Boxen mit unterschiedlichen Ohm- Zahlen

von Bass Boss, 03.04.06.

  1. Bass Boss

    Bass Boss Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 03.04.06   #1
    hi,

    wie sieht das aus, als Faustregel kenn ich, 2 Boxen parallel geschaltet ergibt bei gleicher Ohm- Zahl die Hälfte an Widerstand. Also 2x 8 Ohm- Box an meinen Amp und es läuft an 4 Ohm. Wie ist das wenn ich Boxen mit unterschiedlichen Widerständen verwende? Gibt es da z. B. den Fall, dass bei paralleler Schaltung aus 4 Ohm Box + 8 Ohm Box 12/2 also 6 Ohm werden, oder werden es dann 3 Ohm, oder ganz anders? Also mein Amp läuft ja bis 2 Ohm stabil...
     
  2. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 03.04.06   #2
    ich hoffe das ist dir jetzt peinlich!

    weil nämlich, du hast in physik nicht aufgepasst uuuuuuuund es steht hier ganz arg oft. so!

    es verhält sich so:
    1/R(gesamt)=1/r1+1/r2+1/r3...

    der kehrwert des gesamtwiderstandes ist gleich die summe der kehrwerte der einzelnen widerstände. (in worten)

    also in deinem falle:

    1/R=1/4+1/8
    1/R=2/8+1/8=3/8=1/2,67

    R=2,67

    also wenn du ne 8 ohm und ne 4 ohm box parallel schaltest, hast du 2,67 (genauer 2,66666...) Ohm.

    nachteil: die leistung verteilt sich nicht mehr gleich und die 4 ohm box ist lauter als die acht ohm box.
     
  3. Bass Boss

    Bass Boss Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 04.04.06   #3
    Ich hab Physik SOFORT nach der 11 abgewählt. Naja, danke, vor allem wollte ich wissen, was du gesagt hast, ob eine Box mehr Power bekommt. Danke!
     
Die Seite wird geladen...

mapping