Brauche neuen Amp für ca. 1000 T€s

von Metal T, 03.11.04.

  1. Metal T

    Metal T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    28.10.11
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Konz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.04   #1
    Hi Leute

    Will mir am len neuen Amp zulegen. Am besten en Röhrenamp. Bin mir net sicher ob ich en stack oder en combo holen soll. Sollte aber groß genug für kleinere Gigs sein. Spiele übrigens relativ breit gefächert. Sollte also relativ flexibel sein. Spiel im moment en Hughes & Kettner Silver Edition.
    Danke
     
  2. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 03.11.04   #2
    Hmm... vielseitig... der Engl Screamer, oder sonst der Marshall DSL401, aber mit brachialen Sounds wirds da ohne Treter nix. ;)
     
  3. SaCrIfIcE

    SaCrIfIcE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    351
    Ort:
    borgentreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.04   #3
    Wenn 1100 € auch noch OK sind und du etwas Glück hast, dann such mal in der Benutzerliste nach dem User Lazzaro. Der verkauft seinen ENGL Powerball für 1100 €. Ist zwar hauptsächlich auf neuere Metal/Hardcore Sachen ausgelegt, aber du bist trotzdem noch sehr flexibel :great:

    EDIT: Achso, ohne Box natürlich
     
  4. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 03.11.04   #4
    Guck dir mal Rivera-Combos an, sollen sehr gut und flexibel sein, so auch der Mesa/Boogie Nomad, den bekommst du mit Glück für unter 1000 bei ebay.
     
  5. Rolli

    Rolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 03.11.04   #5
    Marshall TSL 601 oder 602

    Power satt für kleine und mittlere Gigs und sehr flexibel. Gebraucht gut zu bekommen.

    Gruss
    Rolli
     
  6. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 03.11.04   #6
    Peavey Triple XXX.
    Den biete ich gerade zufällig im Flohmarkt an :)
     
  7. oele1

    oele1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    9.07.15
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Badisch Sibirien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.04   #7
    Flexibler geht nicht. 2x125 Watt sollten es auch tun. Digitech 2112 ist integriert und die J12 Bodenleiste ist auch dabei. Kannste für 1000€ haben.
     
  8. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 03.11.04   #8
    Ich hoffe das mit dem brachialen Sound war NUR auf den DSL bezogen, denn alles andere ist Käse :D
     
  9. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 03.11.04   #9
    Jou DIESER Powerball wird wohl ab morgen bei MIR stehen, damit das klar ist!
     
  10. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 03.11.04   #10
    Is dir schonmal aufgefallen dass wir uns immer falsch verstehn? :D
    Natürlich wars nur auf den DSL bezogen! Vor den Screamer ein Zerrpedal zu hängen wäre Gotteslästerung! ;) :D
     
  11. Pesthauch

    Pesthauch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    26.03.05
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Pesthausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.04   #11
  12. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 03.11.04   #12

    Kann ich so unterschreiben (hey rolli, gruß an dich, auch ma einer mit dem 602 ;) sonst haben alle nur das top..).
    Hab meinen TSL602 für 625 flocken bekommen.

    Gruß
     
  13. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 03.11.04   #13
    Lohnt sich der aufpreis von VT auf VTX?
    wie deutlich hört man den "besseren" Speaker beim VTX?
     
  14. Pesthauch

    Pesthauch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    26.03.05
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Pesthausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.04   #14
    Ich finde man hört den Unterschied schon recht stark, was nicht heißen soll das der VT schlecht ist. Am ende muss jeder selber entscheiden, ob er bereit ist 450€ mehr für die Speaker zu bezahlen. Wenn ich die wahl hätte würde ich mich eindeutig für den VTX entscheiden, denn er hört sich klarer und noch ein bisschen autentischer an, wie ich finde.
    Fazit: Für den "normalen" Musiker reicht auch der VT, wär aber etwas mehr Geld ausgibt, wird vom VTX nicht entäuscht werden.
     
  15. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 03.11.04   #15
    Ich empfehle auch jederzeit einen Marshall TSL 602 Combo. Aus Deinem Thread geht nicht hervor, dass Du ein volles Metal Brett haben möchtest, sondern breit gefächert spielst. Von daher, ich habe den Amp auch und kann Dir sagen, dass er wirklich für meinen Geschmack einen tollen Sound hat. Und er liegt dabei auch preislich gut. Die JCM 2000 Serie ist wieder sehr stark.

    Es kommt halt wirklich auf den Stil an, aber es gibt hier auch Komiker, die Funk mit einem Engl spielen. Da habe ich neulich gar nicht mehr drauf geantwortet. Selbst antesten, am besten mit der eigenen Gitarre, ist natürlich am besten.

    Gruß Strohhut
     
  16. Metal T

    Metal T Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    28.10.11
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Konz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.04   #16
    Danke für die vielen Antworten. Zieh glaub ich nächste Woche mal durch die Musikläden und teste mich mal durch. Glaub der TSL 602 liegt ganz gut im rennen. hab bur gutes über den gehört. Aber Engl is natürlich auch net schlecht. Was haben die denn so clean drauf. Weiß das jemand??
     
  17. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.04   #17
    Das ENGL-Clean ist glasklar und das Marshallclean tendiert immer zum leichten Crunch.

    Kommt darauf an, was du mehr magst - es gibt viele, die sagen, dass ein glasklarer Cleansound nix taugt (vielleicht weil ein Transistor das so gut kann?) :)
     
  18. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 04.11.04   #18
    Denke, da solltest Du auch die Watt-Zahl mit einbeziehen. Ich habe das Gefühl, je mehr Leistung der Amp hat, desto später setzt der leichte Crunch im Clean-Kanal ein. Aber mit 60 Watt Vollröhre kommt man ganz gut hin.


    ich habe mal gehört, dass der neue AVT einen sehr guten Clean-Sound haben soll :D
     
  19. Metal T

    Metal T Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    28.10.11
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Konz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.04   #19
    Der TSL 602 is doch der 601 nur in stereo-ausführung oder?
    weiss net ob ich 200 euros mehr ausgeben soll, nur damit
    ich stereo hab. Macht das viel aus??
    Mit 60 Watt Vollröhre dürfte es ziemlich lang clean bleiben :)
     
  20. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 04.11.04   #20
    nein, hier geht es nicht um stereo, sondern um 2x12 Speaker. Der 601 hat nur 1x12 und somit weniger Druck. Das allerdings hört man schon.
     
Die Seite wird geladen...

mapping