Box eines Transenamps lahmlegen

von BlackArgon, 14.05.05.

  1. BlackArgon

    BlackArgon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    71
    Erstellt: 14.05.05   #1
    Ich hab nen Behringer GFX 212 als Backup für mein TSL. Allerdings sind die Boxen des Behringer unter aller sau, deshalb schliess ich das Teil an meine 4x12 er AC von Marshall an (nur ein 16 Ohm Eingang) Allerdings hat der GFX ne Stereo Endstufe die dann immer noch den rechten Jensen Speaker befeuert. Also hab ich kurzerhand den Speaker durch ein Blindkabel lahmgelegt <--- schadet das dem Amp ??

    Gibts darüber hinaus die Möglichkeit über ne Art Mono-Insert Kabel :screwy: (*gg* kann mir jeder Folgen) die Stereo endstufe des Amps auf einen Kanal zu Bündeln ?
     
  2. _Fender_

    _Fender_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    4.03.06
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  3. BlackArgon

    BlackArgon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    71
    Erstellt: 14.05.05   #3
    nee, damit hätt ich ja wieder 2 getrennte kanäle..ich brauch irgendwas das ein Stereo Signal in ein Monosignal umwandelt..
     
  4. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 15.05.05   #4
    Bau doch eindach die Box in Stereo um, dann brauchst du zwar zwei Boxenkabel aber du hast wenigstens auch den Stereo Effekt, nen Mono Amp kannst du dann trotzdem noch benutzen, die ham ja auch alle anschlüsse für zwei Boxen :D

    mfg :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping