Brauche Hilfe bei "Sympathy"

von donuthead, 26.03.08.

  1. donuthead

    donuthead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.06
    Zuletzt hier:
    9.08.11
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.08   #1
    Hi Leute, habe vor kurzem wieder einen Text geschrieben. Ihr wisst ja wenn man zuviel drauf schaut, sieht man selbst die dümmsten Fehler nicht mehr. Mir gehts gerade so^^ Ich bin in einem Zustand von vollkommenem Kreativitätsverlust und bitte deshalb um eure Hilfe! Habt ihr Verbesserungsvorschläge (ich weiss, dass ihr die habt;))?

    Sympathy

    1.
    Do you always bear your burden?
    Are you afraid of telling me?
    Will anyone see behind the curtain?
    Will anybody gonna set you free?

    2.
    You needn't bear it on your own
    It may tear you apart
    You should not postpone
    The burden pains your heart

    Bridge:
    Please tell me what it is --- how could I understand?
    What is it that devours you? --- how could I help?

    Chorus:
    I will take the pain away
    We could share it everyday
    I will hold your heart of agony
    With healing hands of sympathy

    3.
    Maybe I’m not very versed in it
    Cause we are not the same
    Maybe you’ll never get over it
    But trying will not be in vain

    4.
    I am listening to what you’re saying
    You need to blow some steam
    All Your sorrows will be fading
    As it happened in your dream

    Chorus:
    I will take the pain away
    ….

    Bridge 2:
    Give me all your pain
    It’ll make it easier
    I give you all my pain
    It’ll make it easier

    Chorus:
    I will take the pain away
    ….​
     
  2. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.213
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.416
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 26.03.08   #2
    Bin mir nicht sicher, aber:

    look behind the curtain

    fühlt sich für mich besser an als "see behind the curtain"...

    "see" geht glaube ich eher in die Richtung "etwas/jemanden sehen, (er)blicken, verstehen, erkennen"

    "an einem bestimmten Ort nachsehen" ist glaube ich her "to look"

    ...
     
  3. donuthead

    donuthead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.06
    Zuletzt hier:
    9.08.11
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.08   #3
    Hi..danke dass du dich zu Wort meldest.

    Aber ich denke meine Formulierung ist richtig...SEE BEHIND A CURTAIN ist eine art Redewendung für "hinter die Fassade schauen"

    mein Freund dict.leo.org sagt das zumindest auch :)
     
  4. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.213
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.416
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 27.03.08   #4
    OK ... war auch eher ein Gefühl als ein Wissen...
     
  5. donuthead

    donuthead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.06
    Zuletzt hier:
    9.08.11
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.08   #5
    Jo is kein Ding ;) Bin über jede Antwort froh!

    Sieht noch jemand irgendwelche Probleme bei dem Text? Wie gesagt bin echt für jede Meinung dankbar!
     
  6. sepia-toned

    sepia-toned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    375
    Erstellt: 27.03.08   #6
    Hey!

    Mir ist noch was aufgefallen in der ersten Strophe:
    "Will anybody gonna set you free?"
    Also will und gonna zusammen ist doppelte Zukunft, entweder "is anybody gonna set you free" oder nur "will anybody set you free"

    Ansonsten find ich den Text ganz gut, zumindest kam bei mir das "Ich will dir doch helfen"-Gefühl an :great: Das einzige, was mich ein bisschen stört ist, dass mit fast jeder Zeile ein neuer Satz anfängt, was das ganze vielleicht bisschen ins Stocken bringen könnte.

    Also z.B. statt

    Do you always bear your burden?
    Are you afraid of telling me?
    Will anyone see behind the curtain?
    Will anybody gonna set you free?

    könnte man das ganze auch bisschen flüssiger machen, wenn man schreibt:

    Why do you always bear your burden
    Instead of telling me?
    I want to see behind your curtain
    'Cause I'm the one to set you free

    Aber das ist auch Geschmackssache, das war nur mal so ne Anregung, ansonsten wie gesagt: schöner Text :)
     
  7. donuthead

    donuthead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.06
    Zuletzt hier:
    9.08.11
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.08   #7
    Das ist ein sehr guter Einwand. Das stört mich oft an meinen texten, dass ich irgendwie jede Stophe für sich betrachte und nicht beachte, dass auch eine aussage über 4 strophen gehen kann :)

    Danke ich werds ändern
     
  8. donuthead

    donuthead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.06
    Zuletzt hier:
    9.08.11
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.08   #8
    würde sich noch jemand zu meinem Text äußern?

    danke für die Hilfe!
     
  9. donuthead

    donuthead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.06
    Zuletzt hier:
    9.08.11
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.08   #9
    letzter Pushversuch:

    Sympathy

    1.
    Why do you always bear your burden
    Instead of telling me?
    I want to see behind you curtain
    'Cause I'm the one to set you free

    2.
    You needn't bear it on your own
    cause it may tear you apart
    You should not postpone
    The burden pains your heart

    Bridge:
    Please tell me what it is --- how could I understand?
    What is it that devours you? --- how could I help?

    Chorus:
    I will take the pain away
    We could share it everyday
    I will hold your heart of agony
    With healing hands of sympathy

    3.
    Maybe I'm not very versed in it
    Cause we are not the same
    Maybe you'll never get over it
    But trying will not be in vain

    4.
    I am listening to what you're saying
    You need to blow some steam
    All Your sorrows will be fading
    As it happened in your dream

    Chorus:
    I will take the pain away
    ….

    Bridge 2:
    Give me all your pain
    It'll make it easier
    I give you all my pain
    It'll make it easier

    Chorus:
    I will take the pain away


     
  10. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.017
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 18.04.08   #10
    Hi donuthead,

    ein paar Anmerkungen:

    Sympathy

    1.
    Why do you always bear your burden
    Instead of telling me?
    I want to see behind you curtain
    'Cause I'm the one to set you free
    Das ist jetzt inhaltlich was anderes als in der ersten Fassung, gell? Geht beides - ich wollte nur darauf hinweisen.

    2.
    You needn't bear it on your own
    cause it may tear you apart
    You should not postpone
    The burden pains your heart

    Bridge:
    Please tell me what it is --- how could I understand?
    What is it that devours you? --- how could I help?
    Could ist hier schwächer als can. Klar - das LI kann nicht helfen, wenn die andere Person nichts sagt. Das ist aber was anderes als wenn man sagt: Wie könnte ich helfen? Im letzteren stecken auch Selbstzweifel drin, ob man auch könnte wie man wollte, selbst wenn sich die Person öffnet. Insbesondere bezüglich der letzten Zeile der ersten Strophe würde ich das angleichen: Jemand der sagt: I am the one to set you free würde nicht fragen: How could I help sondern How can I help bzw. Let me help you ...

    Chorus:
    I will take the pain away
    We could share it everyday
    Auch hier eher can - es ist klar, dass das zur Zeit nur eine Möglichkeit ist
    I will hold your heart of agony
    With healing hands of sympathy
    das finde ich ist ein sehr schönes Bild

    3.
    Maybe I'm not very versed in it
    auch das paßt nicht so wirklich zu I will set you free ...
    Cause we are not the same
    Maybe you'll never get over it
    But trying will not be in vain

    4.
    I am listening to what you're saying
    You need to blow some steam
    All Your sorrows will be fading
    As it happened in your dream
    als es tatsächlich im traum passiert ist? dann: as it has happened ... sonst: as it happens in/by a dream (wie es im Traum geschieht)

    Chorus:
    I will take the pain away
    ….

    Bridge 2:
    Give me all your pain
    It'll make it easier
    I give you all my pain
    It'll make it easier

    Chorus:
    I will take the pain away


    Ein bißchen changiert mir das noch zu sehr zwischen voller Überzeugung: I will set you free, I will take the pain away und Selbstzweifeln: how could I und I´m not very versed ...
    Wenn auch das lyrische Ich da schwankt, dann ist es okay, sollte dann aber auch durch Musik und Stimme deutlich gemacht werden in der Umsetzung.

    x-Riff
     
  11. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 18.04.08   #11
    Why do you always bear your burden
    Instead of telling me?
    I want to see behind your curtain
    'Cause I'm the one to set you free
    Das ist jetzt inhaltlich was anderes als in der ersten Fassung, gell? Geht beides - ich wollte nur darauf hinweisen.

