Boss Super Overdrive

  • Ersteller Bloodfist666
  • Erstellt am
B

Bloodfist666

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.13
Mitglied seit
23.11.03
Beiträge
163
Kekse
0
Servus Leute!
Ich hätte mal gerne von euch gewusst, was ihr für Erfahrungen mit dem Boss SD-1 (gelbes dings was auch Zakk Wylde benutzt) gemacht habt.
Meint ihr dass es brauchbar ist oder nicht?
Wie siehts mit Soúnd aus?
Danke schonmal
Bloodfist
 
explorer76

explorer76

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.21
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
2.272
Kekse
1.325
Ort
RUHRGEBIET
Als Booster ist es mehr als brauchbar, nur als einzelner Verzerrer eher nicht. Wie Herr Wylde mit dem Ding so einen Sound hinbekommt ist mir bis heute ein Rätsel...
 
R

Regenwurm Rollt Ranzig

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.21
Mitglied seit
02.11.03
Beiträge
1.044
Kekse
656
Ein Freund der meinen Person besitzt ein solches und ich bin nicht sehr begeistert. Naja verzerrn tut es kaum aber als booster villeicht garnicht mal so schlecht aber als alleiniger Verzerrer reicht es allemal nicht.
 
MeatMuffin

MeatMuffin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.06
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.329
Kekse
295
Ort
Berlin
Kann nur zustimmen, es ist zwar ganz gut zum so ancrunchen, aber richtig Druck macht das Teil nicht.

Kannst ja mal das OD-3 von Boss probieren, dass ist fetterer Overdrive.
 
Dopex69

Dopex69

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.12.19
Mitglied seit
17.11.03
Beiträge
318
Kekse
13
Ort
Duisburg
ja also ich habs auch. Is gut um bluesige sachen zu spielen. Aber um richtigen Metal zu spielen, kannste das ding vergessen. Ach ja, wie Zakk den Sound hinbekommt, also ich habe schon oft versucht den Sound zu kopieren. Naja fällt halt schwer mit nem 15 Watt Amp, aber so ungefähr kommts schon hin. Also du nimmst das Boss SD-1 stellst alle Knöpfe eine einstellung nach rechts. Danach stellst du an deinem Amp den Distortion auf 3(Normal is ja 1-10). er benutz auch noch Chorus und nen preamp und noch irgendein gerät. Aber mit der oben genannten einstellung kommt man so UNGEFÄHR, an den Sound. Also is nicht allzu berauschend, aber eine ähnlichkeit kann man schon erkennen ;) .
 
Lost Prophet

Lost Prophet

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.12.19
Mitglied seit
02.12.03
Beiträge
1.709
Kekse
3.472
für metal ist es auch nicht gedacht, es ist ein overdrive.....

n kumpel von mir hat den, klang immer sehr gut fand ich
 
Franky Four Fingers

Franky Four Fingers

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.08
Mitglied seit
08.12.03
Beiträge
714
Kekse
21
wylde_zakk_2000.gif


erstaunlich das die größten Gitarristen oft recht "bescheiden" ausgerüstet sind - kommt eben doch alles aus den Händen...

hab den SD-1 auch im "Zakk-Modus" - also alles auf 2 Uhr - damit boosten klappt wunderbar - auch gut zu hören auf Zakks Video "Pentatonic Hardcore"
 
I

iron maiden

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.09
Mitglied seit
07.11.03
Beiträge
506
Kekse
0
klar ist auf jeden fall das er damit ebend den verzerreten kanal noch mher anbläst. er nutzt es nicht im clean kanal. jedenfalls nicht in der regel
 
[E]vil

[E]vil

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.02.20
Mitglied seit
16.11.03
Beiträge
11.437
Kekse
14.413
Ort
Odenwald
explorer76 schrieb:
Als Booster ist es mehr als brauchbar, nur als einzelner Verzerrer eher nicht. Wie Herr Wylde mit dem Ding so einen Sound hinbekommt ist mir bis heute ein Rätsel...

hehe stimmt obwohl man mit dem teil schon ziemlich fies sägende leadsounds hin kriegen kann wenn man welche braucht :)
 
I

iron maiden

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.09
Mitglied seit
07.11.03
Beiträge
506
Kekse
0
bei mir ist der sound gar nicht so viel lauter wenn ich den level voll aufdrehe.
hab ihn noch nicht an meiner jcm 800 combo ausprobiert(proberaum) aber hier an den transen wird das signal eher leiser wenn ich mit level unter die 12 uhr gehe. wenn zakk alle regler auf 14 uhr hat hat er doch gar nicht son dollen boost oder wie oder was....
 
Tremolo

Tremolo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.09.12
Mitglied seit
20.09.04
Beiträge
225
Kekse
18
Ort
Berlin
aber mit der Einstellung (eigentlich mit fast allen) werden Pinch-Harmonics einfacher und klingen auch fetter. Damit kann man auch schön etwas dumpf klingende Gitarren etwas aufhellen.
Das einzige was mich stört sind die Nebengeräusche wenn der Drive Regler etwas aufgedreht wird.
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben