[Box]Selbstbauprojekt: Volumen, Horn, FQ-Weiche?

von domsee, 04.07.08.

  1. domsee

    domsee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    4.12.15
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.08   #1
    Hallo...
    ich hab gleich mehrere Fragen bezüglich meines Selbstbauprojekts.

    Um erstmal die Tatsachen zu klären sag ich euch erstmal was ich momentan habe.
    ProFet 4 400Watt @ 4 Ohm
    Ashdown Mag410T 450Watt @ 8 Ohm

    Nun hab ich vor mir eine 1x15 selbst zu bauen und hab vor einen EMINENCE KAPPA-15 15'' 450W zu nehmen.(Habt ihr da vielleicht auch Alternativen im ähnlichen Preisjargon?)
    Um Volumen für die Box zu bestimmen habe ich WinISD und die Berechnung auf der Seite http://www.lautsprechershop.de/tools/index.htm?/tools/main.htm bemüht und bin auf verschiedene Werte gestoßen.
    Ist es im Allgemeinen so, dass man einen spielraum hat beim der wahl des Volumens?
    Ich hab im "Boxen-Selbstbau, das Tutorial" gelesen, dass bei vergrößerung des Volumens der Bass stärker wird, der Ton jedoch unpräzise.
    Das Volumen, soll für die Box so um die 100,6 nach der Berechnung auf der Seite, und nach WinISD 111.4 l sein.

    Zweite Frage bezieht sich auf ein Horn. Ich weiß dass das Geschmacksache ist, aber ich glaube sowieso, dass es unsinnig wäre eins reinzubauen, da die Ashdown schon eines hat.
    Trotzdem wollte ich die Meinung von euch dazu hören...;)

    Letzte sachen ist, wie mache ich das mit der Frequenzweiche. Brauche ich eine? Wenn ja passiv oder aktiv? Welche nehme ich am besten?

    So das wars "erstemal". Würde mich sehr über eure hilfe freuen.... :hail: :hail: :hail:

    Grüße Dom
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 04.07.08   #2
    aalso:

    Der kappa 15 ist der größte mitteltöner der welt :D

    das ding hat einen immensen wirkungsgrad und einen minimalen hub....

    heißt: Eigentlich für (tief-)bassanwendungen ungeeignet, und da ehh schon ne 4x10er dabei ist imho die falsche wahl....


    Hochtöner würd ich lassen wenn ne 4x10er dabei hab....

    tja als alternativen viele mir ein kappa 15lf ein, der allerdings gerne n tiefpass sehen würde... aber optimal... naja... ists auch nicht...

    der kappalite 3015 ist sehr geil, aber teurer...
     
  3. domsee

    domsee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    4.12.15
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.08   #3
    wow.. danke schonmal für die blitzantwort....

    der kappa 15lf klingt vielversprechend..;)
    jetzt habe ich den mal bei WinISD und auf der seite zum volumenberechnen eingegeben und bei WinISD kommen 140L und auf der seite 126.8 liter heraus... wie ist das jetzt mit dem volumen? gibt es da einen spielraum oder hab ich was falsch gemacht?
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 04.07.08   #4
    es gibt einfach unterschiedliche tunings man kann da durchaus rumspielen...

    winisd gibt dir einfach nur die 0,71er abstimmung, die als "optimum" gilt, was resonanz und frequenzgang angeht, ob man höher oder tiefer tuned muss man dann selbst entscheiden
     
  5. domsee

    domsee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    4.12.15
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.08   #5
    ok das hab ich jetzt gecheckt danke erstmal..;)

    und wie ist das jetzt mit einer frequenzweiche? brauch ich überhaupt eine für den kappa15lf?
    wenn ja welche würdet ihr empfehlen?

    dom
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 04.07.08   #6
    naja ich würd ihn zumindest 2ordnungs-tiefpassfiltern passiv.... mit 12mH seriell und so ca. 90uf parallel...
     
  7. domsee

    domsee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    4.12.15
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.08   #7
    ich muss dir ehrlich gestehen dass mir ein paar basics fehlen...:)
    LINK DYNAMICS LDLP250 LO-PASS
    LINK DYNAMICS LDLP500 LO-PASS
    wären das die richtigen? die eine regelt bei 250 die andere bei 500 hz ab?
    du schreibst in deinem tutorial, dass du den kappa 15lf ab 250hz abregeln würdest...
    wenn ich mir meine WINisd kurve angucke dann glaube ich (ohne ahnung zu haben) dass der bis 500hz noch ordentlich brummt...
    wäre dann die 2te weiche die richtige wahl?

    danke schonmal für deine hilfe...

    dom
     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 05.07.08   #8
    naja ich würd doch lieber tiefer trennen:

    irgendwo bei 150hz mit eben 12mH seriell und so ca. 90uf parallel

    wenn du damit nix anfangen kannst musste wirklich mal bei wikipedia "passive filter" nachlesen...
     
