Boxenanschluss bei Engl Screamer Combo - Interne Box, wie ists richtig?

von kashmir, 23.10.06.

  1. kashmir

    kashmir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.06
    Zuletzt hier:
    29.10.10
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Gelnhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 23.10.06   #1
    Hallo in die runde,


    bin ein wenig verunsichert über den Anschluss der Internen box. Der V30er im Engl hat eine Impendanz von 8 Ohm, d.h. er müsste an Buchse 25 oder 26 (Siehe Verlinktes Handbuch) angeschlossen werden, richtig?? Ich meine, ist das normal dass man beide Buchsen verwenden kann oder nicht? Ich habs eben bei sehr leiser Einstellung probiert (in der Hoffnung nichts kaputt zu machen) und bei beiden Varianten kommt ein Ton raus...
    So wie ich das Verstehe, ist es egal solange nur eine Box angeschlossen ist - aber um ganz sicher zu gehen frage ich lieber einmal zu viel nach :)


    http://www.engl-amps.com/manuals/e330-II-ba.pdf


    Also, ich bitte um Aufklärung, will ja meinen geliebten Amp nicht schrotten ;)
     
  2. Werwolf

    Werwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    30.04.14
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.477
    Erstellt: 23.10.06   #2
    *Doppelpost*
     
  3. Werwolf

    Werwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    30.04.14
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.477
    Erstellt: 23.10.06   #3
    Dürfte eigentlich egal sein! Wenn du halt 2 16er anschließt dann gibt das bei
    Parallelschaltung auch 8 Ohm (1/16 + 1/16 = 1/R => R=8).
    Ich steck' ihn immer in den linken (25). Habe zwar ein Topteil, das ist aber
    identisch mit der Combo.
     
  4. kashmir

    kashmir Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.06
    Zuletzt hier:
    29.10.10
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Gelnhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 23.10.06   #4
    Okay, danke dir für die Hilfe - Bin erleichtert :)

    Grüße

    kashmir
     
  5. züborch

    züborch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    2.086
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    6.787
    Erstellt: 23.10.06   #5
    im manual steht:

    Buchse 25 / Buchse 26: Poweramp Output 8 Ohms parallel: Lautsprecher-Ausgänge 8 Ohm, intern parallel geschaltet: zum Anschluß einer 8 Ohm Box oder dem internen Lautsprecher beim Combo E330. Alternativ können an diese beiden Ausgänge auch zwei 16 Ohm Boxen angeschlossen werden.

    Buchse 27: Poweramp Output 16 Ohms serial: Lautsprecher-Ausgang 16 Ohm, intern seriell geschaltet mit Buchse 28. Hier wird eine 16 Ohm Box angeschlossen. Zwei 8 Ohm Boxen werden an Buchse27 und 28 angeschlossen, zum Beispiel: Eine Kombination aus interner Lautsprecher beim Combo E330 mit einer externen 8 Ohm Box, z.B. ENGL Typ E112 oder E412.
    WICHTIG: Wird nur eine 16 Ohm Box verwendet, diese unbedingt an
    Buchse 27 anschließen! Buchse 28 arbeitet nur, wenn auch an die Buchse 27 ein Lautsprecher angeschlossen ist.

    Buchse 28: Poweramp Output 16 Ohms serial: Zusatz-Ausgang, in Serie mit Buchse 27 geschaltet: Diese Buchse ist nur für eine Verschaltung von zwei 8 Ohm Boxen/Lautsprechern von Bedeutung.
    Dieser Ausgang darf nur benützt werden, wenn auch an Buchse 27 eine 8 Ohm Box angeschlossen ist. (Siehe Beispiel Punkt 27)

    WICHTIG: Verstärker-Endstufe niemals ohne angeschlossene Last betreiben, da dies die
    Endstufe zerstören kann! Auf die richtige Anpassung (Ausgang / Lautsprecher) achten!
    Mögliche Lautsprecherboxen-Kombinationen:
    1 x 8 Ohm oder 2 x 16 Ohm (Buchsen 25 und 26) oder
    1 x 16 Ohm (Buchse 27!) oder 2 x 8 Ohm (Buchsen 27 und 28).

    also gehts..
     
Die Seite wird geladen...

mapping