Boss GT-8 + 4x12?

von Edged_Guitar, 26.06.08.

  1. Edged_Guitar

    Edged_Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    19.07.15
    Beiträge:
    26
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.08   #1
    Hallo,

    also folgendes...wollte mal fragen ob es irgendwie möglich ist das boss gt-8 effektgerät ohne endstufe durch eine 4x12 zu spielen. Nen eigenen preamp besitzt das teil ja soviel ich weiss. Nur hat es auch eine endstufe/endstufensimulation?

    Danke
    Mfg Edge
     
  2. MaggyMB

    MaggyMB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.07
    Zuletzt hier:
    10.07.11
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    123
    Erstellt: 26.06.08   #2
    Nein, das wäre zu schön um wahr zu sein;)

    Eine Endstufensimulation in dem Sinn gibt es garnicht. Ich denke, du meinst die Verstärkersimulation (ne' Endstufe ist ja auch ein Verstärker). Diese simuliert nur die klanglichen Eigentschaften des Verstärkers. Jetzt muss das Signal aber noch "laut" gemacht, also verstärkt, werden. Sprich du brauchst für das GT-8 nur eine Endstufe und eine Box, den Preamp kannst du dir sparen weil das GT-8 ja schon einen drin hat.
     
  3. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 26.06.08   #3
    nein ist es nicht. du brauchst dafür auf jeden fall nen amp/endstufe.
    eine verstärkersimulation formt nur den klang, aber irgendwas muss das signal ja auch lautmachen
    deswegen Endstufe :great:

    und bitte nicht irritieren lassen, wenn du beim VOX Tonelab was von "ValveReactor-Endstufenschaltung" lesen solltest. auch das ist keine Endstufe, sondern die vorstufenröhre in der ausgangssektion soll das kompressionsverhalten eines röhrenverstärkers imitieren. hat also auch nichts mit endstufe etc. zu tun ;)
     
  4. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    779
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 26.06.08   #4
    Ein Effektgerät mit Endstufe wäre ja schon ein Modeling-Amp à la Line6 oder ähnlichem
     
  5. Edged_Guitar

    Edged_Guitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    19.07.15
    Beiträge:
    26
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.08   #5
    Alles klar, das hat mir weiter geholfen! Habe selber von Effektgeräten nicht so die Ahnung da ich bisher nur ohne gespielt habe. Aber da ich meinen Laney VH100R nun erstmal los bin wollt ich ne "preisgünstige" Alternative. Wäre ja zu schön gewesen um wahr zu sein =). Danke erstmal für eure Antworten. Also mit ner Velocity Endstufe würd das klappen denke ich mal.
     
Die Seite wird geladen...

mapping