Boxen bauen, welche Speaker?

von TelosNox, 05.10.04.

  1. TelosNox

    TelosNox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    19
    Erstellt: 05.10.04   #1
    So, da ich schon meine Hifi Boxen selbst gebaut habe und mit dem Ergebnis ganz zufrieden sein kann, spiele ich mit dem Gedanken mir auch für die Gitarre eine Box zu basteln. Da nun bei einer Gitarrenbox sehr hohe Frequenzen durch den Lautsprecher weggefiltert werden, stellt sich mir nun die Frage: Wie muss der Frequenzgang des Speakers aussehn? Reichen 5kHz oder ist das vielleicht sogar schon zu viel? Oder gibt es vielleicht sogar einen Hersteller, der sich auf solche Speaker spezialisiert hat?

    Einer wirds doch wissen oder? ;)
     
  2. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.04   #2
    Ich glaub, 5kHz ist das, was auf meinen G12H30 klingt ;)
     
  3. Rockopa58

    Rockopa58 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    21.11.11
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    71
    Erstellt: 07.10.04   #3
    E-Wok hat recht. Für Gitarrenlautsprecher wird die mittlere Resonanzfrequenz bei 3 Khz festgelegt.
    E-Wok hat nochmal Recht. Der G12 "vintage" ist ein guter Speaker für Rock.
    Und es ist ein echter Gitarrenlautsprecher, den Du nicht aus Nonametypen aussuchen mußt.
    Zum Marktführer hat sich da wohl Cellistion gemausert. Für einen guten Sound über Röhrenamps sollten es unbedingt die 12"-Typen sein. Die 10 zoller sind härter und klingen etwas, sorry, "pissig".
    Gruß Peter
     
Die Seite wird geladen...

mapping