    2.
    You needn't bear it on your own
    cause it may tear you apart
    You should not postpone
    The burden pains your heart
    "pain" kann nicht als verb stehen. Man kann im englischen zwar eigentlich fast alles "ververben", aber "pain" geht nicht.

    Bridge:
    Please tell me what it is --- how could I understand?
    What is it that devours you? --- how could I help?
    Could ist hier schwächer als can. Klar - das LI kann nicht helfen, wenn die andere Person nichts sagt. Das ist aber was anderes als wenn man sagt: Wie könnte ich helfen? Im letzteren stecken auch Selbstzweifel drin, ob man auch könnte wie man wollte, selbst wenn sich die Person öffnet. Insbesondere bezüglich der letzten Zeile der ersten Strophe würde ich das angleichen: Jemand der sagt: I am the one to set you free würde nicht fragen: How could I help sondern How can I help bzw. Let me help you ...
    sehe ich ähnlich, hier gibt es aber noch präzisere tipps:

    http://www.asamnet.de/~legienf/Online-Grammar/can-could.htm


    Chorus:
    I will take the pain away
    We could share it everyday
    Auch hier eher can - es ist klar, dass das zur Zeit nur eine Möglichkeit ist
    hier bin ich anderer meinung. ich würde das so lassen, inhaltlich passt hier konditional einfach besser
    I will hold your heart of agony
    With healing hands of sympathy
    das finde ich ist ein sehr schönes Bild

    3.
    Maybe I’m not very versed in it
    auch das paßt nicht so wirklich zu I will set you free ...
    hinter "versed"muss eine genauere beschreibung, "it" finde ich komisch, da nicht deutlich ist, was das ist. Man würde auch ein hilfsverb verwenden. "I like playing the piano, but I`m not versed (in playing) oder (in doing it....oder so)
    Cause we are not the same
    Maybe you’ll never get over it
    But trying will not be in vain

    4.
    I am listening to what you’re saying
    You need to blow some steam
    All Your sorrows will be fading
    As it happened in your dream
    als es tatsächlich im traum passiert ist? dann: as it has happened ... sonst: as it happens in/by a dream (wie es im Traum geschieht)

    Chorus:
    I will take the pain away
    ….

    Bridge 2:
    Give me all your pain
    It’ll make it easier
    I give you all my pain
    It’ll make it easier

    Chorus:
    I will take the pain away[/B]
     
  12. donuthead

    donuthead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.06
    Zuletzt hier:
    9.08.11
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.08   #12
    vielen dank an euch beide...durch die änderung der 1. strope passt einiges anderes nicht mehr (can/could) da habt ihr recht.

    Ich find eure Anregungen sehr hilfreich..danke!
     
  13. Zündapp

    Zündapp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Kempen/ Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    749
    Erstellt: 18.04.08   #13
    Hallo donuthead,

    unabhängig von Rechtschreibfehlern oder Details in der Ausdrucksweise finde ich den Text sehr gelungen und.... wie soll ich sagen...... angenehm. Die richtige Musik dazu und der Song könnte einen schönen "flow" bekommen.
    Ausserdem mag ich die netten Texte ohne kill, fuck , bitch etc. (auch wenn ichs selber manchmal mache)

    weiter so und schöne Grüsse

    Zündapp
     
  14. donuthead

    donuthead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.06
    Zuletzt hier:
    9.08.11
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.08   #14
    danke zündapp.

    Und was du ansprichst ist noch genau das Problem :) soll es ein ruhiges akustik lied werden oder ein "melancholisches brett", also gut verzerrt...? schnell oder langsam?

    das sind momentan fragen, die ich selbst noch nicht beantworten kann. Gibts dazu auch vorschläge?
     
  15. Zündapp

    Zündapp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Kempen/ Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    749
    Erstellt: 21.04.08   #15
    hi donuthead

    ich würde das melancholische Brett mit T= 80 - 85 nehmen. (sofern Du mich fragst :) )


    Grüsse

    Zündapp
     
Die Seite wird geladen...

mapping