Boss ME 50 Alt aber trotzdem Gut???

von Blissi, 21.08.05.

  1. Blissi

    Blissi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    150
    Erstellt: 21.08.05   #1
    Ich hab nen auge auf das ME50 von boss geworfen und wollt mal wissen wie das so ist
    ammeisten interessieren mich die zerr sounds sind die so gut wie die einzelnen treter da ich das MT2 schon besitze wollt ich fragen ob ich das damit erstzen kann da es ja eine mt2 fkt gibt seh aber keine EQ um meinen alten sound damit hinzubekommen und sehr wichtig wär mir auch der wah kommt der ungefähr annen gutes wah pedal ran fragen über fragen postet einfach alles was ihr drüber wisst
     
  2. BlackOrpheus

    BlackOrpheus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    147
    Erstellt: 21.08.05   #2
    Zum ME50 gab es auch schon ne menge andere Threads,aber gut:
    Mein Vater hat sich das ME50 gekauft; die Effekte sind mehr als brauchbar(Chorus,Phaser,Delay, ect....). Mit den Zerrsounds war ich noch nicht so zufrieden,wenn ichs mir mal unter den Nagel gerissen hab zum testen.

    Aber ich neulich auch ne Band gesehen,da ist der Gitarrist mit'm ME50 in ne Endstufe->2x12Box und das dann mitm Mic abgenommen, klang sehr fett und "echt", also man kann auch die Zerrsounds benutzen,wenn man es richtig einstellt.

    Mein Fazit: Effekte mehr als gut (der Harmonizer ist auch sehr geil), Zerre vor nem Amp meiner Meinung nach nicht so.
    Achja,das Wha klingt in meinen Ohren sehr "sanft",also eher nicht richtung Cry-Baby.

    Hoffe,ich konnte helfen,in diesem Sinne
     
  3. blueblues

    blueblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Zuletzt hier:
    8.04.15
    Beiträge:
    578
    Ort:
    Ditzingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 21.08.05   #3
    das me-50 kann ich dir aus eigener erfahrung wärmstens empfehlen. du bekommst damit schon ein paar amtliche zerrsounds raus. "button" und "tone" sind in der sektion je nach bedarf dein eq. das wah ist überdurchschnittlich gut. auch, wenn es nur nuancen sind, eskommt nach meinem geschmack an die originale von vox und dunlop nicht ganz ran. am besten gefallen mir jedoch die effekte. jedoch hat das boss keine eingebaote vorstufe, also entweder per line-out (mit eher mäßiger boxensimulation) in die pa oder in die ampvorstufe.
     
  4. Blissi

    Blissi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    150
    Erstellt: 22.08.05   #4
    mhh bin im multi fx bereich neu was meinst du mit nuancen und wie is das gemeint mit keine vorstufe was is der unterschied zwischen multifx mit vorstufe und ohne mhh fragen über fragen und was gibs für boards mit vorstufe
     
  5. blueblues

    blueblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Zuletzt hier:
    8.04.15
    Beiträge:
    578
    Ort:
    Ditzingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 22.08.05   #5
    ich muß mich da etwas korrigieren. der folgende satz


    muß richtig heisen:

    im direkten vergleich habe ich persönlich keinen test durchgeführt. lediglich im direkten vergleich mit dem wah aus dem effektboard zu meinem flextone hat mir das aus letztgenannte besser gefallen. es ist für meinen geschmack direkter und kräftiger.


    die vorstufe ist neben der gitarre selber eines der wichtigsten bestandteile für einen guten sound. die endstufe macht, um es mal ganz einfach zu sagen, einfach nur laut. wenn du mit der gitarre nur in den treter und dann gleich in die endstufe gehst, kommt zwar auch was raus, aber es klingt nach nix.
    bodeneffekte, wie das "pod xt live", "tonelab se" oder "gt6/gt8" haben auch eine vorstufensimulation eingebaut. da kannst du dann von clean bis metal wählen und auch direkt in die endstufe. zusätzlich hast du dann noch die möglicheit einen overdrive oder distortion davor zu hängen.
     
  6. Blissi

    Blissi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    150
    Erstellt: 22.08.05   #6
    aha also kann ich meinen mt2 auch anders in mein amp reinhaun so das es noch geiler klingt oda wie aber das mit der vorstufe hab ich jetzt verstanden thx aber hätte gern nochmehr meinungen weil ich vorläufig keine zeit hab in nen laden zu gehn und anzutesten werd ich aber bei gelegenheit tun
     
Die Seite wird geladen...

mapping