Box mit Greenbacks?!?!

von splurge, 28.12.05.

  1. splurge

    splurge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    3.01.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.05   #1
    Hi,

    ich suche zur Zeit eine Box mit Celestion Greenback Boxen.

    diese hier hat mein Interesse ausgelöst:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7378128888&rd=1&sspagename=STRK:MESE:IT&rd=1

    nun frage ich mich aber, was für Alternativen es überhaupt gibt außer Marshall.

    Welcher anderen Hersteller verarbeitet Greenbacks in ihren 4x12 ern.

    Die andere Frage ist: Ist Marshalls 1960 AX wirklich so gut, wie auf Harmony Central behauptet (klar die Greenbacks selbst sind der hammer)...ich selbst bin nämlich überhaupt kein Freund der 1960 Standart box.
     
  2. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 28.12.05   #2
    Hughes and Kettner: die A25 Box ist auch mit Greenbacks bestückt.
     
  3. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 28.12.05   #3
    Ja die Marshall ist so gut, die beste Standard Box von Marshall aber das ist auch Geschmackssache!

    Ich glaube Greenbacks sind des öfteren in 2x12 Boxen aber oft auch mit v30ern gemischt was auch gut klingen soll, teste aber die AX mal!
     
  4. splurge

    splurge Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    3.01.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.05   #4
    ja, ich AX werd ich auf jeden Fall testen und schaun, wie mir die so gefällt.

    Ich habe mal die Ruby Riot Combo von Framus angespielt in der jeweils ein Greenback und ein Vintage 30 Speaker hockt, was m.E. eine absolut Großartige Kombination darstellt vor allem für Recordingzwecke (man hat durch die 2 Speaker ein viel breiteres Soundspektrum, da man sich schließlich entscheiden kann, welche der beiden speaker man abnimmt)

    Gibt es irgendeine Möglichkeit dies auch für eine 4x12er zu realisieren??
    Zum Beispiel einfach aus der Marshall AX 2 Greenbacks rausholen und 2 dann V30 reinschrauben??

    Ich meine prinzipiell spricht da ja nix gegen, nur weiß ich leider
    a) nicht, wie sich das auf den Gesamtwiderstand auswirken würde und
    b) ob die Greenback speaker nicht durch ihre geringere Wattzahl untergehen würden im Live Betrieb (wenn dies der Fall sein sollte, wie ist dieses Problem dann im Ruby Riot gelöst).

    Danke schonmal für die schnellen Antworten
     
  5. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 29.12.05   #5
    Die Framus Cobra Box
     
  6. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 29.12.05   #6
    Also ich steh genau aber wirklich haargenau vor dem gleichen Problem.
    Nunja die Marshall AX hab ich angestet und es ist traumhaft. Eine sehr offener mittiger Ton mit viel brillianz....einfach geil.
    Zum Vergleich die H&K Box hatte mehr Druck weniger brillianz aber dafür halt etwas mehr unten rum.

    Aber die Boxen unterscheiden sich nur in Nuencen... :)

    Ganz anders sieht es mit der Standart aus. Diese hat einen komplett anderen Klang etwas die höhen nahezu wegegeschnitten im direkten Vergleich. Manchmal kreischte die Box auch ein wenig.

    Also am besten antesten gehen. Für mich bleibt die Marshall Box erste Wahl:great:
     
  7. Mick HouseofSpea

    Mick HouseofSpea Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    26.05.08
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 29.12.05   #7
    ...es gibt Hersteller die verarbeiten auf Anfrage JEDEN Speaker.....looool

    wer war das noch!?

    Gruß
    Mick
     
  8. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.171
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    645
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 29.12.05   #8
    falls einer von euch "nur" zwei Greenback speaker haben möchte, weil er evtl. schon eine box hat und diese zusätzlich einbauen möchte, dann meldet euch bei mir.
    ich habe z.zt. zwei greenbacks abzugeben. super zustand - versteht sich von selbst.
     
  9. splurge

    splurge Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    3.01.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.05   #9
    danke nochmals für die zahlreichen Antworten....die Framus Box werde ich mir auch mal ansehen, da großer Framus-Fan bin, was die Tops angeht.

    aber nochmal zu meiner Frage, Greenbacks und V30 in einer Box zu verbauen....hat sowas jemand von euch schonmal gemacht? Wie lässt sich das technisch realisieren?
     
  10. Nobsi666

    Nobsi666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    27.12.12
    Beiträge:
    70
    Ort:
    bei Speyer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 29.12.05   #10
    Greenbacks und V30 gibts ein Boxenmodell beim House of Speakers, nennt sich Greentage, vielleicht hat das hier jemand und kann berichten.

    Zur 1960AX: Ich spiele die ganze Zeit schon eine Leihweise und sie ist wirklich nicht schlecht. Nicht so ganz mein Fall (steh mehr auf V30), aber echt klasse für alles was nicht das volle Metalbrett braucht. Ne Mischung würde mich auch reizen, aber dafür gibts auch Speaker die nenen sich Celestion Heritage G12 H30 die sind quasi vom Speaker her schon ne Mischung von Greenbacks und V30. Sind aber schweine teuer und hab ich serienmäßig bis jetzt nur in einer VOX Box gesehen.
     
