Boss GT-8 vs. Guitar Rig 2

von Madhead, 27.12.05.

  1. Madhead

    Madhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.04
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 27.12.05   #1
    Hi,

    ich bin kurz vorm Kauf eines GT-8 und da werd ich aufs Guitar Rig 2 aufmerksam. Ich will das Gerät für Livezwecke aber auch für Homerecording benutzen. Welches Gerät ist da die bessere Wahl?

    Gruß
    Tom
     
  2. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 27.12.05   #2
    Wenn du nicht bereits ein SEHR leistungsfähiges Notebook hast, ist die Lösung mit Guitar Rig 2 natürlich viel teurer als die mit dem GT-8. Außerdem kann so ein Rechner, wie wir wohl alle aus leidvoller Erfahrung wissen, auch schon mal zu den ungünstigsten Zeitpunkten abstürzen, das dürfte im Live-Einsatz zu interessanten Situationen führen ("Ich geh mir mal was zu trinken holen, bis mein Rechner wieder hochgefahren ist." oder "Leute, dieses ständige Stagediven ist aber gar nicht gut für meine Festplatte." usw.). Nachteil des GT-8: kein vernünftiger offizieller Editor für den PC zu bekommen, nur ein paar selbstgestrickte Sachen (gilt allerdings so nicht für den GT-8 Pro).

    Andererseits, wenn es hauptsächlich um's Homerecording geht, ist Guitar Rig die komfortablere Lösung.
     
  3. QOTSA_Lover

    QOTSA_Lover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.473
    Ort:
    im Herzen der Oberpfalz
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.277
    Erstellt: 28.12.05   #3
    Doofer vergleich meiner Meinung nach. Das Boss GT-8 ist Live eindeutig deie bessere Wahl. Du hast keinen Computer und jeder weiß, dass da alle Sekunde was nicht funzen kann. Außerdem zum Mitnehmen auf gigs immer ein Laptop??? Find ich nicht gut.

    Das Guitar Rig ist dagegen der Abräumer bei Aufnahmen. Echt der Wahnsinn. Aber live tauglich auf keinen Fall. Find ich. Wenn du wagemutig bist vielleicht. Ich würd mich da aber nie drauf verlassen, ob mein PC dann im Richtigen Moment so funktioniert wie er soll.


    Wenn ich dir nen Ganz anderen Tipp geben darf:

    Nimm ein Tonelab SE. Ist für beider gut geeignet und klingt nicht so digital wies Boss. Hatte beide in nem A-B vergleich zu hause. Tonalab hat um längen gewonnen.
     
  4. QOTSA_Lover

    QOTSA_Lover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.473
    Ort:
    im Herzen der Oberpfalz
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.277
    Erstellt: 28.12.05   #4
    Doofer vergleich meiner Meinung nach. Das Boss GT-8 ist Live eindeutig deie bessere Wahl. Du hast keinen Computer und jeder weiß, dass da alle Sekunde was nicht funzen kann. Außerdem zum Mitnehmen auf gigs immer ein Laptop??? Find ich nicht gut.

    Das Guitar Rig ist dagegen der Abräumer bei Aufnahmen. Echt der Wahnsinn. Aber live tauglich auf keinen Fall. Find ich. Wenn du wagemutig bist vielleicht. Ich würd mich da aber nie drauf verlassen, ob mein PC dann im Richtigen Moment so funktioniert wie er soll.


    Wenn ich dir nen Ganz anderen Tipp geben darf:

    Nimm ein Tonelab SE. Ist für beider gut geeignet und klingt nicht so digital wies Boss. Hatte beide in nem A-B vergleich zu hause. Tonalab hat um längen gewonnen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping