BOSS ME-5 Multieffekt defekt, geht an, reagiert nicht auf Eingaben, lässt kein Signal durch

N

~Nox~

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.21
Registriert
06.05.06
Beiträge
39
Kekse
0
Ort
Dormagen
Ein günstiger eBay-Fund, da hatte ich zuerst an etwas in der Spannungsversorgung geglaubt, aber als ich die Einzelteile grob gereinigt und wieder zusammengesetzt hatte weil mir nichts offensichtliches auffiel (kam schon zerlegt) war ich doch überrascht dass er ansprang. Aber zu früh gefreut, er hängt fest und startet in einer von drei "Varianten":

Eine "6" im Display, die LEDs "Manual", "Edit", "Play" und "MIDI" leuchten
Eine "8" und Unsinnd daneben im Display, zusätzlich leuchten direkt neben dem Dsiplay die LEDs "Group Bank" und "Value"
Nichts im Display, es leuchten wiederum alle sechs vorgenannten LEDs

Die Knöpfe im oberen Bereich reagieren nicht und ich kann keine Effekte per Fußschalter aktivieren, es kommt nur ein Brummen am Verstärker an (hatte ihn einfach mal so als wenn nichts wäre verbunden, mit Gitarre am Eingang). Ich habe auch den Factory Reset versucht (Fußschalter 1+2 gedrückt halten beim Einschalten und dann soll man schnell "Write" drücken, aber das Display startete meist direkt mit der beschriebenen "6").
Habe die Batterie mal abgeklemmt, sah mir eh nicht mehr original aus, richtig herum verbunden war sie allerdings - kein Unterschied, hatte ich aber eh nicht wirklich als Fehlerquelle vermutet.

Was könnte man noch versuchen? Ich dachte mal an Kontaktspray in alle Schalter und Anschlüsse...
Hatte jemand von euch schon mal mit einem auf diese oder ähnliche Weise verrückt spielendem Multieffekt zu tun, und was schaffte da Abhilfe? Bin für jeden Tipp dankbar.
 
johnny76

johnny76

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
19.03.18
Beiträge
65
Kekse
111
Ort
Dresden
Moin... Ich selber habe das selbe Gerät. Es sieht für mich danach aus, dass er nicht richtig startet. Daher nicht in den Modus der Betriebsbereitschaft kommt.
 
N

~Nox~

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.21
Registriert
06.05.06
Beiträge
39
Kekse
0
Ort
Dormagen
Das Service Manual habe ich schonmal. Habe nur kein Oszilloskop oder Logiksonden. Ich kann nichts an durchtrennter Leiterbahn etc. entdecken, so etwas könnte ja auch einen Signalstau verursachen...
Vom Kontaktspray weiß ich langsam nicht mehr ob das Sinn macht, probiert habe ich es noch nicht.

Ich könnte natürlich mit dem Multimeter mal bisschen herumklingeln, gucken ob alle Chips ihre VCC empfangen zB.
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben