatte ich mich wohl von der Boss eigenen (mini) Anschlussbeschreibung täuschen lassen.. klang da drin wie "anschließen -> fertig!"
Ich werd das Ganze dann wohl nochmal ausführlich testen!
Hatte auf Ext. OD/DS gestellt und sonst alles komplett aus gehabt, trotzdem hat er nur übersteuert und gepfiffen, als wenn eben noch trotzdem alles aus war irgendwas ordentlich geboostet hat.
Das mit dem Seriellen FX-Loop muss ich dann auch mal checken, kann den bei mir umstellen.
Andere Frage noch, an welche Position kommt denn dann mein Noise Gate in die Kette?! Hatte da auch viel rumgesteckt, aber irgendwie hab ichs nicht hinbekommen.
Sowas kommt davon wenn man 25 Jahre nur mit Amp und sonst nichts spielt :D
 
ksx54

ksx54

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
29.03.14
Beiträge
3.519
Kekse
6.517
an welche Position kommt denn dann mein Noise Gate in die Kette?!
tja auch das ist Geschmacksache. Brauchst du denn überhaupt eins? Ich hatte die beim GT 10 nicht an, denn so ein Gate bringt auch eine Soundveränderung mit sich.
 
Rage79

Rage79

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.02.21
Registriert
31.03.05
Beiträge
61
Kekse
0
Bis jetzt war es immer ganz hilfreich, ich hab es als extra Pedal.
Allerdings hab ich es bei der 4-Kabel Methode an die verschiedensten stellen gepackt und es hat keine Wirkung gezeigt.
Aber da ich wohl so einiges falsch gemacht hab, werd ich das morgen nochmal ausführlich testen.
Im Clean Kanal brauch ich das Gate nicht, aber in der Zerre auf jeden Fall.
 
Rage79

Rage79

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.02.21
Registriert
31.03.05
Beiträge
61
Kekse
0
Wow!!! Geschafft! Der eq hinter der ext od/ds einstellung und mein auf parallel laufender effekt loop war schuld!
Jetzt funktionierts, und so ruhig und rauschfrei kenn ich meinen amp ja garnicht! :D
Und jap, noisegate ist rausgeflogen.. das aus dem gt-3 macht seinen job für meine fälle perfekt! :D
Danke nochmal!!
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben