bräuchte mal beratung wegen ampkauf

von Earth616, 11.12.04.

  1. Earth616

    Earth616 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    582
    Erstellt: 11.12.04   #1
    hab leider nur nen 10 watt verstärker und das is ja net so pralle :/ deshalb wollt ich mir im neuen jahr mal was besseres zulegen. dass vorher getestet werden muss ist völlig klar aber da ich mich in dem bereich nicht allzu gut auskenne wollt ich schon mal n paar tipps was in frage käme und wovon abzuraten ist. es soll ne röhrencombo mit etwa 50 watt sein, für zu hause. muss keine dolle zerre ham ich werd da einiges an effekten davor schließen ;) in meinem orchester spiel ich über nen fender deville den find ich eigentlich soweit ganz ok obwohl ich sagen muss dass ich nicht so die vergleichswerte hab. preislich bin ich da jetzt auch nicht so festgelegt da ich sowieso noch drauf sparen müsste, is klar dass mir was billiges lieber ist aber es soll ja kein billgschrott sein vllt find ich ja was gebrauchtes.
     
  2. chris_m

    chris_m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 11.12.04   #2
    äh, dir ist ja wohl klar, dass du mit nem 50 watt röhrencombo zu hause nicht viel anstellen wirst. die dinger sind einfach nur barbarisch laut und die meisten bringen ihre Vorzüge erst ab ner gewissen lautstärke zum tragen. und billig sind die wahrlich auch nicht! ich an deiner stelle würde mir für zu hause so was in der richtung line 6 spider oder vox mit ca. 60- 100 Watt zulegen. da haste ne menge sounds zur verfügung, (die auch bei zimmerlautstärke schon klingen) und bist auch für die zukunft gut gerüstet, vor allem mit nem zusätzlichen speaker.
     
  3. Chess

    Chess Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 11.12.04   #3
    Also der deville ist ein verdammt geiler amp und kostet neu glaube ca 1000 €. Die Frage ist blos, wenn du sowieso mit effekten arbeiten willst, obs dann röhre sein muss, da clean viele transen noch besser sind, man denke da mal and den Roland Jazz Corus, den z.B. Metallica für den cleansound nehmen und der gebraucht schon recht günstig zu erstehen ist. Wenn du trotzdem Röhre möchtest und mit effekten arbeitest ist es eigentlich relativ egal wie viel watt du nimmst, da die Zerre ja aus dem Pedal kommt. Natürlich kling ein aufgerissener amp immer besser und mit 15 Watt Vollröhre kommst du schon gut gegen ein Schlagzeug an, blos das er dann nicht mehr clean bleibt. Hast du denn irgendeine ungefaire Preisvorstellung und was spielst du eigentlich?
     
  4. Bronx666

    Bronx666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    14.06.10
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 11.12.04   #4
    Für`s üben daheim habe ich AKG Kopfhörer und ein Yamaha FX500 ;) :screwy:
    Ich würde mich mal nach nem Roland Cube aus den 80er umgucken oder
    einem alten Kitty Hawk ;)....
     
  5. Jared

    Jared Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    113
    Erstellt: 11.12.04   #5
    Der Roland Cube ist echt gut, der rockt die Bude! kauf dir den spider 2 nicht, ich würde mir ihn nicht nochmal kaufen, er hat zwar coole Effekte, aber die Zerre finde ich persöhnlich nach 8 Monaten zum kotzen, deswegen hole ich mir auch das Boss Md 2
     
  6. Bronx666

    Bronx666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    14.06.10
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 11.12.04   #6
    Naja um Zerrer gings hier ja nicht ;)
    Spiel mal ruhig nen Roland Cube an, der macht schon
    ganz netten Sound und Krach für seine Formate, ist gebraucht
    und kann ruhig mal nen Bier drauf auskippen und Aschenbecher hinten reinfallen :D
    ...Kitty Hawk`s brennen für gewöhnlich on stage ab :D:D:twisted:
     
  7. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 11.12.04   #7
    wie siehts aus mit nem Peavey Bandit... bringt dochn schönen cleansound mit und da kannste deine pedalerie richtig zur geltung lassen kommen....

    aber ich bezweifel, das pedale ne geilere zerre als ne ampzerre von nem röhrencombo haben...
    also wie wäre es dann mit peavey classic 30... 30 röhrenwatt sind mehr als genug für band und der klingt auch verdammt gut
     
  8. Earth616

    Earth616 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    582
    Erstellt: 11.12.04   #8
    wie gesagt ich kenn mich da nicht so aus. war nur ne ungefähre vorstellung.
    ich spiel ziemlich unterschiedliche sachen, kein metal, aber alles mögliche im rockbereich, sowieo jazz und so. gegen ne gute zerre hab ich natürlich auch nichts, ich meinte halt nur dass es nicht so wichtig wär. und wenn 30 watt reichen nehm ich auch 30.
     
Die Seite wird geladen...

mapping