Boxen Bauweise

von Dieter5858, 13.02.06.

  1. Dieter5858

    Dieter5858 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.05
    Zuletzt hier:
    21.08.09
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.06   #1
    Hiho Leute

    An den netten Fragebogen angelehnt hier meine Bitte.

    Kann mir Jemand erklären was der Unterschied zwischen
    Bassreflexbauweise und geschlossen und offen ist?

    Am besten mit Beispielen und was zum sehen/verstehen wär auch net schlecht.

    Box auf die ich ein Auge habe ist die VX 4x10 von Hartke.
    Aha hab grad gesehen das das eine Bassreflexbox ist...
    Sind alle Boxen in dem Preissegment und steigend Reflexboxen?
     
  2. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 13.02.06   #2
    Bassreflex ist die "Standart" Bauweise, sind fas alle boxen, Geschlossen ist eine box ohne jegliche öffnungen um die durch den Hub der speaker bewegte Luft heraus zu lassen und neigen eher zum wummern, offene boxen sind hinten offen und haben so ein sehr offenes Klangbild, gibts aber für Bass kaum.
    Bassrflex ist halt am druckvollsten und wummer dabei nicht
     
  3. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 13.02.06   #3

    sehr schade eigentlich das es so gut wie nix an offenen boxen gibt, denn schön is halt das man bei ner offenen die speaker nicht so anpumpen muss
     
  4. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 13.02.06   #4
  5. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 13.02.06   #5
    Das kann ich jetzt aber nicht so stehen lassen! Geschlossene Boxen weisen prinzipiell sogar ein besseres Impulsverhalten als BR-Konstruktionen auf und neigen - also ganz im Gegenteil - zur trockeneren Basswiedergabe!

    Tatsächlich sind die meisten Bass-Boxen Reflexkonstruktionen. Durch dieses Prinzip wird eine kräftigere Basswiedergabe erreicht, d.h. der Wirkungsgrad im Bassbereich ist einfach höher. Das gilt aber nur für eine gelungene Abstimmung der Box. Ist diese untauglich, treten die BR-prinziptypischen Fehler drastischer auf: Die Boxen wirken kraftlos, zeigen Überbetonungen verschiedener Frequenzbereiche, verlieren deutlich an Belastbarkeit, da der Speaker extreme Hubbewegungen macht. Kurz: Die schlecht abgestimmte BR-Box wummert!

    Wenn eine geschlossene Box mit einem ungeeigneten Speaker betrieben wird, oder mit einem für den Speaker zu großen Gehäuse, das außerdem völlig unbedämpft (also ohne Schafwolle, Mineralwolle etc) ist - dann wummert natürlich auch die geschlossene Box.

    Bei korrekter Anpassung der wesentlichen Parameter ist eine geschlossene Box aus rein akustischen Erwägungen her eigentlich sogar das bessere Prinzip - wenn da nur nicht dieser hundsmiserable Wirkungsgrad wäre....
     
Die Seite wird geladen...

mapping