Boxring ausleuchten

von XNCW-Guy, 27.08.04.

  1. XNCW-Guy

    XNCW-Guy Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.08.04   #1
    So, Frage an euch. Ich hab 4 PAR 56er a 300 Watt über, die ich nun irgendwie als Ringbeleuchtung anbringen möchte. Sprich, von jeder Ringecke aus soll ein Scheinwerfer in die Ringmitte strahlen.
    Nur wie bring ich das ganze am besten an?
    Welches Stativ ist am besten geeignet um jeweils ein Scheinwerfer fest zu machen. Oder gibts da ne ganz andere Möglichkeit?

    Höhe müsste so mindestens 3m sein, da der ring an sich schon eine höhe von 1,50 hat.
     
  2. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 28.08.04   #2
    ok jetzt vielleicht ne blöde frage aber kannst du die nicht an der decke anbringen? stativ is ja nicht optimal weil man ja den boxkampf sehen will oder?

    mfg man
     
  3. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 28.08.04   #3
    Wenn die Decke weiss ist: Stelle sie auf den Boden und strahle von dort die Decke an! Wenn die Decke zu hoch ist: Lichtstative bei EBAY kaufen. Aber was ist das für ein Boxring, der keine Beleuchtung hat`?
     
  4. XNCW-Guy

    XNCW-Guy Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 28.08.04   #4
    Also Boxringe sind in der Regel ohne Beleuchtung.

    Ja die Decke ist weiß und vom Ring innen drinnen aus ca 2meter hoch.

    Du meinst, das mit an die Decke leuchten funktioniert?
     
  5. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 28.08.04   #5
    Ich kenne keine Box-Arena wo es keine Beleuchtung gibt. Offenbar ist das ein Traininsgsraum oder etwas sporadisch Aufgebautes. Was nicht geht, ist die Dinger sehr nahe an den Ring zu stellen und in die Mutte zu leuchten, sonst brennts du den Boxern in das Gesicht. 10m Abstand sind Minimum - also etwa 6-7m weg und 4m hoch. Das einzige was bei Dri geht, ist indirekte Beleuchtung von unten. Es wird aber mehr als nur 4 Scheinwerfer brauchen.
     
  6. XNCW-Guy

    XNCW-Guy Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 28.08.04   #6
    Es ist ja auch keine Boxarena sondern ne einfache SPorthalle, der Ring wird immer extra auf und abgebaut und auch teilweise verliehen. Ich werds mal heute pro forma mit der indirekten beleuchtung austesten ansonsten halt schauen mit den stativen das zu machen.
     
  7. XNCW-Guy

    XNCW-Guy Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.10.04   #7
    Hallo,
    wollte nochmal was die Geschichte betrifft nachhaken. Installation an der decke wäre unter Umständen möglich.
    Hätte mir als Beleuchtung 4 PAR 64 a 500 Watt plus Dimmerpack gedacht, das ganze soll dann via 4Kanal Dimmsteuerung laufen.
    Nur wie verkabel ich das ganze sicherheitsgemäß an der Decke, wenn ich jeden PAR über eine Ringecke hängen würde, oder wäre eine zentrale Installation besser ?
     
  8. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 26.10.04   #8
    Nein, nein, von mehreren Seiten ist das schon OK so. Denn wenn Du nur von einer Stelle aus leuchtest, dann bekommst Du Probleme mit Schatten. Und bei Sportveranstaltungen will man ja Schatten vermeiden.
    Was die Sicherheitsbestimmungen angeht, habe ich ehrlich gesagt keine Ahnung, ob bei ein paar Pars schon der TÜV anrollen muss. Würde mich aber nicht wundern. Wie kannst Du die Lampen denn unter die Decke machen? Hängt da noch irgendeine Traversenkonstruktion, an die man Haken (und Safeties) hängen kann?
    Aber ich vermute, daß Du auch mit PAR64-500W-Strahlern nicht wirklich weit kommen wirst. So ein Boxring will sicher gleichmäßig ausgeleuchtet sein, jedoch diese Raylights strahlen dann doch eher punktuell. Und wenn Du sie in entsprechende Entfernung bringst, dann sind sie zu dunkel. Ich würde mindestens PAR64 mit 1000W-Flutern (die Leuchtmittel gibt es als Spot und Fluter) nehmen, und von denen ruhig ein paar mehr.
    Vielleicht hast Du ja vorher die Gelegenheit, ein bischen auszuprobieren.

    Viele Grüße

    France.
     
  9. XNCW-Guy

    XNCW-Guy Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.10.04   #9
    Hallo, Traversenkonstruktion ist nur schlecht zu machen. In der Hallendecke sind ausreichend Haken in der Decke vorhanden, die das Gewicht der Kannen locker halten können. Problem wäre dann jedoch die Verkabelung...
     
  10. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.926
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 26.10.04   #10
    Denk bitte pro Kanne an einen zweiten Haken für den Safety (unabhängige Befestigung)...
    Wenn du das ganze fest (oder mobil in immer der/den gleichen Halle(n)) installieren willst, dann lohnt sich das anschmeißen der Bohrmaschine dafür.

    Und ansonsten empfehle ich die Lektüre der einschlägigen Sicherheitsbestimmungen (ehem. VStättVO; BGV A1, C1 usw.), sehr vieles davon findest du auf http://www.dthg.de/praxis/index.htm

    Jens
     
Die Seite wird geladen...

mapping