Brauche Hilfe beim Speaker indentifizieren

von m-brose, 11.05.06.

  1. m-brose

    m-brose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.230
    Erstellt: 11.05.06   #1
    Hallo!

    Hoffe, ich bin hier richtig...

    Habe bei Ebay nen Speaker gekauft, der angeblich ein Jensen 15"er mit 16 Ohm sein soll und in einem Leslie eingebaut war.

    In einem Leslie war er definitiv nicht eingebaut, denn der Einbau hinterlässt am "Gasket" charakteristische Spuren von der Halterung des Bassrotors, die an dem Teil nicht zu sehen sind.

    Messung des Widerstandes über die Anschlüsse ergibt 7 Ohm - das sollte bei nem 16Ohm Speaker doch ein ein bisschen mehr sein, oder?

    Hier habe ich ein paar Bilder eingestellt, vielleicht kann mir ja jemand sagen, um was für einen Speaker es sich handelt:

    http://fotoalbum.web.de/gast/m.luehrs/jensen

    Schonmal vielen Dank! Martin
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 11.05.06   #2
  3. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    1.308
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 11.05.06   #3
    Für mich ist das ein Eminence 130040D (letzteres steht auch drauf) ;).

    Edit:
    Findet sich u. a. in dieser Liste eines Lautsprecher-Reparaturdienstes (einfach nach 130040D suchen) und gleicht im Aufbau diesem.
     
  4. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 11.05.06   #4
    Hi,
    da ich keine Cookie´s zulasse, außer es ist unumgänglich, kann ich dein Foto nicht öffnen !

    Die 16Ohm bezieht sich auf die Impedanz, die sich beim Anliegen von einer Wechselspannung, unter berücksichtigung der induktiven Einflüsse ergibt.
    Das was du mit dem Multimeter gemessen hast, ist lediglich der ohmsche Widerstand, der sich bei einer Gleichstrom Messung ergibt.
    Das diese beiden Messungen derart unterschiedlich ausfallen, ist durchaus normal !
     
  5. m-brose

    m-brose Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.230
    Erstellt: 11.05.06   #5
    @Paul:

    Danke, das mit der Impedanz ist mir schon klar... Ich habe es auch mehr als Anhaltspunkt genommen: Andere 16 Ohm woofer, die ich gemessen habe, hatten eben sowas zwischen 11 und 13 Ohm, daher kamen mir 7 Ohm etwas verdächtig vor - ein Beweis ist das natürlich nicht.

    Schönen Gruß Martin
     
  6. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.925
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 11.05.06   #6
    ...in JEDEM Leslie? Zumindest bei einigen Nicht-Original-Leslies sieht man am Speaker nichts von der Halterung der Trommel, weil beide von verschiedenen Seiten an die Schallwand geschraubt werden...

    Und zumindest bei den Erinnerungen, die ich an die Originale habe (und Fotos wie diese hier: http://www.cyrguitars.com/Leslie_Project.html#FinalAssemblyTopic) fällt mir nichts ein, was da zwangsläufig Spuren hinterlassen sollte...
     
  7. m-brose

    m-brose Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.230
    Erstellt: 11.05.06   #7
    @Jens:

    Also bei den Leslies, wo ich mit dem Tieftöner hantiert habe (122er, 147er und 760er), sah es darunter immer etwas anders aus, als auf diesem Bild: http://www.cyrguitars.com/10 - Testing the Upper Horn.jpg auf der von Dir verlinkten Seite

    Die Achse der Trommel wird von einem ca. 3mm starken und ca. 5cm breiten Metallstreifen gehalten, in den die Lagerung eingebaut ist. Dieser Streifen ist in die Schallwand, auf die der 15er montiert wird, mittels kleiner Einfräsungen eingelassen und wird dann durch den eingebauten Speaker fixiert. Diese Einfräsungen entsprechen nun nicht 100%ig der Stärke des Streifens, sodaß man am Pappring des Speakers beim Ausbau charakteristische Abdrücke sieht - wenn ich nächstes Mal nen Tieftöner ausbaue mache ich Bilder...

    Schönen Gruß Martin
     
  8. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.925
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 11.05.06   #8
    Ah, OK.

    Das Fehlen solcher "Marks" würde ich aber dennoch nicht als Beweis dafür sehen, dass dieser Speaker noch kein Leslie* von innen gesehen hat... ;)

    *oder Nachbau...
     
  9. m-brose

    m-brose Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.230
    Erstellt: 11.05.06   #9
    @Jens:

    Nein, ein Beweis nicht... aber ein Indiz...

    Das Teil wurde als: "Jensen-Lautsprecher aus Original- Hammond-Leslie, 15 ", 16 Ohm" angeboten, also müsste er eigentlich diese "marks" haben (jedenfalls habe ich die bisher an allen (original) Leslie Tieftönern gesehen).

    Ausserdem fällt an dem Teil noch auf, dass er auch auf der Rückseite einen Pappring hat und auf dem Ring, wo eigentlich die "Leslie-marks" sein müssten, andere Abdrücke zu finden sind. Das sieht für mich nach der typischen Einbauweise in Bass- und Gitarrenboxen aus (eben von "vorne" statt von hinten an die Schallwand).

    Nun ja, auf jeden Fall schonmal ein grosses Dankeschön an alle! Ich habe inzwischen schon von 2 Leuten gehört, dass sie das Teil für nen Eminence halten. Werde den Verkäufer mal fragen, was er davon hält, das Ding zurückzunehmen...

    Schönen Gruß Martin
     
Die Seite wird geladen...

mapping