Brauche günstigen Klavierersatz

von Reeder, 17.08.07.

  1. Reeder

    Reeder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.06
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.896
    Erstellt: 17.08.07   #1
    Hi,

    ich strebe ein Musikstudium (Jazz-gitarre) an und benötige deshalb ein Piano.
    Gleich ein paar Dinge vorneweg:
    1. Nein, ein akustisches Klavier kommt wegen Preis und Größe nicht in Frage.
    2. Ja, ich weiß prinzipiell wie man Klavier spielt (kann flüssig in versch. Schlüsseln Noten lesen und einhändig vom Blatt spielen, weiß wie die richtige Sitz- und Handhaltung funktioniert etc.), muss es einfach üben.
    3. Ich habe in der Schule, beim Lehrer und bei Freunden regelmäßig Gelegenheit, auch an akustischen Klavieren und Flügeln zu spielen
    4. Ich brauch noch ne neue Gitarre und kann deshalb nicht viel mehr als 700 Steine für das DP lockermachen, maximal und meine wirklich maximal, inkl. kalt duschen und Dosenravioli, 800€. Das würde dann aber schon weh tun.

    Ich würde mich über eure Ratschläge freuen.
     
  2. bretti

    bretti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.07
    Zuletzt hier:
    5.10.07
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 18.08.07   #2
    wenn du nur ein neugerät möchtest, schau dir das korg sp-250 doch mal an - ich bin damit sehr zufrieden und für unter 700 euro bekommt man recht viel klavier in relation zum preis. da bleibt sogar noch luft für mächtig dosenravioli ;-)

    oder eine bessere kategorie auf dem gebrauchtmarkt von den üblichen verdächtigen von yamaha, roland oder kawai? hat natürlich den nachteil, dass ohne garantie / gewährleistung probleme mit der klaviatur schnell mal teuer werden könnten...

    ob die preisvorstellung ganz grundsätzlich mit dem ausgangspunkt (ich strebe ein musikstudium an...) vereinbar ist, wäre ggf. noch zu durchdenken - so etwa in richtung: wer zweimal kauft, kauft teurer. also vielleicht lieber noch etwas sparen und dafür in ein gerät investieren, das einen auch wirklich über einen längeren zeitraum angemessen begleitet durchs studium!
     
  3. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 18.08.07   #3
    Wenn du kein Problem mit Gebrauchtkäufen hast, würde ich mir ein älteres Key bei Ebay schießen oder die Kleinanzeigen bei Thomann durchforsten. Hast du eine einigermaßen brauchbare Stereoanlage? Dann kannst du auch Keys ohne Speaker nehmen. Zu nennen wären da vor allem Yamaha P90, P80 und Technics SX-P30. Warum? Stagepianos ohne Speaker sind im Preis-Leistungs-Verhältnis einfach besser, weil sich der Aufpreis für die zwei Tröten im Gehäuse einfach bemerkbar macht. Wenn du keine Stereoanlage hast, sollte auch noch etwas Geld im Budget für Boxen drin sein, z.B. die hier: http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/gem-genesys-audio-system-p-22935.html , denn zumindest das P80 und SX-P30 kriegt man mit etwas Glück für um die 600 €.
     
  4. Reeder

    Reeder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.06
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.896
    Erstellt: 18.08.07   #4
    Schonmal vielen Dank für eure Mithilfe :great:

    Und nein, ich habe überhaupt kein Problem mit Gebrauchtkäufen.
    Hab ein Angebot für ein Kawai MP 4 für 799,- (preislich lässt sich auch noch was machen).
    Wäre das nicht was?
     
  5. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 18.08.07   #5
    MP4 für 800 € ist n gutes Angebot. Hast du schon probegespielt? Wenn's dir gefällt, würd ichs nehmen.
     
  6. CapFuture

    CapFuture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 18.08.07   #6
    Glaub ich dir irgendwie nicht. Hast das selbe damals für ein RD700SX für 1200 gesagt :p
     
  7. Manu85

    Manu85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    15.11.11
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    237
    Erstellt: 18.08.07   #7
    Wenn dir das MP4 gefällt würde ich es für 800 auch sofort nehmen. Vor allem wenn sich da noch was am Preis machen lässt. Dann hast du was Vernünftiges und wirst auch die Freude nich so schnell dran verlieren.
     
  8. Reeder

    Reeder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.06
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.896
    Erstellt: 18.08.07   #8
    Anspielen ist leider nicht, es handelt sich um eine Ebay-Auktion. Der Festpreis ist mittlerweile auch weg, es kann ab 500 geboten werden. Mal schauen was das wird...
    Ich hab noch eine Angebote in verschiedenen Flohmärkten gefunden, u.a. ein Kurzweil PC 88 für 600 bzw. 650 Steine sowie ein Yamaha P80 für 550,-
    Was sagt ihr dazu? Das wichtigste wäre eine möglichst authentische Tastatur. Beim Sound können Abstriche gemacht werden.

    Nachtrag: Hab in einem Versandhaus ein Kawai CL 30 gefunden. Basiert laut Katalog auf den gleichen Technologien wie das oben erwähnte MP 4. Tastatur und Pianosound müssten demzufolge identisch sein. Neuwertig 799,- (inkl. schöner Holzoptik die wunderbar zu meiner Schrankwand passt :D)
    Soweit sogut. Auf der Seite http://shop.kirstein.de kann man sich auch Soundsamples anhören. Fand den Klang nicht sooo berauschend, der würde zwar voll und ganz meinen Anforderungen genügen, aber: Der Sound des Casio Privia PX-800 war im Vergleich echt drei Nummern größer. Dabei liest man doch nur schlechtes über diese Marke.^^
    Naja... irgendwoher muss der Preisunterschied von 100€ mehr beim Casio ja rühren. Wie ist denn da die Tastatur?
     
  9. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 19.08.07   #9
    Hääh? Nee, ich meinte damit, er solls nehmen. Hätte ich damals das Geld gehabt, hätt ich auch das RD für 1200 € genommen (hilf mir noch mal auf die Sprünge, wann war das denn?). ;)

    @Reeder:
    P80 für 550 €? Das ist ein gutes Angebot. Die Tastatur des P80 ist sehr gut, der Klang auch echt in Ordnung.
     
  10. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 19.08.07   #10
    Das PC88 würde ich nicht nehmen.

    1. hat das nur 32 stimmen, wenn es nicht aufgerüstet ist.
    2. ist das Board auch über 15 Jahre alt. Da kann die Tastaur schon mitgenommen sein.
    3. Gibt es das PC1x mit den neueren Sounds auch für knapp 800€.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping