Brauche Boxen Empfehlung - neue Topteile

von Wikiderstarke, 01.03.08.

  1. Wikiderstarke

    Wikiderstarke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Colonia
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.08   #1
    Bei uns wird es langsam Zeit für neue Tops, nun ist die Frage welche damit wir den Rest weiter benutzen können. Kommen wir mal zur Vorstellung der vorhandenen Anlage:
    Mixer: Behringer MX3282A
    EQ: ULTRA-CURVE PRO DSP8024
    Frequenzweiche: SUPER-X PRO CX2310
    Endstufe: AB international Precedent 600LX
    Sub: 1x THE BOX SB1800A
    Tops: 2x Eigenbau 2x12" und 1" Horn( soll neu)
    Art der Musik: Metal, Anlage soll fürs Proben und für kleinere Gigs reichen.
    Budget: 1000€
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 01.03.08   #2
  3. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 01.03.08   #3
    Wie sieht es aus mit einer Überarbeitung der 2x12" und dann dazu einen Amp der auch den Boxen gerecht wird.
     
  4. Wikiderstarke

    Wikiderstarke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Colonia
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.08   #4
    Die Überarbeitung der Boxen lohnt sich meiner ansicht nicht mehr. (siehe Bild) Das unser Amp ein wenig schwach ist, ist mir klar. Ich habe aber gedacht das man am EQ den Limiter etwas stärker einstellt um so das Cliping zu unterbinden. Boxen mäßig möchte ich schon was anständiges haben um dann nach und nach die PA zu erweitern. [​IMG]
     
  5. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.124
    Zustimmungen:
    869
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 03.03.08   #5
    Ach Du grüne Sch... was is'n das? Kammfilter-Generator oder einfach nur alles reingebaut, was rumlag? :D

    SCNR
    der onk mit Gruß


    PS: Hört da mal lieber auf den Rat von 8ight und es wird die Sonne aufgehen...:great:
     
  6. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 03.03.08   #6
    Nur zur Info: Von der (sehr guten) EV Sx-300 gibt es inzwischen inzwischen einen (angeblich noch besseren) und leistungsstärkeren Nachfolger: http://www.musik-service.de/electro-voice-zx3-90b-prx395763238de.aspx

    Sprengt etwas das Budget, bräuchte auch ordentlich Leistung dahinter, aber würde dann vermutlich auch locker für Kneipengigs reichen.

    Amping für sowas billig: http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-DAP-Audio-Palladium-P-2000-prx395719519de.aspx
    Mittelklasse: http://www.musik-service.de/ld-systems-sp-1800-prx395758882de.aspx
    Oberklasse: http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-QSC-RMX-4050-HD-prx395662777de.aspx

    Und die Hamsterställe gehören... ich sag's besser nicht!

    Edit: und am besten in den größten Musikladen den man finden kann und alle möglichen Kandidaten mal durchhören. Ein komplett objektives besser-schlechter gibt es nicht.
     
  7. Wikiderstarke

    Wikiderstarke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Colonia
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.08   #7
    Habe grade rausgefunden das unsere Boxen alte Aktive Keyboardboxen von Wesi waren, also doch kein Selbstbau nur die Verstärkereinheit wurde ausgebaut.
     
Die Seite wird geladen...

mapping