Braucht man da noch nen Röhren-Amp ?

  • Ersteller 101010-fender
  • Erstellt am
I

InFlame

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.10
Mitglied seit
22.08.03
Beiträge
1.824
Kekse
0
Wenn du wirklich vollröhre haben willst brauchst du nen Vollröhrenamp .. das leuchtet doch ein oda ;)
die immitierten Röhrensounds sind echt nicht das wahre .. ich hab nen Vollröhrencombo und nen H&K Transencombo mit POD XT davor .. und ich erkenn den Unterschied deutlich .. also finger weg von teuren Röhrenimmitierer :!:
 
C

CHILDofTOOL

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.03.08
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
641
Kekse
22
Ort
Köln
Wenn dir der Sound gefäll, wieso dann was ändern? Im direkten Vergleich klingt ne Röhre deutlich besser, meine bescheidene Meinung, aber man mit dem Sound leben kann, is so ein Modellingamp doch super.
 
Bllack

Bllack

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.11.15
Mitglied seit
09.11.03
Beiträge
530
Kekse
125
Ort
Stuttgart
es gibt leute, die meinen transistor klingt besser .... über geschmack lässt sich nicht streiten :rolleyes:
 
L

Larry_Croft

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.10
Mitglied seit
03.10.03
Beiträge
1.215
Kekse
0
Ort
NRW
ich glaub hauptsächlich transen zerre findet der ein oder andere besser...bei clean kann ich mir das aber nicht vorstellen :-?
 
R

Razamanaz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.07
Mitglied seit
15.09.03
Beiträge
676
Kekse
0
InFlame schrieb:
Wenn du wirklich vollröhre haben willst brauchst du nen Vollröhrenamp .. das leuchtet doch ein oda ;)
die immitierten Röhrensounds sind echt nicht das wahre .. ich hab nen Vollröhrencombo und nen H&K Transencombo mit POD XT davor .. und ich erkenn den Unterschied deutlich .. also finger weg von teuren Röhrenimmitierer :!:

jop, genauso is es ;) Der Blues Driver von Boss soll ja neben dem Tri Ac einer der Besten sein.........aber kommt nicht mal ansatzweise an den Sound meines Amps heran ;)

Raz

edit: Bzw, wenn du Metal Brett spielst, dann wirst sicher nicht wirklich viel Unterschied hören, weil Hi Gain ist eben Hi Gain. Und Röhren habe, meiner Meinung nach, ihre Stärke im angezerrten und im Cleanen Sektor ;)
 
mnemo

mnemo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.03.21
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
5.393
Kekse
9.344
Ort
Berlin
Wir haben mal Bandintern mal die GFX-8-"Röhrensimulation" von nem Mesa an nem Singlrecti drangehängt und einen Metallicadistortion gepatcht. Das hat sich wie von CD angehört. Mein Bandkumpel hat es als Misshandlung seines Amps angesehen, obwohl der Sound um einiges besser war. Tja, ein Wegkucker! Aber da hilft nur eins Testen ist am Besten!
 
I

InFlame

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.10
Mitglied seit
22.08.03
Beiträge
1.824
Kekse
0
mnemo schrieb:
Wir haben mal Bandintern mal die GFX-8-"Röhrensimulation" von nem Mesa an nem Singlrecti drangehängt und einen Metallicadistortion gepatcht. Das hat sich wie von CD angehört. Mein Bandkumpel hat es als Misshandlung seines Amps angesehen, obwohl der Sound um einiges besser war. Tja, ein Wegkucker! Aber da hilft nur eins: Testen ist am Besten!

mit meinem POD XT bekomm ich auch diverse Metallica sounds her (Patches von line 6 ) .. aber das spielgefühl is etwas komsich .. man merkt sofort das da irgendwas modelliert wurde ... aber für die Auftritte kann man sowas schon mal machen .. ;)
 
H

Haillie Sellasse

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.11
Mitglied seit
14.10.03
Beiträge
48
Kekse
0
Ort
Rulle
@hetfield-rg
hä? den Tri AC haste doch erst seit kurzem. wieso kaufst du dir nen röhrensimulator erzählst allen, wie toll er sei und fragst dann ob du noch nen röhrenamp brauchst. der tri ac klingt über den fx-loop von nem röhrenamp nicht besser als über den fx-loop von ner transe (bei gleichen speakern dahinter, ist ja klar, dass ne 4x12 box immer anders als ein 1x12 combo speaker klingt). also wenn du den tri ac weiter benutzen willst kannste auch den warp 7 nehmen, viele nutzen den ja mit preamp oder treter davor. klar klingt die interne zerre von einem wohlgemerkt modernen röhrenamp (ich weiß doch dass du damit metal spielen willst) anders als der simulierte hi-gain sound. es macht aber wenig sinn nen röhrensimulator durch nen röhrenamp laufen zu lassen
 
B

Bla

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.12.11
Mitglied seit
05.09.03
Beiträge
96
Kekse
0
tja, das ist hetfield-rg wie er leibt und lebt!
 