  9. domsee

    domsee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    4.12.15
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.08   #9
    soo nochmal ne frage...

    kiste is jetzt soweit fertig... nur mit der fq weiche bin ich mir unsicher ob ich nicht doch was aktives nehmen soll...

    was ist das so zu empfehlen? wie is es mit OMNITRONIC? mach ich mir damit die soundqualli kaputt oder sind die gut?

    danke schonmal
     
  10. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 02.08.08   #10
    aktive weiche? hast du 2 amps?!
     
  11. domsee

    domsee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    4.12.15
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.08   #11
    nee.. ich dachte ne aktive frequenzweiche...wo ich halt die einstellung noch nen bisschen anpassen kann...
     
  12. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 03.08.08   #12
    ja aber dann brauchste ja 2 amps?!?
    bei ner aktiven weiche?!

    oder zumindest 2 ampingkanäle....
     
  13. domsee

    domsee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    4.12.15
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.08   #13
    sooo ...

    jetzt steht das ding ne zeit in der ecke... fast vollendet aber die fq weiche fehlt noch.
    nachdem ich jetzt endlich verstanden habe was der unterschied zwischen aktiver und passiver weiche ist brauche ich eine passive fq weiche.
    woher beziehe ich die am besten? habt ihr konkrete modellvorschläge? bin mir nich so wirklich sicher was ich nehmen soll und hab keine lust mir die eigentlich soweit gelunge box durch mein unwissen zu versauen..*g*
     
  14. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 18.09.08   #14
    ne fertigweiche kannste knicken....
    eine richtige weiche ist abhängig vom chassis.... ne fertigweiche wird dir nichts bringen leider :(
     
  15. domsee

    domsee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    4.12.15
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.08   #15
    was bedeutet das jetzt?
    hab ja nen kappa 15lf...
    wo kann ich das ausmessen lassen? was kostet mich dann der spaß?
     
  16. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 18.09.08   #16
    was haste denn jetzt konkret gekauft?!
     
  17. deschek

    deschek HCA PA & Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Basel
    Zustimmungen:
    182
    Kekse:
    19.784
    Erstellt: 18.09.08   #17
    Hi,

    wenn ich den Threadersteller richtig verstanden habe, hat er nur den Kappa 15LF verbaut, fullrange, ohne zusätzlichen Mitteltöner oder Hochtöner, braucht also auch gar keine Weiche... :cool:

    ciao, Deschek
     
  18. domsee

    domsee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    4.12.15
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.08   #18
    alles klar...

    alles meine schuld... ich habs jetzt gecheckt...
    ich hab ne 1x15ner nur mit ner kappa15lf
    wenn dann meine ich einen tp filter und keine fq weiche...

    muss ich einen tp filter oder irgendwas anderes verbauen, oder ist das ok wenn der lautsprecher das direkte signal von dem amp bekommt?
     
  19. deschek

    deschek HCA PA & Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Basel
    Zustimmungen:
    182
    Kekse:
    19.784
    Erstellt: 18.09.08   #19
    Hi, domsee,

    nö, so ne Single-Kiste betreibt man normalerweise eher ohne Tiefpass und regelt den Sound eben über EQ/Klangeinstellung... Wenn dir der 15er ausreichend hoch spielt und dir die Qualität im Mittenbereich zusagt, kannst du es so lassen.
    Wenn dir Höhen fehlen, die sich auch mit EQ nicht reindrehen lassen oder die Mitteltonauflösung nicht zusagt, brauchste noch nen Mitteltöner und/oder nen Hochtöner, dann aber auch eine dafür berechnete Frequenzweiche...

    ciao, Deschek
     
  20. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 18.09.08   #20
    ich würde vor den kappa schaltbar ne 8,8mh spule spule vorschalten mit 1,4er draht....

    das wäre dann ein tiefpass erster ordnung!
    dann dürfte das mit der 4x10er ganz gut zusammen laufen
     
Die Seite wird geladen...

mapping