  11. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 29.12.05   #11
    Solange die Speaker die gleiche Ohmzahl haben, ist es vom Einbau her egal ob es unterschiedliche Typen sind. Man muß nur darauf achten, daß die Maximalbelastung der Box der Maximalbelastung des Speakers mit der niedrigsten Belastbarkeit mal Anzahl der Lautsprecher entspricht (z.B. 4x12 mit je zwei GB und V30 -> 100 Watt). Kauf doch einfach mal eine Box die erst mal gut klingt, über irgendwelche Mischbestückungen würde ich erst später nachdenken. Es kommt vor allem drauf an, wie sich DEIN Amp mit der Box verhält. Z.B. fand ich meinen HR50 an einer AX spitze, meinen JCM800 aber viel zu schrill (obwohl der Soldano eigentlich auch nicht grad viele Bässe hat).

    Die GB/V30 Bestückung würde ich auch gerne mal in meiner Box ausprobieren. Kenn's nur aus einer Marshall, da war's nicht schlecht. Hab' blos noch keinen gefunden, der mir zwei GB leiht. Sehr gute Mischungen mit gängigen Speakern sind auch V30/G12T-75, G12T-75/GB und V30/Century.
     
  12. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.171
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    645
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 29.12.05   #12
    dann kauf doch von mir die 2 greenbacks und wenn es dir nicht gefällt, dann verkauf sie weiter. sind 16ohm speaker.

    ich selbst habe eine marshall 4x12er erst von GB auf V30/GB ümbestückt, deshalb habe ich jetzt auch zwei GBs über.

    ist ne gute kombination für eine breites spektrum an musik - keine frage.
    aber es kommt schon auch immer auf den amp an, wie der mit den jeweiligen speakern klingt.
    vom prinip macht man bei einer kombi aus V30 und GBs nichts falsch.
    wem allerdings die 100 watt leistung nicht reichen, der sollte dann eher die V30 mit G12T75er kombinieren oder bei marshall den "celestion / marshall heritage" bestellen.
    der speaker hat nichts mit den aktuellen G12H30 Heritage zu tun, sondern ist ein völlig eigenständiger speaker. wurde früher in den JTM30 und 60 kombos von marshall verbaut und ist aktuell noch in einer der TSL zusatzboxen drinnen. dort in kombi mit einem V30.
    und genau diese kombi hab ich auch in einer 4x12er. der "marshall heritage" klingt sehr ähnlich dem GB, hat allerdings 70 watt leistung.
    auf der celestion homepage findet man leider nichts über den speaker.
     
  13. splurge

    splurge Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    3.01.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.05   #13
    das klingt ganz so, als ob die Umrüstung auf eine Greenback/V30 Kombination alles andere als kompliziert wäre. Da ich weiß, wie mein Amp auf Greenbacks und auf V30 anspricht stell ich mit diese Combo echt phänomenal vor.

    Was mich noch interessieren würde ist, wie lassen sich Speaker in einer Box kombinieren, die nicht den gleichen Widerstand haben (z.B. 8 Ohm und 16 Ohm)?
    Gibt es ja technische Schwierigkeiten, und wie wird am Ende die gesamt Ohmzahl aussehen (die Technicker sind gefragt)
     
  14. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 01.01.06   #14
    Würd ich nich kombinieren. In solch einem Fall bekommen die Lautsprecher unterschiedliche Leistung ab.
     
  15. splurge

    splurge Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    3.01.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.06   #15
    gibts es keine Möglichkeit dieses Problem irgendwie zu umgehen??
     
  16. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 02.01.06   #16
    Wenn du zwei 8Ohmer in Reihe Schaltest, bekommst du 16Ohm. Das dann Parallel an einen 16Ohmer macht insgesamt 8Ohm.

    Das Problem ist, das z.b. 100Watt Leistung wie folgt aufgeteielt werden.

    50Watt an den 16'er
    und je 25Watt an die 8'er

    Ich weiß nich wie das am Ende klingt. (dann hättest du ne 3x12'er Box ;) )
     
  17. Dr.Oktylizer

    Dr.Oktylizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    246
    Erstellt: 02.01.06   #17
    Nö. Ist doch egal. Bei einem 100 Watt Top bekommen dann alle Speaker (412 Box, 2xV30 und 2x Greenbacks) 25 Watt ab, tut doch keinem weh, oder?


    Edit: Tut mir leid, habe das mit den unterschiedlichen Ohmzahlen übersehen.
     
  18. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 02.01.06   #18
    hallo, ich hab die eminence v12 drinne... ich frag mich grad ob die soviel schlechter sind als die celestion.. klar sie sind billiger... aber man hört ja eigentlich viel gutes von ihnen... mir gefallen sie auch...

    an welches celestion modell waren die nochmal angelehnt ?
     
  19. splurge

    splurge Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    3.01.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.06   #19
    von denen hab ich leider noch nix gehört.
    Weisst du zufällig in was für Boxen die verbaut werden und wie die ungefähr klingeln?
     
Die Seite wird geladen...

mapping