101010-fender

101010-fender

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.12
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
1.570
Kekse
1.920
@hetfield-rg
hä? den Tri AC haste doch erst seit kurzem. wieso kaufst du dir nen röhrensimulator erzählst allen, wie toll er sei und fragst dann ob du noch nen röhrenamp brauchst. der tri ac klingt über den fx-loop von nem röhrenamp nicht besser als über den fx-loop von ner transe (bei gleichen speakern dahinter, ist ja klar, dass ne 4x12 box immer anders als ein 1x12 combo speaker klingt). also wenn du den tri ac weiter benutzen willst kannste auch den warp 7 nehmen, viele nutzen den ja mit preamp oder treter davor. klar klingt die interne zerre von einem wohlgemerkt modernen röhrenamp (ich weiß doch dass du damit metal spielen willst) anders als der simulierte hi-gain sound. es macht aber wenig sinn nen röhrensimulator durch nen röhrenamp laufen zu lassen

:D :D :D

Wie kommste drauf das ich mit dem Ding angeben Junge ?!? Ich wollte einfach nur wissen ob ich nen röhrenamp brauche wenn ich schon ein simulator habe der den fast gleichen sound herstellt und zum h & k : Den habe ich nicht irgendwie wegen dem Warp Sound vorgeschlagen sondern weil das Ding ne 4 x12 Box und ein zugehöriges Top hat.

Bla schrieb:
tja, das ist hetfield-rg wie er leibt und lebt!

Lol was für ein Kommentar. Helleluja und ein großes Amen an dich :twisted: Das sagt gerade jemand der sich bla nennt :twisted:
 
R

Razamanaz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.07
Mitglied seit
15.09.03
Beiträge
676
Kekse
0
hetfield-rg schrieb:
Wie kommste drauf das ich mit dem Ding angeben Junge ?!? Ich wollte einfach nur wissen ob ich nen röhrenamp brauche wenn ich schon ein simulator habe der den fast gleichen sound herstellt und zum h & k : Den habe ich nicht irgendwie wegen dem Warp Sound vorgeschlagen sondern weil das Ding ne 4 x12 Box und ein zugehöriges Top hat.

na jetzt überleg mal gaaanz scharf, ob du einen Röhrenamp brauchst, wenn du ja schon "Röhrensound" hast...Denk einfach darüber nach....
 
101010-fender

101010-fender

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.12
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
1.570
Kekse
1.920
Der Warp 7 ist kein Röhren-Amp. Pflaume....schau oben auf den Link, dann anklicken und lesen.
 
R

Razamanaz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.07
Mitglied seit
15.09.03
Beiträge
676
Kekse
0
ach nein? Ich weiß, dass der Warp7 kein Röhrenamp ist. Hab ich jemals geschrieben, dass der Warp7 ein Röhrenamp ist???? Nein, oder? Also hatl deine Fresse
 
101010-fender

101010-fender

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.12
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
1.570
Kekse
1.920
Jep das mache ich jetzt nähmlich auch weil es sich icht lohnt mit jemandem zu streiten der ganze Zeit mit der gleichen Antowort antwortet. Cya.
 
Bllack

Bllack

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.11.15
Mitglied seit
09.11.03
Beiträge
530
Kekse
125
Ort
Stuttgart
ich blick eh nichtmehr durch, könnte das wieder sachlicher werden bitte?
 
RAGMAN

RAGMAN

Mod Emeritus - Gitarren
Ex-Moderator
Zuletzt hier
22.10.17
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
5.402
Kekse
2.528
Ort
zu Hause...
wieso braucht man überhaupt einen Röhrenamp??? Erlaubt ist was einem gefällt und nicht anderen....


RAGMAN
 
Christoph

Christoph

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.18
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
1.006
Kekse
77
Ort
Ratingen
Bei diesen Thema würd ich sagen: Das Gehör entscheidet...wenn du mit dem Druck/Durchsetzungsvermögen und Sound zufrieden bist...Wieso nicht. Außerdem klingt eine Röhrenendstufe und eine Transenendstufe schon anders. Vorher den Amp antesten...weil Effektgeräte und Modelling Amps klingen an unterschiedlichen Verstärker auch unterschiedlich :)
 
I

illu

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.09.07
Mitglied seit
16.10.03
Beiträge
152
Kekse
0
hetfield-rg .... du gehst allen aufn sack mit deinen dummen fragen die du auch selbst innerhalb von 10sekunden beantworten könntest wenn du nur mal deine hirnzellen anstrengen würdest. in der zeit in der dir die leute deine sinnlosen fragen beantworten könnten sie auch genausogut anfängern helfen die was wichtiges wissen wollen .. wär viel nützlicher
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben